Concorde Filmverleih
Paolo Virzì in "The Leisure Seeker" (2017)

Paolo Virzì

Geboren
04. März 1964
Tätig als
Darsteller, Regisseur, Drehbuch
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Paolo Virzì: Filmografie
Regie:
2017
Das Leuchten der Erinnerung (Drama • Italien, Frankreich)
2016
Die Überglücklichen (Komödie • Italien, Frankreich)
2013
Die süße Gier - Human Capital (Drama • Italien, Frankreich)
2010
La prima cosa bella (Komödie • Italien)
Paolo Virzì: Vita
Der Sohn eines Maresciallos - einem höheren Beamten der italienischen Polizei der Carabinieri - und einer Sängerin kommt schon früh in Kontakt mit der Schauspielerei. In seiner Schulzeit entwickelt Paolo Virzì eine besondere Affinität für Literatur und Philosophie, weshalb er sich in eben diesen Fächern an der Universität in Pisa einschreibt. Zu Ende führt er das Studium allerdings nicht.

Angestiftet durch den italienischen Produzenten Angelo Rizzoli feiert Virzì mit "La bella vita" 1994 sein Regiedebüt. Es folgen zahlreiche weitere Filme, für die er zahlreiche Preise einheimst. Der Regisseur, der für viele Projekte das Drehbuch selbst schreibt, arbeitet gerne mit bekannten italienischen Gesichtern wie Valerio Mastandrea oder Shootingstars wie Elio Germano zusammen.
Paolo Virzì: Interview
Was noch vor uns liegt
Paolo Virzì gibt den Clown
Die Wirklichkeit ist nicht immer so schön, dass man sie abbilden muss. Das dachte sich wohl auch der italienische Regisseur Paolo Virzì, als er das Drehbuch zu "Das ganze Leben liegt vor dir"...
2022