Tiger/Ricore Text
Ethan Hawke

Ethan Hawke

Geboren
06. November 1970
Tätig als
Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Schriftsteller
Links
IMDB
Kontakt / Agentur
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
8,4 (5 User)

News

"La La Land" eröffnet heute älteste Filmschau der Welt
Ryan Gosling und Emma Stone läuten Filmfest Venedig ein
Mit der Aufführung von Damien Chazelles "La La Land" beginnen heute die 73. Internationalen Filmfestspiele von Venedig. Das Musical mit Ryan Gosling und Emma Stone als Musiker und Schauspielerin, die sich ineinander in Los Angeles verlieben, befindet sich auch im Wettbewerb um die Hauptreise.
Seite: [1] 2 3 4 5 6 7
Erste Klappe zu Luc Bessons "Valerian" gefallen
Am vergangenen Dienstag haben in Paris die Dreharbeiten zu Luc Bessons "Valerian - Die Stadt und die tausend Planeten" begonnen. Das Science-Fiction-Spektakel nach der Comicserie "Valerian und Veronique" von Pierre Christin und Jean-Claude Mézières kreist um die durch Zeit und Raum reisende Agenten Valerian und Laureline, die ein Sonderauftrag in die intergalaktische Stadt Alpha führt. In der Millionen-Metropole sind finstere Mächte am Werk, die die friedliche Koexistenz tausender Spezies aus den entlegensten Winkeln des Universums zu gefährden droht. Die beiden Hauptrollen spielen Dane DeHaan und Cara Delevingne. Clive Owen, Ethan Hawke und die Sängerin Rihanna sind ebenfalls an Bord. Das Drehbuch stammt von Besson, der mit "Valerian" eines seiner Lieblingsprojekte realisiert. In den deutschsprachigen Kinos ist das Science-Fiction-Abenteuer ab dem 20. Juli 2017 zu sehen.
John Goodman in Luc Bessons "Valerian" dabei
Luc Besson rundet die Besetzung seines "Valerian - Die Stadt und die tausend Planeten" immer mehr ab. Nachdem er kürzlich mitteilte, dass Ethan Hawke in dem Science-Fiction-Spektakel mitspielt, hat der Regisseur nun auch John Goodman an Bord des Großprojekts geholt. Dies berichtet das Fillmmagazin Variety unter Berufung auf nicht bekannte Quellen. Allerdings steht der "Inside Llewyn Davis"-Darsteller nicht vor der Kamera, vielmehr werde er die Rolle eines Aliens synchronisieren, so Variety. "Valerian" basiert auf der Comicserie "Valerian und Veronique" von Pierre Christin und Jean-Claude Mézières. Im Zentrum des Science-Fiction-Spektakels steht ein durch Zeit und Raum reisender Agent (Dane DeHaan). In weiteren Rollen werden Rihanna, Cara Delevingne und Clive Owen zu sehen sein. In den deutschsprachigen Kinos läuft der Film ab dem 27. Juli 2017.
Luc Besson besetzt Ethan Hawke in "Valerian"
"Boyhood"-Darsteller Ethan Hawke hat sich eine Rolle in Luc Bessons "Valerian - Die Stadt und die tausend Planeten" gesichert. Das teilte der französischer Filmemacher gestern auf der Internet-Plattform Instagram mit. Hawke sei ein Schauspieler, mit dem er schon seit Jahren zusammenarbeiten wolle, fügte der "Lucy"-Regisseur hinzu. "Valerian" basiert auf der Comicserie "Valerian und Veronique" von Pierre Christin und Jean-Claude Mézières. Im Zentrum des Science-Fiction-Spektakels steht ein durch Zeit und Raum reisender Agent, der von Dane DeHaan ("Life") gespielt wird. An Bord des Projekts befinden sich außerdem Rihanna, Cara Delevingne und Clive Owen. In den deutschsprachigen Kinos ist der Film ab dem 27. Juli 2017 zu sehen.
