Ricore

B. Traven

Geboren
23. Februar 1882
Gestorben
27. März 1969
Bürg. Name
Otto Feige
Alias
Bernard Traven
Tätig als
Drehbuch
Links
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
ÜbersichtFilmeFeaturesbewerten
B. Traven: Filmografie
1961  Rosa blanca
Thriller - Mexiko
1960  Macario
Drama, Mystery - Mexiko
1959  Das Totenschiff
Abenteuer - Mexiko, Deutschland
1955  Cheyenne
Western - USA
1948  Der Schatz der Sierra Madre
Abenteuer, Western - USA
B. Traven: Vita
B. Travens Identität ist bis heute nicht eindeutig geklärt. Angeblich soll er in Deutschland bis Anfang der 1920er Jahre als Otto Feige und schließlich als Ret Marut als Journalist und Schauspieler tätig gewesen sein. Aufgrund der Verbreitung anarchistischer Schriften drohte ihm allerdings die standrechtliche Erschießung. Daher floh er in den 1920er Jahren nach Mexiko. Dort veröffentlichte er als B. Traven in erster Linie Abenteuerromane. Zu den bekanntesten Verfilmungen gehören "Das Totenschiff" und "Macario". Letzterer wurde als erster mexikanischer Film für einen Oscar nominiert.
B. Traven: Star-Feature
Szene aus "Macario"
"Macario" in Cannes Zu den heißen Favoriten auf eine Auszeichnung bei den diesjährigen 13. Filmfestspielen in Cannes 1960 gehört Roberto Gavaldóns mexikanisches Gruseldrama "Macario". Wie die Filmzeitschrift Film Revue am 10. Mai 1960 berichtet, stammt das Drehbuch...
ÜbersichtFilmeFeaturesbewerten
2021