John Lithgow - News
Filmreporter-RSS
John Lithgow
John Lithgow
Geboren
19. Oktober 1945
Tätig als
Darsteller, Produzent

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersBewertenPreise
Matthew McConaughey als cleverer Jurist in "Der Mandant"

News

Lob für Christopher Nolans "Interstellar"

Matthew McConaugheys 'ambitionierteste' Rolle

Matthew McConaughey befindet sich zweifellos auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Derzeit ist er für das Biopic "Dallas Buyers Club" als bester Hauptdarsteller für den Oscar nominiert. "Mud", "The Wolf of Wall Street" und die hochgelobte Serie "True Detectives" sind weitere Stationen nach dem radikalen Imagewechsel des Schauspielers. Ein Ende der beachtlichen Rollen-Auswahl scheint nicht in Sicht. Demnächst ist der 44-Jährige in Christopher Nolans Science-Fiction-Drama "Interstellar" im Kino zu sehen, laut McConaughey das 'ambitionierteste' Projekt, an dem er jemals beteiligt war. mehr


Once
Tony Awards 2012

Elf Nominierungen für "Once"

Jim Parsons ("The Big Bang Theory") und Kristin Chenoweth ("Du schon wieder") haben in New York die Nominierungen für die Tony Awards 2012 bekannt gegeben. "Once" führt das Feld mit elf Nominierungen an. Das Musical basiert auf dem gleichnamigen Film von 2006. mehr


Dan Aykroyd in "50 erste Dates"
Starensemble komplett

Macht Dan Aykroyd Hundekämpfe?

Neben Will Ferrell ("Die Hochzeits-Crasher") und Zach Galifianakis ("Hangover") wird nun auch Dan Aykroyd ("Blues Brothers") in der Polit-Komödie "Dog Fight" mitspielen. Alle drei werden den Film zusammen mit Ferrells Mitarbeiter Adam McKay auch produzieren. mehr


Freida Pinto in "Slumdog Millionär"
"Slumdog Millionär"-Star erforscht Affen

Freida Pinto als Wissenschaftlerin

Freida Pinto ("Slumdog Millionär") und John Lithgow ("Dreamgirls") schließen sich dem Ensemble von "Rise of the Apes" an. Die Hauptrolle wurde bereits zuvor mit "Spider-Man"-Darsteller James Franco besetzt. Der Science-Fiction erzählt die Vorgeschichte zu Tim Burtons "Planet der Affen". mehr


John Lithgow
Isla Fisher bekommt Zuwachs

John Lithgow als Publizist

Die Schauspielcrew von "Confessions of a Shopaholic" bekommt Zuwachs. Kristin Scott Thomas und John Lithgow stoßen zu Isla Fisher, welche für die Hauptrolle schon seit längerer Zeit fest steht. mehr


Bewertung abgeben

Bewertung
7,0
 (1 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Im Shop

The Crown - Die komplette zweite Season [4 DVDs]

DVD
Preis: EUR 24,99
Details

Nachrichten kurz gefasst


Gal Gadot in "Fast & Furious Five"
*** 01. Okt 2018 Gal Gadot in Neuverfilmung von "Der Tod auf dem Nil" dabei "Wonder Woman"-Darstellerin Gal Gadot sichert sich eine tragende Rolle in "Death on the Nile". Auch diese Agatha Christie-Verfilmung entsteht unter der Regie von Kenneth Branagh, der zuletzt schon den Kriminalklassiker "Mord im Orient Express" adaptierte. In "Der Tod auf dem Nil", so der deutsche Titel des Buchs, muss der geniale Ermittler Hercule Poirot in Ägypten den Mord an einer jungen Frau aufklären. Laut einem Bericht des Branchenblatts Hollywood Reporter ist Gadot in die Rolle des Opfers geschlüpft. Der in Großbritannien 1937, in Deutschland 1959 erschienene Roman war bereits 1978 verfilmt worden. Darin ist Peter Ustinov als Poirot zu sehen.


Jennifer Aniston erlebt eine "Trennung mit Hindernissen"
*** 29. Aug 2018 Jennifer Aniston turtelt mit Adam Sandler in Italien Hat Jennifer Aniston nach dem Eheaus mit Schauspieler Justin Theroux einen Neuen? Zu etwaigen Gerüchten war es zuletzt gekommen, nachdem die Schauspielerin turtelnd mit einem anderen Mann gesehen wurde. Dabei handelt es sich um Komiker und Schauspieler Adam Sandler. Die beiden waren gemeinsam in Italien, wo sie Hand in Hand durch die Straßen schlenderten - und dabei fotografiert wurden. Doch um eine echte Romanze handelt es sich dabei nicht, vielmehr um eine fiktive. Denn bei genauem Studium der Bilder wird klar, dass die beiden eine Szene spielen. Der Bummel ist nämlich Teil der Dreharbeiten zur Komödie "Murder Mystery", in der Aniston und Sandler ein Ehepaar spielen. Viel Lärm also um nichts Ungewöhnliches. Der zweite gemeinsame Film der beiden Schauspieler nach "Meine erfundene Frau" kommt 2019 in die Kinos.


Claude Lanzmann ("Shoah")
*** 05. Jul 2018 "Shoah"-Regisseur Claude Lanzmann ist tot Dokumentarfilmer Claude Lanzmann ist im Alter von 92 Jahren gestorben. Dies berichtet das Nachrichtenmagazin ntv unter Berufung auf die Frau des bedeutenden Filmemachers. Lanzmann wird mit seiner fast zehnstündigen Dokumentation "Shoah" über den Völkermord an den europäischen Juden durch das Hitler-Regime weltberühmt. Auch seine Dokumentarfilme "Sobibor, 14. Oktober 1943" und "Der letzte der Ungerechten" kreisen um das Thema, das Lanzmann immer wieder beschäftigt: Das Verbrechen an den Juden im Dritten Reich und das Verhalten von Opfern und Tätern innerhalb der Vernichtungspolitik der Nazis. Lanzmann lässt in seinen Dokumentationen Täter und Opfer gleichermaßen zu Wort kommen, was ihm viel Kritik einbringt. Doch genau dieses Vorgehen macht seine Arbeiten so eindringlich und wertvoll. ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersBewertenPreise
© 2018 Filmreporter.de