Filmmusik zu "The Magnificent Seven"
James Horner schreibt heimlich Musik für Antoine Fuqua
Die Musik zu Antoine Fuquas Boxer-Drama "Southpaw" mit Jake Gyllenhaal und dem auf wahren Begebenheiten beruhenden Drama "The 33" gehören zu den letzten Arbeiten des kürzlich verstorbenen Filmkomponisten James Horner. Wie Fuqua nun verriet, hat Horner heimlich und ohne sein Wissen auch den Score zu seinem Western-Remake "The Magnificent Seven" komponiert.
Antoine Fuqua sucht Anführer einer Räuberbande
Peter Sarsgaard legt sich mit den "Magnificent Seven" an
Peter Sarsgaard ist im Gespräch, in Antoine Fuquas "The Magnificent Seven" mitzuspielen. Der "Night Moves"-Darsteller soll in dem Western einen Bösewicht verkörpern, der sich mit den Titel gebenden Helden anlegt.
Im Gespräch für Antoine Fuquas "The Magnificent Seven"
Kämpft Jason Momoa gegen sieben Revolverhelden?
Jason Momoa ist im Gespräch, in Antoine Fuquas Remake von Akira Kurosawas Klassiker "Die sieben Samurai" mitzuspielen. Sollte es zu einer Vertragsvereinbarung kommen, würde der "Conan"-Darsteller zu einer Besetzungsriege stoßen, die unter anderem aus Denzel Washington, Chris Pratt und Ethan Hawke besteht.
An der Seite von Denzel Washington im Klassiker-Remake
Ethan Hawke einer von Sieben in "The Magnificent Seven"?
"Boyhood"-Darsteller Ethan Hawke ist im Gespräch, in "The Magnificent Seven" von Antoine Fuqua ("The Equalizer") mitzuspielen. Oscar-Preisträger Denzel Washington hat sich in dem Projekt bereits eine Rolle gesichert.
Showbiz-Satire ist Gewinner des Abends
"Birdman" gewinnt Oscar als bester Film
Bei der Oscars-Verleihung am gestrigen Sonntag in Los Angeles war Alejandro González Inárritus "Birdman oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)" der große Gewinner des Abends. Das Drama wurde zum besten Film des Jahres gewählt und setzte sich in drei weiteren wichtigen Kategorien durch. Der große Verlierer ist Richard Linklater, dessen Drama "Boyhood" nur mit einer Auszeichnung belohnt wurde.
Verleihung der Britischen Filmpreise
Richard Linklaters "Boyhood" räumt bei BAFTAs ab
Richard Linklaters "Boyhood" ist der große Gewinner bei der diesjährigen Verleihung der BAFTA-Awards. Das Coming-Of-Age-Drama, das der Independentfilmer zwölf Jahre lang gedreht hat, wurde am Sonntagabend als bester Film ausgezeichnet.
Wiedersehen mit Mason
"Boyhood" ab morgen wieder auf der Leinwand
Sechs Oscar-Nominierungen, drei Golden Globe-Auszeichnungen in wichtigen Kategorien - unter anderem für die beste Regie - und zahlreiche weitere Preise sind eine Rechtfertigung dafür, dass Richard Linklaters meisterhaftes Drama "Boyhood" wieder in den Kinos aufgeführt wird. Der Film, an dem der Independent-Regisseur mehr als zwölf Jahre gearbeitet hat, ist ab morgen wieder deutschlandweit auf den Leinwänden zu bestaunen.
Santa Barbara International Film Festival verleiht Ehrenpreis
Ethan Hawkes und Patricia Arquettes großer Einfluss
Ethan Hawke und Patricia Arquette werden vom Santa Barbara International Film Festival mit dem American Riviera Award für ihren Einfluss auf das US-Kino ausgezeichnet. Das gab das Festival am gestrigen 9. Dezember 2014 bekannt.
