20th Century Fox
Robert Gwisdek

Robert Gwisdek

Geboren
19. Januar 1984
Alias
Käptn Peng
Tätig als
Schnitt, Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent, Musik
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Shrimps-Fischer und Obdachloser
Tausendsassa Robert Gwisdek
Die Schauspielgabe wird Robert Gwisdek quasi in die Wiege gelegt, sind seine Eltern doch die Schauspieler Corinna Harfouch und Michael Gwisdek. Obwohl Robert schon seit seinem sechsten Lebensjahr auf der Bühne steht sowie in zahlreichen Theaterstücken und Filmen mitwirkt, vermeidet er bis heute die Berufsbezeichnung 'Schauspieler'. Viele lieber hält er sich Wege und Türen für seine Zukunft offen. So betätigt er sich unter anderem als Drehbuchautor, Möbelbauer und Musiker. Seinen Unterhalt kann man ja schließlich auch so verdienen.
Auf das wie kommt es an
Robert Gwisdek legt sich nicht fest
Nachwuchsschauspieler Robert Gwisdek macht erstmals im Jahr 2005 in Leander Haußmanns "NVA" auf sich aufmerksam. Der Sohn von Schauspielerin Corinna Harfouch und Regisseur Michael Gwisdek ist auch auf Theaterbühnen zu sehen und engagiert sich in der Kleinkunstszene. In "13 Semester" von Frieder Wittich spielt er den gradlinigen Dirk, der dem studentischen Lotterleben nur wenig abgewinnen kann. Mit uns spricht der Berliner über seine wilden Jahre und die Ambivalenz des Schauspielberufes.
2022