Filmrevue
Hildegard Knef

Hildegard Knef

Geboren
28. Dezember 1925
Gestorben
01. Februar 2002
Bürg. Name
Hildegard Frieda Albertine Knef
Alias
Hildegarde Neff, Hildegard Neff
Tätig als
Darstellerin
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
8,0 (1 User)
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersFeaturesMeinungenbewerten
Hildegard Knef: Filmografie
2009  Hilde
Biographie - Deutschland
2001  Hildegard Knef - A Woman and a Half
Dokumentarfilm - Deutschland, Ungarn
Hildegard Knef: Vita
Hildegard Knef stirbt 76-jährig. Bis dahin führt sie ein wildes und bewegtes Leben. Sie beginnt als Trickfilmzeichnerin, wird Bühnenschauspielerin und spielt im ersten deutschen Nachkriegsfilm, Wolfgang Staudtes "Die Mörder sind unter uns". In "Die Sünderin" ist sie die erste Nackte in einem deutschen Film und löst einen großen Skandal aus. Daraufhin zieht sie nach Amerika, wo sie in den 1950ern am Broadway große Erfolge feiert. Nach vielen internationalen Produktionen kehrt sie nach Deutschland zurück. Hier ist sie nun als Sängerin erfolgreich, besonders mit dem Evergreen "Für mich soll's rote Rosen regnen". 1970 veröffentlicht die Knef ihr autobiographisches Werk "Der geschenkte Gaul", das auf dem ersten Platz der Spiegel-Bestseller-Liste landet. Nach mehreren Comebacks stirbt sie 2002 in Berlin.

Hildegard Knef: Star-Feature

Die wilde Hilde Knef Mit Glück ist sie schon als Kind nicht reich beschenkt. Krankheiten und Misserfolge...
Hildegard Knef in Berlin Die Nachricht vom UFA -Vertrag mit Hildegard Knef kommt überraschend. Denn die...
Seiltänzerin Hildegard Knef Hildegard Knef hat in den letzten zwölf Jahren ihren Heißhunger auf das Leben und die...
Marlene Dietrich in Berlin! Der bewunderte Filmstar und die vielumjubelte Sängerin Marlene Dietrich ist erstmals...
Zwei neue Projekte für Geiselgasteig Trotz der großen Sommerhitze wird in der Filmstadt Geiselgasteig nahe München...
Die beste Sängerin ohne Stimme Im Herbst 1957 veröffentlicht die Zeitschrift Film und Frau unter der Rubrik...

Hildegard Knef: News

Retrospektive zu Wolfgang Staudte
Vom 5. März bis zum 12. Juni 2010 findet im Filmmuseum München eine umfassende Retrospektive mit dem Titel "Zwischen den...
"Hilde" in Babytaumel
Auf dem derzeit laufenden Filmfest Hamburg (24. September bis 3. Oktober 2009) präsentierte die deutsche Schauspielerin...
Letzter Drehtag für "Hilde"
Am vergangenen Mittwoch, dem 27. August 2008 wurden die Dreharbeiten zur Filmbiografie "Hilde" in Südafrika...
Joachim Hansen ist tot
Der nach dem Krieg mit Filmen wie "Der Stern von Afrika" bekannt gewordene Schauspieler Joachim Hansen ist tot. Er...
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersFeaturesMeinungenbewerten
2021