Ricore

Roberto Gavaldón

Geboren
07. Juni 1909
Gestorben
04. September 1986
Tätig als
Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
ÜbersichtFilmeFeaturesbewerten
Der kleine Rebell
Schaupracht aus Mexiko in "Der kleine Rebell"
Kleiner Mexikaner gegen Rest der Welt
Mexiko ist ideal für Touristen. Ein Land als Schnittstelle zwischen Tradition und Errungenschaften der Neuen Welt. Die Landschaft wechselt von kleinen Hochebenen bis zum tropischen Dschungel, von Eingeborenendörfern bis zu kosmopolitischen Großstädten. Mexiko ist somit auch eine ideale Topografie für das nach spannenden und schauprächtigen Motiven dürstende Medium Film, wie die Zeitschrift Film und Frau in ihrer vierten Jahresausgabe 1957 berichtet.
Szene aus "Macario"
Die Macht des Todes
"Macario" in Cannes
Zu den heißen Favoriten auf eine Auszeichnung bei den diesjährigen 13. Filmfestspielen in Cannes 1960 gehört Roberto Gavaldóns mexikanisches Gruseldrama "Macario". Wie die Filmzeitschrift Bernard Traven, besser bekannt als B. Traven. Dieser erhielt vergangenes Jahr großes Lob für seine Arbeit an "Das Totenschiff".
ÜbersichtFilmeFeaturesbewerten
2021