Ben Foster - News
Filmreporter-RSS
Ben Foster in X-Men: Der letzte Widerstand
© TCFHE
Ben Foster
Geboren
29. Oktober 1980
Tätig als
Darsteller

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsMeinungenBewerten
Frisch verheiratet: Laura Prepon und Ben Foster

News

Schauspieler geben sich das Ja-Wort

Ben Foster und Laura Prepon haben geheiratet

Die Schauspieler Laura Prepon und Ben Foster haben geheiratet. Das teilte die "Die wilden Siebziger"-Darstellerin am vergangenen Wochenende auf diversen sozialen Netzwerken mit. mehr


Chris Pine und David Mackenzie am Set von "Hell or High Water" (2016)
Nach "Hell or High Water" kommt "Outlaw King"

Dreht David Mackenzie wieder mit Chris Pine und Ben Foster?

Die Schauspieler Chris Pine und Ben Foster sowie Regisseur David Mackenzie haben bei "Hell or High Water" offenbar so gut miteinander harmoniert, dass sie für ein zweites Filmprojekt zusammenkommen wollen. Dabei handelt es sich um eine Produktion, die für den Streaming-Dienst Netflix entsteht. mehr


Alpha Dog - Tödliche Freundschaft

"My Abandonment" - Ben Foster muss ein Zuhause verlassen

"Hell or High Water"-Darsteller Ben Foster hat sich die Hauptrolle in "My Abandonment" gesichert. Die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Peter Rock erzählt die Geschichte eines Vaters und seiner Tochter, die in einem Wald abseits der Gesellschaft leben. Als die Behörden sie dazu zwingen, ihr Unterschlupf zu verlassen, müssen sie sich ein neues Zuhause finden. Wie das Branchenblatt Hollywood Reporter gestern berichtet, spielt Foster den Vater; in die Rolle der 13-jährigen Tochter ist die Nachwuchsdarstellerin Thomasin McKenzie geschlüpft. Regie führt Debra Granik, die mit dem Drama "Winter's Bone" bekannt wurde. Zusammen mit Anne Rosellini hat die US-Filmemacherin auch das Drebbuch verfasst. mehr


Liam Neeson in "Silence" (2016)
Die besten Kino- und TV-Produktionen des Jahres

American Film Institute wählt beste Filme und Serien

Das American Film Institute hat die jeweils zehn besten Kino- und TV-Produktionen dieses Jahres zusammengestellt. Vor allem die Liste mit den zehn besten Kinofilmen lassen einen Schluss auf die möglichen Oscar-Kandidaten zu. Einen Spezialpreis hat das AFI auch vergeben - und zwar an eine herausragende Fernsehsendung. mehr


Alpha Dog - Tödliche Freundschaft
Western mit Christian Bale und Rosamund Pike

Ben Foster übernimmt Rolle in "Hostiles"

Während die Dreharbeiten zum Western-Drama "Hostiles " bereits am Laufen sind, freut sich das Team um Regisseur Scott Cooper und die beiden Hauptdarsteller Christian Bale und Rosamund Pike über ein neues Mitglied. "The Program - Um jeden Preis"-Darsteller Ben Foster hat eine Nebenrolle in dem Projekt übernommen. mehr


Regisseur Ron Howard am Set

Drehstart für Ron Howards "Inferno"

In Florenz haben die Dreharbeiten zu Ron Howards "Inferno" begonnen. Der Thriller ist bereits die dritte Verfilmung eines Romans von Dan Brown. Oscar-Preisträger Tom Hanks schlüpft erneut in die Rolle des Symbolforschers Robert Langdon, der einer Verschwörung auf die Spur kommt. Diesmal tut sich der Wissenschaftler mit einer jungen Ärztin zusammen, nachdem er mit Gedächtnislücken in einem Krankenhaus aufgewacht ist. Gemeinsam müssen sie einen Wahnsinnigen vor der Verbreitung einer globalen Seuche abhalten. 'Ich freue mich sehr darauf, mit den Dreharbeiten unseres dritten Robert-Langdon-Films zu beginnen', sagte Ron Howard zum Drehstart. Der Film biete 'alles an Intrigenspielen und Action, was man sich nur wünschen kann', so der Regisseur. In weiteren Rollen werden unter anderem Felicity Jones, Irrfan Khan, Omar Sy und Ben Foster zu sehen sein. Der Dreh findet neben Florenz an Originalschauplätzen in Venedig und Budapest statt. mehr


