Ricore

Arthur Penn

Geboren
27. September 1922
Gestorben
28. September 2010
Tätig als
Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
8,0 (1 User)
Arthur Penn: Filmografie
Darsteller:
2007
Brando (Dokumentarfilm • USA)
1957
Tonight Starring Jack Paar (TV-Show • USA)
Regie:
2001
100 Centre Street (TV-Serie • USA)
1995
Lumière et compagnie (Dokumentarfilm • Frankreich, Dänemark, Spanien, Schweden)
Arthur Penn: Vita
Allein schon mit seiner unvergesslich inszenierten Sterbeszene am Ende von "Bonnie und Clyde" hat sich Arthur Penn auf ewig einen Platz in der Filmgeschichte gesichert. Durch das Gangster-Drama, das auf tragische Weise im Kugelhagel endet, wird der Regisseur zu einem wichtigen Vorreiter des New Hollywood. Mit Werken wie "Alices Restaurant" setzt er sich Ende der 1960er neben Regisseuren wie Dennis Hopper ("Easy Rider") und Mike Nichols ("Die Reifeprüfung") sowohl inhaltlich als auch formal vom traditionellen Hollywood-Kino ab. Penns spätere Filme wie "Duell am Missouri" (1975) und "Die heiße Spur" (1975) erhalten gute Kritiken, kommen aber an den Publikumserfolg von "Bonnie und Clyde" nicht heran. 2001 arbeitet er bei einer Folge der Krimi-Serie "100 Centre Street" ein letztes Mal als Regisseur. Zwischen 2000 und 2001 ist er ausführender Produzent von "Law & Order". Am 28. September 2010 stirbt Penn mit 88 Jahren an Herzversagen.
Arthur Penn: Preise
2007
Goldener Ehrenbär
Internationale Filmfestspiele in Berlin (Berlinale)
Arthur Penn: News
Liam Neeson für "Highwayman" gehandelt Liam Neeson und Woody Harrelson haben Rollenangebote für das Biopic "Highwayman" bekommen.
Neuer "Bonnie und Clyde"-Film Neil Burger bringt das berühmte Gangsterpaar Bonnie und Clyde erneut auf die Leinwand.
Arthur Penn ist tot "Bonnie und Clyde"-Regisseur Arthur Penn ist mit 88 Jahren an Herzversagen gestorben.
2022