FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Doris J. Heinze

Tätig als
Produzentin
Links
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
 Es gibt noch keine Userkritik!
ÜbersichtFilmeGalerienTrailersBewerten

Doris J. Heinze: Filmografie

2009 
Der verlorene Sohn
Drama, TV-Film - Deutschland
2009 
Henri 4
Historienfilm - Deutschland/Frankreich
2009 
Die Päpstin
Drama - Deutschland/Italien/Großbritannien
2008 
Mitte Ende August
Drama - Deutschland
2007 
Das Herz ist ein dunkler Wald
Drama - Deutschland
2005 
Ein ganz gewöhnlicher Jude
Drama - Deutschland

Doris J. Heinze: Vita

Die ehemalige NDR-Fernsehspielchefin wurde 1941 geboren und gehörte lange zu den einflussreichsten und erfolgreichsten Fernsehfilm-Redakteurinnen Deutschlands. Nach ihrem Studium der Wirtschaftswissenschaft wird Heinze zunächst Geschäftsführerin des Filmbüro NW e.V. Im Jahr 1991 wird sie Leiterin des Programmbereichs Fernsehfilm, Spielfilm und Theater beim NDR. Nach Recherchen der Süddeutschen Zeitung kam im August 2009 heraus, dass Doris Heinze jahrelang Drehbücher ihres Ehemannes gekauft und verfilmt hat. Im Zuge der Ermittlungen musste sie außerdem eingestehen, dass sie unter dem Pseudonym Marie Funder eigene Drehbücher realisiert hat. Der NDR kündigte ihr daraufhin fristlos.
ÜbersichtFilmeGalerienTrailersBewerten
© 2020 Filmreporter.de