Ricore

Fanny Ardant

Geboren
22. März 1949
Tätig als
Darstellerin, Regisseur, Drehbuch
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
6,0 (2 User)

Galerie mit Fanny Ardant

Allerhand Prominenz Die Premiere von "Ocean's 13" scheint ein Starmagnet zu sein. Nicht nur die komplette Schauspielermannschaft traf ein, sondern auch viele andere Stars und Sternchen. So zum Beispiel Actionheld Dolph Lundgren, Mickey Rourke, Dita von Teese und natürlich Angelina Jolie. Zu diesem Anlass trug sie ein stoffreiches, gelbes Abendkleid. Die Farbe war zwar etwas unterwäscheähnlichem Minikleidchen von Bai Ling. Auch Fanny Ardant ließ scih die geballte Männerkraft aus Steven Soderberghs drittem Ocean's Streich nicht nehmen.
Galerie zu Filmen mit Fanny Ardant
Die schönste Zeit unseres Lebens: Szenenbilder Victor (Daniel Auteuil) trauert der Vergangenheit nach. Damals erschien jeden Tag eine Zeichnung in einer Pariser Zeitung. Zynisch blickt er auf die heutige Medienwelt und sein Leben.
Bilder aus "Die schönen Tage" Fanny Ardant ist die Grande Dame des Französischen Kinos. Sie verkörpert eine ältere Dame, die durch ein Verhältnis mit einem jüngeren Mann neu aufblüht. Nach "Gloria" ist "Die schönen Tage" ein weiterer Wohlfühlfilm des Jahrgangs 2013.
Il Divo - Der Göttliche Paolo Sorrentino gewährt in "Il Divo - Der Göttliche" einen Einblick in das politische System Italiens zwischen 1970 und 1993. Dieser Einblick ist gleichermaßen unterhaltsam wie erschütternd.
Ludivine Sagnier und Gérard Depardieu Gérard Depardieu ist gleich mit zwei Filmen in Cannes. Mit der Wahl seiner Garderobe zeigt sich der Schauspielveteran von der legeren Seite und trägt das lila Hemd lässig über der leicht zerknitterten Hose. Im Schlepptau seine reizende - ebenfalls nicht sehr festlich, dafür aber sommerlich gekleidete französische Schauspielkollegin Ludivine Sagnier.
Paris, je t'aime 18 Kurzfilme als Einheit zu bewerten ist nicht einfach. Als roter Faden dient in "Paris je t'aime" das ausgelebte facettenreiche Liebesleben in Paris. Die einzelnen Inszenierungen gelingen dabei höchst unterschiedlich und spiegeln somit die Artenvielfalt innerhalb der Seine-Metropole.
Nathalie Fanny Ardant als betrogene Ehefrau und Emmanuelle Béart als Prostituierte, die im Auftrag der Ehefrau mit dem von Gérard Depardieu gespielten Gatte schläft - das ist nicht nur eine hocherotische sondern auch eine sehr pikante Ausgangssituation.
8 Frauen: Szenenbilder François Ozons bitterböser Musical-Komödie animierte das begeisterte Berlinale-Publikum immer wieder zu frenetischem Zwischenapplaus.
2022