Ricore

Lou Reed

Geboren
02. März 1942
Gestorben
27. Oktober 2013
Bürg. Name
Lewis Alan Reed
Tätig als
Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent, Musik
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersbewerten
Lou Reed: Filmografie
 
-
 
-
 
-
Lou Reed: Vita
Lou Reed revolutioniert in den 1960-er Jahren als Sänger und Gitarrist der Band "The Velvet Underground" die Rockmusik. Unter dem Einfluss seines Freundes Andy Warhol schafft er einen für die damalige Zeit vollkommen neuen Sound. Das von Warhol gestaltete Platten-Cover zu "The Velvet Underground & Nico" von 1967, das eine gelbe Banane zeigt, gehört zu den bekanntesten der Musikgeschichte.

Geboren wird Lou Reed am 2. März 1942 in Brooklyn, New York. Hier verbringt er seine Kindheit und entdeckt früh seine Liebe zur Musik. Nach seinen Erfolgen mit "The Velvet Underground" ist er bis zu seinem Tod als Solokünstler aktiv. Seine Alben "Transformer", "Berlin" und "Metal Machine Music" (1978) genießen heute Kultstatus. Zu Reeds erfolgreichsten Songs nach der "VU"-Zeit gehören "Take a Walk on the Wild Side", "Vicious" und "Perfect Day", der durch den Soundtrack des Kultfilms "Trainspotting - neue Helden" erneut an Popularität gewinnt.

Am 27. Oktober 2013 stirbt Lou Reed in seinem Haus auf Long Island, New York. Er war in dritter Ehe mit der US-amerikanischen Künstlerin Laurie Anderson verheiratet.
Lou Reed: News
Stimmen zum Tod von Lou Reed
Zahlreiche Prominente reagieren auf den Tod von Musikikone Lou Reed ("Lou Reed's Berlin"). Auf dem Kurznachrichtenportal Twitter melden sich unter anderem Steven Tyler ("Epic - Verborgenes Königreich 3D"), Lenny Kravitz und Justin Timberlake...
Darren Aronofsky musikalisch
Darren Aronofsky ("The Wrestler") wird für Metallica das Video zum Lied "Iced Honey" inszenieren. Den Titel nahm die Band für ihr Album "Lulu" auf. Die Platte ist in Zusammenarbeit mit Lou Reed ("Der Tintenfisch und der Wal") entstanden und wurde...
Miranda Otto auf rotem Teppich
Am 2. Juni 2010 wurde das 57. Sydney Film Festival in Australien mit der Weltpremiere von Shirley Barretts "South Solitary" eröffnet. Neben Hauptdarstellerin Miranda Otto konnte man auf dem roten Teppich auf Jess McNamee, Alyssa McClelland,...
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersbewerten
2021