Ben Foster in X-Men: Der letzte Widerstand

Ben Foster für Ron Howards "Inferno" gehandelt

Ben Foster ist im Gespräch, in Ron Howards "Inferno" mitzuspielen. Laut Hollywood Reporter wird der "Lone Survivor"-Darsteller für die Rolle eines Wissenschaftlers gehandelt, der die Menschheit durch einen tödlichen Virus dezimieren will. Oscar-Preisträger Tom Hanks verkörpert erneut den Symbolforscher Robert Langdon, der mit Hilfe einer Ärztin (Felicity Jones) die finsteren Pläne des Forschers vereiteln muss. In weiteren Rollen werden Omar Sy ("Ziemlich beste Freunde") und "Life of Pi"-Darsteller Irrfan Khan zu sehen sein. "Inferno" ist nach "The Da Vinci Code - Sakrileg" und "Illuminati" die dritte Adaption eines Romans von Dan Brown. Auch in den ersten beiden Filmen führte Howard Regie und Hanks spielte die Hauptrolle. David Koepp war vor "Inferno" in "Illuminati" als Drehbuchautor an Bord. mehr


Mark Wahlberg in "Contraband"
"Lone Survivor" dominiert US-Kinocharts

Kassengarant Mark Wahlberg

Peter Bergs "Lone Survivor" ist am vergangenen Wochenende auf Platz eins der US-Kinocharts eingestiegen. Das Kriegsdrama mit Mark Wahlberg und Ben Foster erzielte mit Einnahmen von 38,8 Millionen US-Dollar den zweitbesten Januarstart aller Zeiten. Der Film handelt von einer US-amerikanischen Elite-Einheit, die bei einem Einsatz in Afghanistan an ihre Grenzen stößt. mehr



Seite: [1] 2

Bewertung abgeben

Bewertung
7,9
 (7 User)

Meinungen

Es ist ja völlig in Ordnung dass du Ben als Schauspieler nicht magst aber ich denke das hätte man auch freundlicher ausdrücken können. Oder wie würde es dir gefallen wenn... mehr
- Nimriel

echt eklig

ich kenn den zwar nicht aber ich bin meistens anderer meinung als adrienfan und ich hab auch bilder von dem im internet gesehn... ich kann froh sein wenn ich noch ruhig schlafen... mehr
- ayk (gelöscht)

Angel

Ich finde ihn auch wirklich gut, nur leider kam er im dritten Teil der X-Men Trilogy nie richtig zum Zug. Schade. Er war mehr ein kleiner Nebeneffekt, der sich erst weigert, ein... mehr
- adrienfan

Agentur - Autogrammadresse

Ben Foster
United Talent Agency
9336 Civic Center Drive
Beverly Hills, CA 90210-3604
USA
Im Shop

Feinde - Hostiles [Blu-ray]

Blu-ray
Preis: EUR 13,99
Details

Nachrichten kurz gefasst


Gal Gadot in "Fast & Furious Five"
*** 01. Okt 2018 Gal Gadot in Neuverfilmung von "Der Tod auf dem Nil" dabei "Wonder Woman"-Darstellerin Gal Gadot sichert sich eine tragende Rolle in "Death on the Nile". Auch diese Agatha Christie-Verfilmung entsteht unter der Regie von Kenneth Branagh, der zuletzt schon den Kriminalklassiker "Mord im Orient Express" adaptierte. In "Der Tod auf dem Nil", so der deutsche Titel des Buchs, muss der geniale Ermittler Hercule Poirot in Ägypten den Mord an einer jungen Frau aufklären. Laut einem Bericht des Branchenblatts Hollywood Reporter ist Gadot in die Rolle des Opfers geschlüpft. Der in Großbritannien 1937, in Deutschland 1959 erschienene Roman war bereits 1978 verfilmt worden. Darin ist Peter Ustinov als Poirot zu sehen.


Jennifer Aniston erlebt eine "Trennung mit Hindernissen"
*** 29. Aug 2018 Jennifer Aniston turtelt mit Adam Sandler in Italien Hat Jennifer Aniston nach dem Eheaus mit Schauspieler Justin Theroux einen Neuen? Zu etwaigen Gerüchten war es zuletzt gekommen, nachdem die Schauspielerin turtelnd mit einem anderen Mann gesehen wurde. Dabei handelt es sich um Komiker und Schauspieler Adam Sandler. Die beiden waren gemeinsam in Italien, wo sie Hand in Hand durch die Straßen schlenderten - und dabei fotografiert wurden. Doch um eine echte Romanze handelt es sich dabei nicht, vielmehr um eine fiktive. Denn bei genauem Studium der Bilder wird klar, dass die beiden eine Szene spielen. Der Bummel ist nämlich Teil der Dreharbeiten zur Komödie "Murder Mystery", in der Aniston und Sandler ein Ehepaar spielen. Viel Lärm also um nichts Ungewöhnliches. Der zweite gemeinsame Film der beiden Schauspieler nach "Meine erfundene Frau" kommt 2019 in die Kinos.


