Walt Disney Studios Home Entertainment
Scott Hicks am Set von: The Boys Are Back - Zurück ins Leben

Scott Hicks

Geboren
04. März 1953
Tätig als
Regisseur, Drehbuch
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsbewerten
Scott Hicks: Filmografie
2016  Fallen - Engelsnacht
Fantasy, Romanze - USA, Ungarn
2012  The Lucky One - Für immer der Deine
Drama - USA
2009  The Boys Are Back - Zurück ins Leben
Drama - Australien, Großbritannien
2007  Rezept zum Verlieben
Komödie - USA, Australien
Scott Hicks: Vita
Der 1953 in Ostafrika geborene und aufgewachsene Regisseur, Drehbuchautor und Produzent Scott Hicks kam eher durch Zufall zum Film. Während seines Studiums an der Flinders Universität in Adelaide, belegte er einen Kurs in Dramaturgie. Es bereitete ihm schlichtweg Spaß, Filme zu machen. Auch heute betrachtet der Regisseur Erfolg als angenehmes Nebenprodukt und stellt die Bedeutung der persönlichen Zufriedenheit in den Vordergrund. Im Jahr 1996 gelang ihm mit der Musical-Romanze "Shine - Der Weg ans Licht" der Durchbruch. Nach den Dramen "Schnee, der auf Zedern fällt" (1999) und "Hearts in Atlantis" (2001) stellt er auch "The Boys Are Back - Zurück ins Leben" (2010) in den Kontext eine Dramas.
Scott Hicks: Interview
Scott Hicks: Fehler sind wichtig Mit "Shine - Der Weg ans Licht" gelang dem australischen Regisseur Scott Hicks im Jahr 1996 der Durchbruch. Davor machte er sich als Dokumentarfilmer einen Namen und wurde mit einem Emmy ausgezeichnet. Sein letzter Film, "The Boys Are Back - Zurück ins Leben" (2009) setzt sich mit der Problematik moderner Familienkonstellationen auseinander. Im Interview...
Scott Hicks: News
Ehrenbär für Armin Mueller-Stahl
Armin Mueller-Stahl ("Night on Earth") bekommt auf der Berlinale im Februar 2011 den Goldenen Ehrenbären für sein Lebenswerk überreicht. Bei der Bekanntgabe am 17. Dezember 2010 nannte Festivaldirektor Dieter Kosslick den Schauspieler einen...
Bella Martha wandert aus
Castle Rock Entertainment plant ein Remake von Sandra Nettelbecks Debütfilm "Bella Martha". Catherine Zeta-Jones soll darin die Rolle der ehrgeizigen Köchin übernehmen, die durch die Hilfe eines Mädchens zu leben lernt. Im deutschen Original aus...
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsbewerten
2021