Benedict Cumberbatch für SAG-Award nominiert
Die US-amerikanische Schauspieler-Gewerkschaft Screen Actors Guild hat heute die Nominierungen für die Screen Actors Guild Awards bekanntgegeben. Um die Auszeichnung als bester männlicher Hauptdarsteller gehen Steve Carell ("Foxcatcher"), Benedict Cumberbatch ("The Imitation Game"), Jake Gyllenhaal ("Nightcrawler - Jede Nacht hat ihren Preis"), Michael Keaton ("Birdman oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)") und Eddie Redmayne ("Die Entdeckung der Unendlichkeit") ins Rennen. Auf den Preis für die beste Hauptdarstellerin können sich Jennifer Aniston ("Cake"), Felicity Jones ("Die Entdeckung der Unendlichkeit"), Julianne Moore ("Still Alice - Mein Leben ohne Grenzen"), Rosamund Pike ("Gone Girl - Das perfekte Opfer") und Reese Witherspoon ("Der große Trip - Wild") Hoffnung machen. Alejandro González Inárritus "Birdman" ist der Film mit den meisten Nominierungen. Neben Keaton haben auch die Nebendarsteller Edward Norton und Emma Stone sowie der gesamte Cast der Tragikomödie eine Chance auf einen Preis. Richard Linklaters "Boyhood" ist drei Mal nominiert: die Nebendarsteller Ethan Hawke und Patricia Arquette sowie die Leistung des gesamten Ensembles. Die Verleihung des SAG-Awards, die als wichtiger Indikator für den Oscar gelten, findet am 25. Januar 2015 statt.
Nominierungen für Independent Spirit Awards stehen fest
"Birdman" Favorit großer Favorit
Alejandro González Inárritus "Birdman oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)" ist der große Favorit bei der nächstjährigen Verleihung der Independent Spirit Awards. Die Tragikomödie mit Ex-"Batman" Michael Keaton ist für insgesamt sechs Preise nominiert worden.
Ethan Hawke - Meister im Trompete spielen
Ethan Hawke schlüpft in "Born to be Blue" in die Rolle des legendären Jazz-Trompeters Chet Baker. Das Biopic, an dessen Entwicklung der Schauspieler von Anfang an beteiligt war, konzentriert sich auf das Comeback des selbstzerstörerischen Musikers sowie auf dessen Beziehung zu einer Frau, die ihn wieder auf den rechten Weg brachte. Dies berichtet das Filmmagazin The Wrap am gestrigen 23. Oktober 2014. In weitere Rollen sind Carmen Ejogo ("Selma") und Callum Keith Rennie ("Fifty Shades of Grey") geschlüpft. Regie bei dem Independent-Projekt führt Robert Budreau, der auch das Drehbuch verfasst hat.
Ich bin eine sehr junge alte Person
Ethan Hawke überwindet Midlife-Crisis
Eine Zeitlang war es still um Ethan Hawke, nun ist der Schauspieler präsent wie selten zuvor. In einem Interview für die Oktoberausgabe des Männermagazins GQ gibt der 43-Jährige Auskunft über seine Person. Hawke spricht unter anderem über seine Leidenschaft für Motorräder und seine Midlife-Crisis.
Nur Freunde - wie eh und je
Uma Thurman und Quentin Tarantino nicht liiert
Nach dem Ende ihrer Beziehung mit Arpad Busson war Uma Thurman zuletzt öfters mit Quentin Tarantino zusammen gesehen worden. Das führte zu Gerüchten, ob zwischen den beiden nicht doch mehr läuft als nur Freundschaft. Nun hat sich Thruman zu dem Thema geäußert und gibt Entwarnung: Nein, wir sind nur Freunde!
"Boyhood" lehrt Konkurrenz das Fürchten
Richard Linklater ist Berlinale-Favorit
Als einer der letzten Filme im Wettbewerbsprogramm der 64. Berlinale wurde am gestrigen Donnerstag Richard Linklaters "Boyhood" gezeigt. Der US-Regisseur verdrängt mit seinem filmischen Experiment die bisherigen Favoriten auf den Goldenen Bären, "Grand Budapest Hotel", "Die geliebten Schwestern" und "'71", von den vorderen Plätzen. Auf der Pressekonferenz wird der Linklater von den Journalisten mit Lob überhäuft.
