FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS
Emily
Ventura Film

Emily Atef

Geboren
1973
Tätig als
Darstellerin, Regisseur, Drehbuch
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
 Es gibt noch keine Userkritik!
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsBewertenPreise

Emily Atef: Filmografie

2018 
Drama - Deutschland

2017 
Drama - Deutschland

2012 
Drama - Deutschland/Frankreich/Schweiz

2008 
Drama - Deutschland

Emily Atef: Preise

2005 Förderpreis Deutscher Film (Drehbuch) (Filmfest München)
2005 Förderpreis Deutscher Film (Schauspiel) (Filmfest München)

Emily Atef: Vita

Einst sagte Emily Atef im Interview mit Filmreporter, sie habe keine Heimat. Erstaunlich ist diese Aussage nicht, denn als Kind eines französischen Arbeiters und einer iranischen Mutter wuchs das Mädchen in Berlin auf. Als sie sieben Jahre alt war, zog ihre Familie nach Los Angeles. Die Schule absolvierte Atef in Frankreich, in London machte sie eine Schauspielausbildung und arbeitete als Schauspielerin. 2001 kam sie endlich nach Deutschland zurück und machte ein Regiestudium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin. Nicht nur ihr erster Langspielfilm "Molly's Way" (2006), sondern auch "Das Fremde in mir" (2008) sahnten zahlreiche Preise bei nationalen und internationalen Festivals ab.

Emily Atef: Interview

Die Mutter ist eine Heilige
Emily Atef hat mit gerade mal 35 Jahren bereits ein bewegtes Leben hinter sich. Die Tochter eines französisch-iranischen Ehepaares wurde... mehr

Bewertung abgeben

|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
 Es gibt noch keine Userkritik!

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Emily Atef: News

Christian Petzold mit "Transit" im Berlinale-Wettbewerb
Die Internationalen Filmfestspiele von Berlin haben weitere Wettbewerbsfilme bekanntgegeben. Zu den acht neuen... mehr
Emily Atef gewinnt
Der Nachwuchspreis von Studio Hamburg für die beste Regie geht an Emily Atef für ihren Abschlussfilm an der Deutschen... mehr
Berlin Today Award für Indien
Die Berlinale kürt ihren ersten Preisträger 2009: Supriyo Sen aus Indien kann die Trophäe nach Hause nehmen. In seinem... mehr
Preisregen für "Das Fremde in mir"
Mit gleich drei Preisen ist das Sozialdrama "Das Fremde in mir" von Emily Atef der Überraschungssieger des 15.... mehr

Emily Atef: Galerie

Gut besuchte Podiumsdiskussion in München
Auch Emily Atef ("Das Fremde in mir"), Jan Georg Schütte ("Die... mehr
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsBewertenPreise
© 2020 Filmreporter.de