Trine Dyrholm in "Kleiner Soldat"
Berlinale 2009
Trine Dyrholm in "Kleiner Soldat"

Trine Dyrholm

Geboren
15. April 1972
Tätig als
Darstellerin
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsbewerten
Trailer zu Filmen mit Trine Dyrholm
Königin: Der Trailer
Lieb- und Triebwirren einer modernen Patchwork-Familie.
Brecht: Der Trailer
Astrid: Der Trailer
Biopic über Jugendjahre und ersten Berufsjahre der Kinderbuchautorin Astrid Lindgren.
Die Kommune: Deutscher Trailer
Das Ehepaar Erik (Ulrich Thomsen) und Anna (Trine Dyrholm) gründet eine Kommune, klar dass jeder seine Neurosen mitbringt. Dennoch wächst die Gemeinschaft bald zusammen.
"Who Am I": Der erste Teasertrailer
Der schüchterne Hacker Benjamin (Tom Schilling) gründet mit den gleichgesinnten Max (Elyas M'Barek), Stephan (Wotan Wilke Möhring) und Paul (Antoine Monot Jr.) die Hackergruppe CLAY - Clowns Laughing at Your.
"The Cut": Der Trailer
3096 Tage (Teaser-Trailer)
1998 wird die 10-jährige Natascha Kampusch (Amelia Pidgeon) auf dem Schulweg von Wolfgang Priklopil (Thure Lindhardt) entführt, in ein abgeschottetes Zimmer in seinem Haus eingesperrt und achteinhalb Jahre immer wieder missbraucht.
Love Is All You Need
Eigentlich müsste Friseurin Ida (Trine Dyrholm) glücklich sein, wo doch ihre Tochter gerade im Begriff ist, zu heiraten. Doch dann zieht ihr das Schicksal einen Strich durch die Rechnung.
In einer besseren Welt
Elias (Markus Rygaard) leidet unter der Trennung seiner Eltern und insbesondere der Abwesenheit seines Vaters Anton (Mikael Persbrandt), der immer wieder als Arzt in einem afrikanischen Flüchtlingscamp arbeitet. In der Schule freundet er sich mit dem unerschrockenen Christian (William Jøhnk Nielsen) an.
Troubled Water
Vor acht Jahren verschuldete Jan (Pål Sverre Valheim Hagen) den Tod eines Kindes. Nun versucht er sich als Orgelspieler ein neues Leben aufzubauen. Diese belastende Vergangenheit holt ihn nun wieder ein.
In deinen Händen
Die junge Pfarrerin Anna (Ann Eleonora Jørgensen) bekommt eine Stelle als Vertretung in einem Frauengefängnis. Dort wird sie das erste Mal mit der harten Realität des Gefängnisalltages konfrontiert: Die Insassinnen haben Drogenprobleme und kämpfen um die Macht in der Rangordnung.
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsbewerten
2021