Erzählerische Experimente auf der Berlinale
Richard Linklater präsentiert Wettbewerbsbeitrag "Boyhood"
Am heutigen 13. Februar 2014 präsentiert Richard Linklater seinen Wettbewerbsbeitrag "Boyhood" als internationale Premiere bei den Berliner Filmfestspielen. Der Regisseur und die Haupdarsteller Patricia Arquette, Ellar Coltrane und Lorelei Linklater werden bei der feierlichen Eröffnung des Dramas im Berlinale Palast erwartet. Zuvor stellen sie sich auf der Pressekonferenz den Fragen der Journalisten.
Wettbewerbsprogramm der Berlinale komplett
Deutschland stark vertreten
Das Wettbewerbsprogramm der Internationalen Filmfestspiele Berlin ist komplett. Unter den 23 Spielefilmen konkurrieren 20 Werke um den Hauptpreis des Goldenen Bären. Deutschland ist mit vier Beiträgen stark vertreten. Neben Dominik Graf, der mit dem historischen Liebesdrama "Die geliebten Schwestern" um eine Dreiecksgeschichte zwischen Friedrich Schiller und zweier Schwestern antritt, zeigen Feo Aladag, Edward Berger und Dietrich Brüggemann ihre neuesten Filme.
"Blue Jasmine" für Screen Writers Choice Award nominiert
Woody Allens Drehbuch preiswürdig
Bei der alljährlichen Preisvergabe für die besten Drehbücher darf einer nicht fehlen: Woody Allen. Mit "Blue Jasmine" hat der Filmemacher dieses Jahr erneut ein von der Kritik hochgelobtes Werk inszeniert. Die Tragikomödie über den sozialen Abstieg einer High-Society-Frau wurde nun für den Screen Writers Choice Award für das beste Originaldrehbuch nominiert.
Britische Boygroup erobert US-Kinocharts
"One Direction - This Is Us" Platz eins
In den US-Kinocharts ist ein Führungswechsel zu verzeichnen. Am regulären Drei-Tage-Wochenende hat kein anderer Film mehr erwirtschaftet als "One Direction: This Is Us (3D)". Die Dokumentation über die gleichnamige britische Boygroup spielte von Freitag bis Sonntag 16,9 Millionen US-Dollar ein. Auf das verlängerte Wochenende hochgerechnet - die USA feiert heute den Labor-Day - könnte jedoch der bisherige Spitzenreiter wieder die Führung übernehmen.
Von "Resident Evil" zu Shakespeare-Drama
Milla Jovovich in "Cymbeline"-Adaption
Milla Jovovich ("Resident Evil") spielt an der Seite von Ethan Hawke und Ed Harris in Michael Almereydas "Cymbeline" mit. Die 37-Jährige verkörpert in der freien Adaption der gleichnamigen Tragödie von William Shakespeare die Königin, die Ehefrau des Titelhelden.
Modernisierte Adaption von "Cymbeline"
Ethan Hawke bleibt Shakespeare treu
Ethan Hawke ("Before Midnight") spielt eine tragende Rolle in der Adaption von William Shakespeares "Cymbeline". Michael Almereyda ("Hamlet") wird die moderne Variation des klassischen Tragödienstoffes in Szene setzen.
"After Earth" verliert gegen Billigthriller
"The Purge" erobert US-Kinocharts
Eine kleine Überraschung gab es am vergangenen Wochenende in den US-Kinos zu beobachten. Obwohl "The Purge - Die Säuberung" bei der Kritik nicht besonders ankam, lockte der Independent-Thriller mit Ethan Hawke die meisten Zuschauer in die Kinos und erzielte in der ersten Woche ein Einspielergebnis von 36,3 Millionen US-Dollar. Will Smiths "After Earth" enttäuscht nicht nur die Kritiker, sondern auch die Zuschauer. Das Science-Fiction-Spektakel floppt auf ganzer Linie.
