Ricore

Rick Moranis

Geboren
18. April 1953
Tätig als
Darsteller, Drehbuch
Links
IMDB
Kontakt / Agentur
Rick Moranis
101 Central Park W. #12-B
New York, NY 10023-4204
USA
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
6,0 (1 User)
ÜbersichtFilmeGalerienTrailersbewerten
Rick Moranis: Filmografie
2006  Bärenbrüder 2
Animation/Trickfilm, Kinderfilm - USA
2003  Bärenbrüder
Animation/Trickfilm, Kinderfilm - USA
1995  Big Bully - Mein liebster Feind
Komödie - USA
1994  Die Familie Feuerstein
Komödie - USA
1993  Und ewig schleichen die Erben
Komödie - Großbritannien
1991  L.A. Story
Komödie - USA
1989  Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft
Komödie - USA
  Ghostbusters 2
Science Fiction, Komödie, Action - USA
Rick Moranis: Vita
Komiker Rick Moranis findet mit "Der kleine Horrorladen" zum Höhepunkt seiner Karriere. 1984 ist er in einer Nebenrolle in "Ghostbusters - Die Geisterjäger" zu sehen. Auch in der Fortsetzung "Ghostbusters 2" ist er erneut neben Bill Murray, Dan Aykroyd und Sigourney Weaver dabei. In Mel Brooks' "Star Wars"-Parodie "Spaceballs" spielt er eine tragende Rolle. Ebenso prägt der Komiker die Komödie "Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft".

"Die Familie Feuerstein" ist hingegen ein wenig geglückter und erfolgloser Versuch, die gleichnamige Zeichentrickserie aus den 1960er Jahren für die Leinwand zu adaptieren. Moranis' allmählicher Rückzug aus der Film- und Fernsehbranche beginnt mit dem Krebstod seiner Frau im Jahr 1991, wonach der Schauspieler sich der Erziehung seiner Kinder widmet. Seine letzte Kinorolle hat er 1995 an der Seite von Tom Arnold in der Komödie "Big Bully - Mein liebster Feind".
ÜbersichtFilmeGalerienTrailersbewerten
2021