Claude Lanzmann ("Shoah")
*** 05. Jul 2018 "Shoah"-Regisseur Claude Lanzmann ist tot Dokumentarfilmer Claude Lanzmann ist im Alter von 92 Jahren gestorben. Dies berichtet das Nachrichtenmagazin ntv unter Berufung auf die Frau des bedeutenden Filmemachers. Lanzmann wird mit seiner fast zehnstündigen Dokumentation "Shoah" über den Völkermord an den europäischen Juden durch das Hitler-Regime weltberühmt. Auch seine Dokumentarfilme "Sobibor, 14. Oktober 1943" und "Der letzte der Ungerechten" kreisen um das Thema, das Lanzmann immer wieder beschäftigt: Das Verbrechen an den Juden im Dritten Reich und das Verhalten von Opfern und Tätern innerhalb der Vernichtungspolitik der Nazis. Lanzmann lässt in seinen Dokumentationen Täter und Opfer gleichermaßen zu Wort kommen, was ihm viel Kritik einbringt. Doch genau dieses Vorgehen macht seine Arbeiten so eindringlich und wertvoll.


Es (It, 2017)
*** 03. Jul 2018 Dreharbeiten zu "It" Teil 2 haben begonnen Die Dreharbeiten zu Teil zwei des Horror-Thrillers "Es" haben begonnen. Laut einer gestern veröffentlichten Pressemitteilung der Filmstudios Warner Bros. und New Line Cinema sei die erste Klappe im kanadischen Toronto gefallen. "Es - Teil 2" zeigt die kleinen Mitglieder des Klubs der Verlierer als Erwachsene. 30 Jahre später bekommen sie es wieder mit dem diabolischen Clown Pennywise zu tun. In die Rolle der Titelfigur, Pennywise' also, ist erneut Bill Skarsgård geschlüpft. James McAvoy, Jessica Chastain, Bill Hader, Isaiah Mustafa, Jay Ryan, James Ransone und Andy Bean spielen die erwachsenen Bill, Beverly, Richie, Mike, Ben, Eddie und Stanley. Mit von der Partie sind aber auch die kleinen Darsteller des Verliererklubs, darunter Jaeden Lieberher und Sophia Lillis. Regie führt erneut Andres Muschietti. Es gilt für alle Beteiligten, den Erfolg des ersten Teils zu wiederholen. Der spielte weltweit mehr als 700 Millionen US-Dollar ein.


Arnold Schwarzenegger in: Terminator 3 - Rebellion der Maschinen
*** 09. Apr 2018 Neuer Kinostart: Neuer "Terminator" lässt auf sich warten Paramount Pictures hat den US-Kinostart des nächsten "Terminator"-Films um mehrere Monate verschoben. Ursprünglich auf den 26. Juli 2019 terminiert gewesen, startet der sechste Teil der Action-Reihe nun am 22. November desselben Jahres. Über die Handlung gibt es noch keine Informationen. Fest steht lediglich, dass sie zeitlich nach dem zweiten Teil der Reihe angesiedelt sein wird. Mit "Terminator 6" kehrt James Cameron, der Regisseur der ersten beiden Teile, zur Filmreihe zurück. Allerdings ist er nicht als Regisseur an Bord, sondern als Produzent und Berater. Auch vor der Kamera gibt es ein Wiedersehen mit einer Altbekannten. Linda Hamilton wird nach den ersten beiden Teilen wieder an der Seite Arnold Schwarzeneggers zu sehen sein. Regie führt "Deadpool"-Macher Tim Miller.


Anne Hathaway
*** 19. Feb 2018 Romanverfilmung: Anne Hathaway mitten im Iran-Contra-Konflikt Oscar-Preisträgerin Anne Hathaway wird für die Hauptrolle in Dee Rees' neuem Film "The Last Thing He Wanted" gehandelt. Die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Joan Didion (dt. Titel: "Nach dem Sturm) handelt von einer Journalistin, die während der sogenannten Iran-Contra-Affäre in den Strudel der Ereignisse gerät. Die Drehbuchadaption stammt von Marco Villalobos. Laut dem Branchenblatt Variety befindet sich "The Last Thing He Wanted" derzeit in der Vorproduktion. Der Polit-Thriller ist der fünfte Spielfilm der US-amerikanischen Filmemacherin Rees nach "Pariah", "Mudbound", dem TV-Film "Bessie" und dem derzeit entstehenden Biopic "An Uncivil War". "Mudbound" ist für vier Oscars nominiert, unter anderem für das beste adaptierte Drehbuch. ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsMeinungenBewerten
© 2018 Filmreporter.de