Die Energie zwischen den Menschen
Ethan Hawke spricht über die Liebe
Mit "Before Midnight" schreibt Ethan Hawke gemeinsam mit Kollegin Julie Delpy und Regisseur Richard Linklater eine der schönsten Liebesgeschichten der letzten Jahre fort. Der Film, in dem wieder geliebt und über die Liebe ausgiebig philosophiert wird, startet ab dem 06. Juni 2013 in den deutschsprachigen Kinos. Aus diesem Anlass gab der Hauptdarsteller für die Juniausgabe des Modemagazins Vogue ein Interview und tat das, was sein Charakter auch in "Before Midnight" mit Inbrunst tut, nämlich seine Ansichten über die Liebe zum Ausdruck bringen.
Ungewöhnlich lang
Uma Thurman verrät Namen der Tochter
Uma Thurman ("Bel Ami") gibt den Namen ihrer Tochter preis. Die Kleine heißt Rosalind Arusha Arkadina Altalune Florence Thurman-Busson. Familie und Freunden nennen sie Luna - was angesichts des alles andere als kurzen Namens verständlich ist.
Liam Neeson weiterhin erfolgreich
"96 Hours - Taken 2" bleibt Spitzenreiter
Mit 22,5 Millionen US-Dollar Einspielergebnis bleibt "96 Hours - Taken 2" wie in der Vorwoche auf Platz eins der US-Kinocharts. Der Action-Thriller mit Liam Neeson kommt nach zwei Wochen auf insgesamt 86,8 Millionen und erfüllt damit die Erwartungen. Auf Platz zwei und drei sind mit Ben Afflecks Thriller "Argo" und dem Horrorfilm "Sinister" mit Ethan Hawke zwei Neueinsteiger.
Tochter mit Arpad Busson
Uma Thurman erneut Mama
Uma Thurman ("Be cool") ist zum dritten Mal Mutter geworden. Am 15. Juli 2012 kam ihre Tochter zur Welt. Es ist das erste Kind für sie und ihren Lebensgefährten Arpad Busson. Die Schauspielerin und der Bankier sind seit 2007 ein Paar, waren aber von November 2009 bis 2011 getrennt.
Drittes Kind unterwegs
Uma Thurman wird Mama
Uma Thurman ("New York Mom") ist schwanger. Die Schauspielerin erwartet ihr erstes gemeinsames Kind mit ihrem Partner, dem Investor Arpad Busson. Das berichtet das Boulevardmagazin People am gestrigen Montag, den 27. Februar 2012.
Ethan Hawke futuristisch
Ethan Hawke ("Tödliche Entscheidung") wird die Hauptrolle im futuristischen Thriller "Vigilandia" übernehmen. Dies schreibt die Entertainmentseite Deadline New York am gestrigen Donnerstag, den 12. Januar 2012. Bei dem von James DeMonaco inszenierten und geschriebenen Film handelt es sich um ein Independentprojekt. Die Dreharbeiten starten am 13. Februar 2012.
Biopic über Joe Strummer
Julie Delpy musikalisch
Julie Delpy ("2 Tage Paris") wird beim Biopic über The Clash-Frontmann Joe Strummer Regie führen. "The Right Profile" konzentriert sich auf das plötzliche Verschwinden des Musikers kurz vor Erscheinen des 1982er Albums "Combat Rock".
Mit Vincent D'Onofrio in TV-Serie
Ethan Hawke psychisch labil?
Ethan Hawke ("Daybreakers") und Vincent D'Onofrio ("Gesetz der Straße - Brooklyn's Finest") werden in der Serie "Blue Tilt" die Hauptrollen übernehmen. Die beiden spielen zwei erfahrene Beamte des Morddezernates, die neben den Fällen auch ihre familiären Probleme lösen müssen.
