Concorde Filmverleih
Rian Johnson auf dem Set von "Looper"

Rian Johnson

Geboren
17. Dezember 1973
Tätig als
Schnitt, Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersbewertenPreise

News

Mystery-Thriller mit Daniel Craig und Chris Evans
Michael Shannon für Rian Johnsons "Knives Out" gehandelt
Michael Shannon wird für eine tragende Rolle in Rian Johnsons "Knives Out" gehandelt. Auf der Besetzungsliste des Mystery-Thrillers befinden sich bereits Daniel Craig und Chris Evans. mehr

Seite: [1] 2 3 »
Lucasfilm beauftragt Rian Johnson mit neuer "Star Wars"-Trilogie
Regisseur Rian Johnson hat seine Arbeit bei "Star Wars: Die letzten Jedi" offenbar gut gemacht. Weshalb Lucasfilm ihn damit beauftragt hat, eine neue Trilogie auszuarbeiten. Das teilte das Filmstudio auf dem Webauftritt der Filmreihe, starwars.com, am gestrigen 9. November 2017 mit. Demnach werde Johnson zum ersten Teil der neuen Reihe das Drehbuchschreiben und diesen auch inszenieren. 'Wir alle liebten die Zusammenarbeit mit Rian bei "Die letzten Jedi", sagt Lucasfilm-Präsidentin Kathleen Kennedy in einem Statement. Johnson werde auch Erstaunliches auf der noch weißen Leinwand der neuen Trilogie verrichten, so die Produzentin. Johnson teilte in einer gemeinsamen Stellungnahme mit dem Produzenten Ram Bergman mit, dass sie mit "Der letzte Jedi" die Zeit ihres Lebens gehabt hätten. Sie könnten es nicht erwarten, mit der Arbeit an der neuen Reihe zu beginnen. mehr

Disney und Lucasfilm gehen auf Nummer sicher
J.J. Abrams ersetzt Colin Trevorrow als Regisseur von "Star Wars: Episode 9"
Bei der Suche nach Ersatz für den ausgeschiedenen Regisseur Colin Trevorrow haben sich Disney und Lucasfilm an einen Filmemacher gewandt, mit dem sie bereits vertraut sind. J.J. Abrams, der die neue "Star Wars"-Trilogie mit "Das Erwachen der Macht" erfolgreich eingeläutet hatte, soll auch den abschließenden Teil, "Episode 9", inszenieren. mehr

Regisseur Rian Johnson verrät Details zu "Star Wars: Episode 8"
In einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin USA Today, das noch vor dem Tod von Carrie Fisher geführt wurde, hat Regisseur Rian Johnson einige Details zum achten Teil der "Star Wars"-Saga verraten. Demnach werde der Film lichter und humorvoller ausfallen als etwa das Spin-off "Rogue One". Damit knüpfe er an die Originalfilme und den siebten Teil, "Star Wars: Das Erwachen der Macht", an, so Johnson. Zudem beleuchte er die Hintergründe der mit dem letzten Teil eingeführten Charaktere. Vor allem interessiere er sich für Rey, Finn und Poe Dameron. Im Fokus der Erzählung stehe ferner die Beziehung zwischen Rey und Luke Skywalker, die vertieft werde. Nicht zuletzt stehe die Frage im Fokus, was mit Luke los sei. Den Titel des Films aber, den er von Anfang an im Sinn hatte, den hat Johnson nicht verraten. "Alles zu seiner Zeit", fügte er hinzu. mehr

