Nico Hofmann am Set von "München '72"Heiko Thiele/ Ricore Text

Nico Hofmann

Geboren
04. Dezember 1959
Tätig als
Schnitt, Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Kontakt / Agentur
TeamWorx Television & Film GmbH
Mommsenstr. 73, 10629 Berlin
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersBewerten
Nico Hofmann auf der Deutschlandpremiere von "Die vierte Macht"

News

Affäre um Wulff-Rücktritt im Fernsehen

Nico Hofmann verfilmt "Affäre Wulff"

Produzent Nico Hofmann ("Der Minister") und der Privatsender Sat.1 wollen die Affäre um den Rücktritt des ehemaligen deutschen Bundespräsidenten Christian Wulff verfilmen. "Affäre Wulff" basiert auf dem gleichnamigen Buch der Bild-Redakteure Martin Heidemanns und Nikolaus Harbusch. mehr

Jana und Sophia Münster auf der Weltpremiere von "Hanni & Nanni 2"
Gutgelaunte Zwillinge in München

Weltpremiere von "Hanni & Nanni 2"

"Hanni & Nanni 2" feierte am gestrigen Sonntag, den 13. Mai 2012 seine Weltpremiere im Mathäser Filmpalast in München. Im Mittelpunkt des Interesses der zahlreichen Journalisten und Zuschauer standen die beiden Hauptdarstellerinnen Jana und Sophia Münster. mehr

Nico Hofmann und Bernadette Heerwagen am Set von "München '72"
Dreh in ehemaliger Landeszentralbank

Bernadette Heerwagen in "München '72"

Am heutigen Mittwoch, den 27. Juli 2011 fanden in der ehemaligen Landeszentralbank in München Dreharbeiten sowie eine Pressekonferenz zum Fernsehfilm "München '72" statt. Neben Regisseur Dror Zahavi ("Zivilcourage") und Produzent Nico Hofmann stellten sich unter anderem die Hauptdarsteller Bernadette Heerwagen, Heino Ferch und Stephan Grossmann den Fragen der Journalisten. mehr

Mario Adorf überreicht Julia Zimanofsky den Shocking Short Award
Shocking Short Award geht an "Escape"

Julia Zimanofsky fährt nach L.A.

Julia Zimanofsky hat mit ihrem Beitrag "Escape" den Shocking Short Award 2009 gewonnen. Im Rahmen des Filmfests München wurde der Horrorkurzfilm-Preis des Fernsehsenders 13th Street dieses Jahr bereits zum zehnten Mal ausgetragen. mehr

Lässt sich von Vorurteilen nicht aus der Ruhe bringen
Alles auf Oscar

Auf den Spuren Hollywoods: dt. Filmpreis 2005

Dani Levy räumt ab: Beim Deutschen Filmpreis in Berlin gingen am 8. Juli 2005 sechs von sechzehn Lolas an die Komödie "Alles auf Zucker!" - unter anderem in den Hauptkategorien Regie, Drehbuch und Bester Film. "Der Untergang" machte seinem Namen dagegen alle Ehre, doch Produzent Bernd Eichinger nahm die politisch motivierte Generalabstrafung seines Hitler-Dramas außerordentlich gelassen hin. mehr

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersBewerten
© 2021 Filmreporter.de