Zum vierten Mal Vater!
Fröhlicher Ethan Hawke
Ethan Hawke ("Training Day") ist vor zwei Wochen zum vierten Mal Vater geworden. Indiana ist das zweite Mädchen mit Ehefrau Ryan Hawke, wie jetzt bekannt geworden ist.
Scott Derricksons neuer Horror
Ethan Hawke an Bord
Ethan Hawke ("Daybreakers") hat für eine Rolle im neuen Horror-Film von Scott Derrickson ("Der Tag, an dem die Erde stillstand") unterschrieben. Dieser verfasste zudem mit C. Robert Cargill das Drehbuch des bislang unbetitelten Werks.
Widerstand durch Bill Nighy?
Bill Nighy ("Rango") verhandelt um eine Rolle in "Total Recall". In der Neuauflage des Science-Fiction von 1990 soll er den Anführer einer Widerstandsgruppe spielen. Hauptdarsteller ist Colin Farrell. An dessen Seite agieren Kate Beckinsale, Jessica Biel sowie Bryan Cranston (wir berichteten: Bösewicht Bryan Cranston?). Ethan Hawke wird einen Cameo-Auftritt absolvieren, wie das Entertainmentmagazin Hollywood Reporter am gestrigen Mittwoch, den 25. Mai 2011 berichtet. Regie führt Len Wiseman.
Ethan Hawke bekommt Gesellschaft
Malin Akerman in der Wüste
Malin Akerman ("27 Dresses") wird in dem Thriller "The Numbers Station" neben Ethan Hawke ("Daybreakers") in einer Hauptrolle zu sehen sein. Hawke sagte bereits als Darsteller und Produzent zu. Regie führt der Däne Kasper Barfoed ("Der verlorene Schatz der Tempelritter").
Blutsauger will paffen
Unsterblicher Ethan Hawke
Wäre Ethan Hawke unsterblich, würde er Kettenraucher werden. Wegen seiner Rolle in dem Vampirfilm "Daybreakers" hat er sich Gedanken über die Möglichkeiten eines ewigen Daseins gemacht. Der Schauspieler würde sich gerne mehr Risiken aussetzen.
Ethan Hawke zum dritten Mal Vater
Geburt von Clementine Jane
Ethan Hawke ist zum dritten Mal Vater geworden. Am vergangenen Freitag, dem 18. Juli 2008 brachte seine Frau Ryan Shawhughes ein Mädchen namens Clementine Jane Hawke zur Welt, berichtet das Starblatt People am 23. Juli 2008.
Geheime Hochzeit in New York
Ethan Hawke im Hafen der Ehe
Ethan Hawke hat im Juni 2008 in einer geheimen Zeremonie sein ehemaliges Kindermädchen Ryan Shawhughes geheiratet. Bereits Anfang Juni suchten er und seine schwangere Freundin in New York um die Ehepapiere an. Der Termin der Hochzeit blieb bisher jedoch unbekannt.
Richard Gere in Amelia-Earhart-Biografie
Frauenschwarm aktiv!
Richard Gere spielt eine Rolle in der Filmbiografie "Amelia" mit Oscar-Preisträgerin Hilary Swank. Der Film erzählt das Leben der legendären amerikanischen Pilotin Amelia Earhart, die 1937 bei einem Flug um die Welt über dem Pazifischen Ozean spurlos verschwunden ist.
Ethan Hawke zum dritten Mal Papa
Babysitter inklusive
Ethan Hawke und seine Freundin Ryan Shawhughes erwarten ein Baby. Bei seiner Lebensgefährtin handelt es sich um die ehemalige Babysitterin seiner ersten beiden Kinder aus der Ehe mit Schauspielkollegin Uma Thurman.