Mark Hamill verkündet Drehende von "Star Wars: Episode 8"
Die Dreharbeiten zu "Star Wars: Episode 8" nähern sich dem Ende. Wie Mark Hamill, Darsteller des Luke Skywalker, am 2. Juli 2016 auf der Internetplattform Twitter bekanntgab, fällt die letzte Klappe zum achten Teil der Reihe am 22. Juli dieses Jahres. "Episode 8" knüpft an die Ereignisse von "Star Wars: Das Erwachen der Macht" unmittelbar an. Regie führt Rian Johnson, der das Zepter von J.J. Abrams übernommen hat. Der "Looper"-Regisseur hat auch das Drehbuch zum Science-Fiction-Spektakel verfasst. In den Hauptrollen werden an der Seite Hamills erneut Carrie Fisher, Adam Driver, Daisy Ridley, John Boyega, Oscar Isaac, Lupita Nyong'o, Domhnall Gleeson und Andy Serkis zu sehen sein. Zu den Neuzugängen gehören Benicio Del Toro und Laura Dern. US-Kinostart ist der 15. Dezember 2017. mehr

Drehbeginn von "Star Wars: Episode 8"
Am heutigen Montag, den 15. Februar 2016 haben unter der Regie von Rian Johnson ("Looper") in den Londoner Pinewood Studios die Dreharbeiten zum achten Teil der "Star Wars"-Saga begonnen. In die tragenden Rollen sind erneut Daisy Ridley, John Boyega, Oscar Isaac, Domhnall Gleeson, Andy Serkis und Adam Driver geschlüpft. Neu im Team sind Benicio Del Toro und Laura Dern. Wie schon der Vorgänger "Das Erwachen der Macht" setzt auch das nächste Kapitel des Weltraum-Märchens auf neue Gesichter. So ist auch Nachwuchsdarstellerin Kelly Marie Tran mit von der Partie, die bisher vor allem in Fernsehproduktionen zu sehen war. Über die Handlung von "Star Wars: Episode 8" gibt es noch keine Informationen. "Das Erwachen der Macht" war im Dezember letzten Jahres gestartet. Weltweit hat das Science-Fiction-Spektakel bisher mehr als zwei Milliarden US-Dollar eingespielt. In Nordamerika ist der Film mit einem vorläufigen Gesamtumsatz von über 916 Millionen US-Dollar der erfolgreichste aller Zeiten. mehr

Disney verschiebt Kinostart von "Star Wars: Episode 8"
Disney hat den US-Kinostart von "Star Wars: Episode 8" um sieben Monate verschoben. Wie das Branchenblatt Hollywood Reporter gestern meldet, startet das Science-Fiction-Spektakel nicht mehr am Memorial Day im Mai 2017 in den US-Kinos, sondern am 15. Dezember desselben Jahres. Der Grund: Laut Insidern wolle das Filmstudio mit der siebten Fortsetzung der "Star Wars"-Reihe die gleiche Strategie fahren wie mit dem Vorgänger "Das Erwachen der Macht". Der hat seit dem Start im Dezember letzten Jahres in den nordamerikanischen Kinos alle Kassenrekorde gebrochen. Regie bei "Episode 8" führt Rian Johnson ("Looper"), in den Hauptrollen werden erneut Daisy Ridley, John Boyega und Oscar Isaac zu sehen sein. Auch Carrie Fisher und Mark Hamill werden wieder auf der Besetzungsliste vermutet. mehr

John Boyega: "Star Wars 8" wird düsterer als "Das Erwachen der Macht"
Während sich Disney und Lucasfilm nach wie vor eisern über "Star Wars: Episode 8" ausschweigen, ist von den Darstellern und Machern mehr Auskunft zu erhalten. Erst kürzlich erklärten "Star Wars: Das Erwachen der Macht"-Regisseur J.J. Abrams und Hauptdarstellerin Daisy Ridley, dass das Drehbuch zum Science-Fiction-Spektakel großartig sei. Ridleys Kollege John Boyega wird noch konkreter. Demnach werde "Episode 8" weitaus düsterer ausfallen als der Vorgänger, sagte der Schauspieler dem Modemagazin Vogue. Der Film entsteht derzeit unter der Regie von Rian Johnson, dem Regisseur von "The Brothers Bloom" und "Looper". mehr

Seite: [1] 2 3 »

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersbewertenPreise
2021