Filmreporter-RSS
Christine Kaufmann
Geboren
11. Januar 1945
Tätig als
Darstellerin

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersFeaturesBewerten

Christine Kaufmann: Filmografie

2012 

Deutsche Filmlegenden erzählen

Dokumentarfilm Deutschland
 Details 

1998 
 Details 

1995 

Stubbe - Von Fall zu Fall

TV-Serie Deutschland
 Details 

1987 

Out of Rosenheim

Komödie BRD
**** Tipp der Redaktion
 Details   Trailer   Galerie 

1983 

Pankow '95

Drama BRD
 Details 

1983 
 Details 

1983 

Die Schaukel

Drama BRD
 Details 

1981 

Lola

Drama Deutschland
**** Tipp der Redaktion
 Details   Trailer   Galerie 

1981 

Tag der Idioten

Fantasy BRD
 Details 

1981 

Wetten, dass..?

TV-Show Deutschland
 Details 

1981 
 Details 

1980 

Lili Marleen (WA)

Drama Deutschland
**** Tipp der Redaktion
 Details 

1978 

SOKO 5113

Krimi BRD
 Details 

1973 

Willow Springs

Drama BRD
 Details 

1973 

Immobilien

TV-Film BRD
 Details 

1973 
 Details 

1973 

Welt am Draht

TV-Film BRD
**** Tipp der Redaktion
 Details   Galerie 

1969 
 Details 

1969 

Der Kommissar

Krimi Deutschland
 Details 

1962 
 Details 

1961 

Stadt ohne Mitleid

Drama USA
 Details 

1961 

Via Mala

Drama BRD
 Details 

1960 

Der letzte Fußgänger

Komödie Österreich
 Details 

1960 
 Details 

1958 
 Details   Galerie 

1958 

Sag ja, Mutti

Komödie Österreich
 Details 

1958 

Junge Leute von heute

Komödie Italien
 Details 

1957 
 Details 

1955 
 Details 

1954 

Rosen-Resli

Drama BRD
 Details 

1954 
 Details 

1953 

Salto Mortale

Drama BRD
 Details 

1952 

Im weißen Rößl

Operette Deutschland
 Details   Trailer   Galerie 

Christine Kaufmann: Vita

Als Tochter einer französischen Mutter und eines deutschen Vaters erblickte Christine Kaufmann am 11. Januar 1945 in der österreichischen Steiermark das Licht der Welt. Mit nur acht Jahren stand sie das erste Mal vor der Kamera. 1954 traf sie auf Regisseur Harald Reinl, der sie mit dem Film "Rosen-Resli" zum Kinderstar machte. 1959 drehte sie "Die letzten Tage von Pompeji" unter der Regie von Mario Bonnard und Sergio Leone. Ihre erste Rolle in einem Hollywood-Streifen ("Stadt ohne Mitleid", 1961) brachte ihr Weltruhm und einen Golden Globe. Ihrer Karriere in Amerika stand nun nichts mehr im Weg. Bei den Dreharbeiten zu "Taras Bulba" 1962 lernte sie ihren zukünftigen Ehemann Tony Curtis kennen. Für die schöne Christine verließ er seine damalige Frau Janet Leigh. Das Paar heiratete 1963, nach nur vier Jahren Ehe ließ sich das Paar aber wieder scheiden. Aus ihrer Beziehung gingen die Töchter Allegra und Alexandra hervor. Mit dem Ende ihrer Ehe kehrte Christine Kaufmann nach Deutschland zurück. Auch nach ihrer Hollywood-Karriere blieb sie der Schauspielerei treu. Zudem erschuf sie sich ein zweites Standbein und entwickelte eine eigene Kosmetikreihe.

Christine Kaufmann: Star-Feature

Christine Kaufmann mit Otto Gebühr

Sympathische Christine Kaufmann

Das niedliche Mädchen Christine Kaufmann lässt schon im jungen Alter die Herzen der... mehr

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Christine Kaufmann: News

Joachim Hansen in "Stern von Afrika".

Joachim Hansen ist tot

Der nach dem Krieg mit Filmen wie "Der Stern von Afrika" bekannt gewordene Schauspieler Joachim Hansen ist tot. Er... mehr
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersFeaturesBewerten
© 2019 Filmreporter.de