Jean-François Martin/Ricore Text
Emir Kusturica

Emir Kusturica

Geboren
24. November 1954
Tätig als
Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent, Musik
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
10,0 (4 User)
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsMeinungenbewertenPreise
Emir Kusturica: Filmografie
2016  On the Milky Road
Drama - Serbien, Großbritannien, USA
2014  Words with Gods
- Mexiko
2013  Au bonheur des ogres
Komödie - Frankreich
2012  7 Tage in Havanna
Episodenfilm - Frankreich, Spanien
2011  Ein griechischer Sommer
Komödie - Frankreich, Griechenland
Emir Kusturica: Vita
Emir Kusturica (Spitzname: Kusta) gehört zu Europas bedeutendsten Filmregisseuren. Gerade 34-jährig wurde er mit dem Roberto Rossellini-Preis für sein Lebenswerk ausgezeichnet und seine Filme "Papa ist auf Dienstreise" (1985) und "Underground" (1995) erhielten bei den Filmfespielen in Cannes die goldene Palme. Kusturica ist dabei normal geblieben. Zu Interviews erscheint er gerne in löchrigen T-Shirts und mit seinem Sohn spielt er in der Rockband "No Smoking". Doch wenn es um Politik geht, kann der 51-Jährige auch anders: 1993 wollte er sich mit Vojislav Seselj, dem Führer der serbischen Ultra-Nationalisten, um "High Noon" in Belgrad duellieren. Zwei Jahre später schlug er während eines Filmfestivals Nebojsa Pajkic, den Führer der Neuen Serbischen Rechtsbewegung, nieder. Er selbst versteht sich als "Botschafter der Sprachlosen".
Emir Kusturica: Preise
1985
Goldene Palme (Internationale Filmfestspiele in Cannes )
1986
Nominierung Bester fremdsprachiger Film (Best Foreign Language Film of the Year) ( Oscar )
1986
Nominierung Bester fremdsprachiger Film (Golden Globe )
1986
Preis der Internationalen Filmkritik Fipresci (Internationale Filmfestspiele in Cannes )
Emir Kusturica: Galerien
Hand Gottes greift nach Ball "Die Hand Gottes" nannte man Diego Maradona für sein legendäres Tor im Viertelfinale der WM 1986. Gut 20 Jahre später widmet Emir Kusturica dem Fußballidol eine Dokumentation. Auf dem roten Teppich in Cannes, kurz vor der Premiere, zeigen sie sich mit ihren Familien und beweisen den Fotografen, dass sie noch mit dem Ball umgehen können.
Leidenschaft pur Er kann die Finger nicht vom Ball lassen: Diego Armando Maradona. Selbst beim Fotoshooting mit Emir Kusturica zu "Maradona" zeigt er sein Können. Er ist und bleibt eben ein Fußballgott. Wenn da mal nicht die Skandale mit Alkohol und Drogen gewesen wären...
Geniestreich oder Geschmacklosigkeit? Das Enfant Terrible des Balkankinos, Emir Kusturica, ist immer wieder für Überraschungen gut. Nicht nur auf der Leinwand ist er für wilde Bilder verantwortlich, sondern auch auf dem Roten Teppich. Auf der Croisette in Cannes erschien er im Militäroutfit mit verdreckten Turnschuhen. Seine ungepflegte Erscheinung warf die Frage auf, ob er mit der Einladung zu Cannes nicht auf dem falschen Fuß erwischt wurde?
Emir Kusturica: Interview
Emir Kusturica liebt Maradona Emir Kusturica hat eine Dokumentation über Fußball-König Diego Armando Maradona geschaffen. Das Werk wurde in Cannes außerhalb des Wettbewerbs gezeigt. Die Lebensgeschichte der argentinischen Fußballlegende beinhaltet eine steile Karriere auf dem Sportplatz, besteht aber auch aus Drogenexzessen und wilden Frauengeschichten. Kusturica und Maradona...
Emir Kusturica: News
Wim Wenders im Wettbewerb in Venedig
Wim Wenders' neues Drama "The Beautiful Days of Aranjuez" (Festivaltitel) hat es in den Wettbewerb der diesjährigen Internationalen Filmfestspiele von Venedig geschafft. Das teilte das Festival heute mit. Die deutsch-französische Produktion nach...
Fatih Akins "The Cut" im Wettbewerb
Seit gestern steht das Programm der 71. Filmfestspiele von Venedig fest. Der einzige deutsche Beitrag, der es in den Wettbewerb der ältesten Filmschau der Welt geschafft hat, ist Fatih Akins "The Cut". Das Drama war ursprünglich Kandidat für den...
Ehrung für Jafar Panahi
Jafar Panahi wird auf dem sizilianischen Taormina Filmfestival 2010 mit dem Taormina Arte Award geehrt. Wie die Fachzeitung Hollywoodreporter am 7. Juni 2010 berichtet, wird der iranische Regisseur allerdings nicht anwesend sein. Bis vor...
Johnny Depp als Revolutionär
Johnny Depp bekommt die Hauptrolle in Emir Kusturicas Biopic über den mexikanischen Revolutionär Pancho Villa. Für eine weitere Rolle ist Salma Hayek im Gespräch. Kusturica verfasste das Drehbuch gemeinsam mit Gordan Mihic, basierend auf James...
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsMeinungenbewertenPreise
2021