Jean-François Martin/Ricore Text
Franka Potente

Franka Potente

Geboren
22. Juli 1974
Bürg. Name
Franke Potente
Tätig als
Darstellerin, Regisseur, Drehbuch, Musik
Links
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
5,8 (10 User)
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesMeinungenbewerten

Galerie mit Franka Potente

Revolutionär Del Toro im Rampenlicht
Die Revolution erobert Cannes. Benicio Del Toro glänzt in Steven Soderberghs 268-minütige Biografie "Guerrilla" als Ernesto 'Che' Guevara. Ob die hübschen Kolleginnen Franka Potente, Julia Ormond und Catalina Sandino Moreno beim Dreh so viel Spass hatten, wie am Roten Teppich? Die Damen geben sich jedenfalls vor den Kameras der versammelten Presse bestens gelaunt... ... zur Galerie
Galerien zu Filmen mit Franka Potente
Prinzessin Emmy: Die Szenenbilder
... zur Galerie
25 km/h: Szenenbilder
Komödie vom Regie-Drehbuch-Duos Markus Goller und Oliver Ziegenbalg ("Friendship!"). ... zur Galerie
Taboo: Szenenbilder und Covermotiv der ersten Staffel
... zur Galerie
The Conjuring 2: Erste Szennebilder und Postermotiv
... zur Galerie
"The Bridge - Die komplette erste Staffel": Die Bilder
... zur Galerie
"Copper - Justice is brutal": Die Bilder zur 1. Staffel
... zur Galerie
Bilder aus der ersten Staffel: "American Horror Story - Die dunkle Seite in dir"
... zur Galerie
Valerie (2010)
In Josef Rusnak Ein-Personenstück über die Liebe führt Franka Potente ein 83-minütiges Selbstgespräch. Sie erzählt der Filmkamera von ihrem Leben und ihren Liebe. ... zur Galerie
Shanghai
Mikael Håfström inszenierte mit "Shanghai" eine bildgewaltige Hommage an den Film Noir. Dabei ist ihm trotz der Fülle an Motiven und Genre-Elementen ein ausgewogener, spannender Film gelungen. ... zur Galerie
Del Toro verstimmt
Nicht nur in Cannes war man auf die Premiere von Steven Soderberghs Epos "Guerrilla" über die kubanische Revolutionslegende Ernesto Che Guevara gespannt. Vor der viereinhalbstündigen Vorstellung blieb noch Zeit, für die Fotografen zu posieren. Nur Hauptdarsteller Benicio Del Toro wirkt etwas griesgrämig. ... zur Galerie
Das Bourne Ultimatum
Die Bourne-Macher bleiben auch im dritten Teil ihren Prinzipien treu: Den Zuschauer erwarten rasante und Schwindelerregende Verfolgungsjagden über den Dächern von Tanger, Explosionen und harte Zweikämpfe. ... zur Galerie
Elementarteilchen
Regisseur Oskar Roehler inszeniert "Elementarteilchen" nach dem gleichnamigen, provokanten Roman von Michel Houellebecq mit deutscher Starbesetzung. ... zur Galerie
Creep
Regisseur Christopher Smith hatte zum Ziel, einen ganz realen Horrorfilm zu machen. Seiner Meinung nach hat das Horrorgenre es gänzlich aufgegeben, ganz traditionell Furcht einzuflössen. Um das zu ändern, lässt er keinen Trick unversucht. ... zur Galerie
Die Bourne Verschwörung
Regisseur Paul Greengrass ("Bloody Sunday") inszenierte eine 80 Dollar Millionen teure Männer-Hatz. Die Fortsetzung des Agententhrillers um Jason Bourne bietet zwar kein neues Format, weist aber die erwarteten Zutaten auf. ... zur Galerie
Blueprint
Regisseur Rolf Schübel entführt uns in eine nicht allzu ferne Zukunft. Das fiktive Leben eines menschlichen Klons ist so weit nicht von der technischen Möglichkeit der Menschheit entfernt, moralisch ist diese Möglichkeit der Reproduktion (noch?) sehr umstritten. ... zur Galerie
Nach Fünf im Urwald
... zur Galerie
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesMeinungenbewerten
2021