Oliver Hardy | Stars bei FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
Oliver Hardy
Geboren
18. Januar 1892
Gestorben
07. August 1957
Bürg. Name
Oliver Norvell Hardy
Alias
Babe Hardy; Cupid Hardy; Laurel & Hardy; O.N. Hardy; Oliver Babe Hardy; Oliver N. Hardy
Tätig als
Darsteller

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersBewerten

Oliver Hardy: Filmografie

2017 

You'll Never Walk Alone

Dokumentarfilm Deutschland
 Details   Trailer   Galerien 

1960 

Als Lachen Trumpf war

Komödie USA
 Details 

1951 

Dick und Doof erben eine Insel

Komödie Frankreich
 Details 

1949 

In letzter Sekunde

Western USA
 Details 

1940 
 Details 

1940 
 Details   Trailer 

1939 
 Details   Trailer   Galerie 

1938 
 Details 

1938 
 Details 

1937 
 Details 

1936 
 Details   Trailer 

1934 
 Details   Galerie 

1933 
 Details 

1933 
 Details 

1932 

The Music Box

Kurzfilm USA
 Details 

1931 
 Details 

1931 

Spuk um Mitternacht

Kurzfilm USA
 Details 

1931 

On the Loose

Kurzfilm USA
 Details 

1930 
 Details 

1930 
 Details 

1929 
 Details 

1929 
 Details 

1929 

In einem Bett

Kurzfilm USA
 Details 

1929 

Das große Geschäft

Kurzfilm USA
 Details 

1929 
 Details 

1928 

Leave 'Em Laughing

Komödie USA
 Details 

1927 
 Details 

1927 
 Details 

1927 
 Details 

1927 

Why Girls Say No

Kurzfilm USA
 Details 

1926 
 Details 

Oliver Hardy: Vita

Gemeinsam mit Stan Laurel bildete Oliver Hardy das berühmte Comedy-Duo "Dick und Doof". Die beiden standen erstmals 1921 bei den Dreharbeiten zu "The Lucky Dog" gemeinsam vor der Kamera. Erst 1927 begannen sie mit den unglaublich erfolgreichen "Dick und Doff"-Filmen. Bis dahin hatte Hardy in insgesamt 270 Stummfilm-Kurzfilmen (insgesamt etwa 400 Filme) mitgewirkt, von welchen nur etwa 100 erhalten sind. Das Duo Hardy und Laurel spielte in 106 Filmen zusammen. 1956 begann "Dick" das erste Mal in seinem Leben auf seine Gesundheit zu achten. Er verlor über 150 Pfund innerhalb weniger Monate. Trotzdem erlitt er am 14. September desselben Jahres einen Schlaganfall, welcher ihn fortan ans Bett fesselte. Es folgten zwei weitere Schlaganfälle Anfang August 1957, er fiel schließlich ins Koma. Als Oliver Hardy am 7. August 1957 65-jährig verstarb war sein Freund Stan Laurel so geschockt, dass ihm seine Ärzte die Teilnahme an der Beerdigung verboten.

Bewertung abgeben

Bewertung
10,0
 (1 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Oliver Hardy: News

John C. Reilly bei den Independent Spirit Awards 2012

Steve Coogan und John C. Reilly sind "Stan & Ollie"

Steve Coogan und John C. Reilly werden in "Stan & Ollie" mitspielen, einem Biopic über das legendäre Komiker-Duo Stan... mehr
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersBewerten
© 2018 Filmreporter.de