FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS
Filmrevue 1957, Jahrg. 11, Nr. 4, S. 7, Martin Held (Person)
Filmrevue

Martin Held

Geboren
11. November 1908
Gestorben
31. Januar 1992
Bürg. Name
Martin Erich Fritz Held
Tätig als
Darsteller
Links
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
7,0 (1 User)
ÜbersichtFilmeGalerieTrailersFeaturesBewerten

Martin Held: Filmografie

1977 
Der Alte
TV-Serie, Krimi - Bundesrepublik Deutschland (BRD)
1970 
Endspurt
TV-Film - BRD/Österreich
1970 
Die Herren mit der weißen Weste
Komödie, Krimi - BRD
1969 
Rumpelstilz
TV-Film - BRD
1969 
Der Kommissar
Krimi, TV-Serie - Deutschland
1963 
Liebe will gelernt sein
Kinderfilm - BRD

Martin Held: Vita

Martin Held erhielt die Goldene Kamera 1969 für den Fernsehfilm "Rumpelstilz". Auch später war er viel mit Fernsehproduktionen beschäftigt. Ab Mitte der 1980er Jahre zog er sich von der Schauspielerei zurück, arbeitete jedoch weiterhin als Synchronsprecher und Rezitator.

Helds privates Leben ist durch einen schweren Schicksalsschlag gekennzeichnet. Sein Sohn Thomas nahm sich mit nur 17 Jahren das Leben. Nach der Scheidung von der Schauspielerin Lilo Dietrich heiratete er ein zweites Mal. Mit Lore Hartling bekam er zwei weitere Söhne, Albert und Maximilian. Martin Held verstarb 84-jährig nach längerer Krankheit in Berlin.

Martin Held: Star-Feature

Martin Helds Debüt

Mittlerweile zählt er zu Deutschlands größten Schauspielern: Martin Held. Nach 24... mehr

Martin Helds erste Titelrolle

Martin Held hat seine erste Titelrolle ergattert. Im Thriller "Spion für Deutschland"... mehr

Besuch in Martins Klause

Ein Reporter der Zeitschrift Film Revue besuchte Film- und Theaterdarsteller Martin... mehr
ÜbersichtFilmeGalerieTrailersFeaturesBewerten
© 2020 Filmreporter.de