Ethan Hawke hält Freundin geheim
Hollywood staunt
Ethan Hawke hat das geschafft, was sich viele Hollywood-Stars wünschen. Er konnte die Liebesbeziehung zu seiner Freundin rund zwei Jahre lang vor den Journalisten geheim halten. Das Pikante an der Geschichte: Sie ist die ehemalige Babysitterin seiner Kinder.
Ethan Hawke greift zum Taschentuch
Echte Männer dürfen weinen
Schauspieler Brian Goodman wird mit "Real Men Cry" sein Debüt als Regisseur geben. Für sein autobiografisches Drama konnte er Ethan Hawke als Hauptdarsteller gewinnen.
Thurman beendet Beziehung
Aus und vorbei?
Rund eine Woche nach den Gerüchten um eine mögliche Hochzeit zwischen Uma Thurman und Andre Balazs, gab die Schauspielerin die Trennung von dem Hotelier bekannt. Seit dem Beginn ihrer Romanze im Jahr 2003 hat sich das Paar zwei Mal getrennt und wieder versöhnt.
Schauspielerin beendet Spekulationen
Thurman und Balazs sind ein Paar
Die 36-jährige Schauspielerin Uma Thurman beendet offiziell die Spekulationen um ihre Beziehung zu Andre Balazs. Bei einer Gala in Manhattan bestätigte der "Pulp Fiction"-Star ihre Liaison mit den Worten: "Ja, wir sind zusammen."
Ausschweifende Parties? Fehlanzeige!
Venedig geht früh zu bett
Während Filmfestivals in Cannes und Toronto nicht zuletzt durch die opulenten Premierenparties Schlagzeilen machen, verzichtet man in Venedig zunehmend auf Society-Events. Brancheninsider führen dies vor allem auf das mangelnde Angebot von Räumlichkeiten zurück, die mehreren Hundert geladenen Gästen Platz bieten könnten.
Training-Day-Team wieder vereint
Denzel Washington ist Superfly
Denzel Washington und Regisseur Antoine Fuqua wollen wieder zusammen arbeiten. Nach ihrer oscargekrönten Kollaboration "Training Day" wollen sie diesen Sommer das Leben des berüchtigten Drogendealers Frank Lucas verfilmen. Inspiriert von dessen Street-Name soll das Biopic "The Return of Superfly" heißen. Das Drehbuch kommt von Steven Zaillian und basiert auf einem Artikel aus einem New Yorker Magazin. Produziert wird "Superfly" von Oscargewinner Brian Grazer.
Tom Cruise - Samurai
Bruce Willis und die Badenixe
Bruce Willis (48) tut es seiner Ex-Frau gleich: Sein neues Glück liegt an der Seite einer 25-Jährigen. Die ehemalige "Baywatch"-Nixe Brooke Burns ist genauso alt ist wie Ashton Kutcher, seines Zeichend Freund von Willis' Ex-Frau Demi Moore (40). Laut "Sun" ist Burns seit einem Monat mit Willis zusammen. "Sie scheinen es recht ernst zu meinen", zitiert das Blatt Freunde des Paares. "Beide glauben, dass es etwas auf Dauer sein könnte. Und sie scheren sich nicht um den Altersunterschied." Burns war zwei Jahre lang mit dem Schauspieler Julian McMahon verheiratet, mit dem sie eine Tochter hat.
Angelina Jolie Premieren-Special
Angelinas Kaffeeklatsch
Tattoos, Okkultes, Scheidungskrieg mit Billy Bob und Stress mit ihrem Dad Jon Voight: Dass Angelina Jolie (28) nebenbei auch Filme macht und dafür sogar mit dem Oscar ausgezeichnet wurde, geht im Rauschen des Blätterwalds beinahe unter. Am 13. August besuchte die Schauspielerin mit ihrem kleinen Adoptivsohn Maddox die bayerische Metropole München, um ihren neuen Action-Film "Lara Croft Tomb Raider - Die Wiege des Lebens" vorzustellen - und dämliche Fragen zu beantworten.
Seite: [1] 2 3 4 5 6 7
2022