FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS
Neill Blomkamp, Chappie (Photocall Berlin) 2013
Sony Pictures

Neill Blomkamp

Geboren
17. September 1979
Tätig als
Regisseur, Drehbuch
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
 Es gibt noch keine Userkritik!
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersBewertenPreise

Neill Blomkamp: Filmografie

2015 
Action, Thriller - Mexiko/USA

2013 
Science Fiction - USA

2009 
Science Fiction - Südafrika/Neuseeland

2005 
Kurzfilm, Science Fiction - Kanada

2004 
Kurzfilm, Science Fiction - Kanada

 
Horror, Science Fiction - USA

Neill Blomkamp: Preise

2010 Nominierung Beste Drehbuchadaptation (Best Writing, Screenplay Based on Material Previously Produced or Published) (Oscar)

Neill Blomkamp: Vita

Neill Blomkamp steigt innerhalb kürzester Zeit zu einem der gefragtesten Filmemacher Hollywoods auf. Gleich mit seinem ersten Langfilm "District 9" schafft der südafrikanische Filmemacher den internationalen Durchbruch. Der hochgelobte Film besticht vor allem mit der postmodernen Mischung aus Science-Fiction und sozialem Problemfilm, indem Blomkamp in der Vorstadt Johannesburgs zwangsangesiedelte Aliens den Aufstand gegen die machthungrige Menschenspezies proben lässt.


Die brillant inszenierte Science-Fiction-Satire ebnet dem 1979 geborenen Regisseur den Weg nach Hollywood, wo Blomkamp seinem Lieblingsgenre zunächst treu bleiben wird. Seine nächste Regiearbeit ist der mit Matt Damon besetzte Science-Fiction-Blockbuster "Elysium", der von der Rebellion der auf der heruntergewirtschafteten Erde lebenden Menschen gegen die wenigen Auserwählten im so genannten 'Elysium' handelt. Um den Kampf zwischen skrupelloser Elite und einer Handvoll Visionäre kreist auch "Chappie". Im Zentrum des Science-Fiction-Films steht ein Roboter mit Herz und Verstand, der mit seinem menschlichen Entwickler zur Zielscheibe sozialer Instanzen wird.

Blomkamps mit nur drei Filmen erworbenes Renommee und seine Erfahrung mit dem Science-Fiction-Genre haben ihn für die Regie eines der interessantesten Franchise der Filmgeschichte befähigt. Anfang 2015 wird bekannt, dass er in die Fußstapfen von Ridley Scott, James Cameron, David Fincher und Jean-Pierre Jeunet tritt und den lang erwarteten fünften Teil der "Alien"-Reihe inszenieren wird. Dabei soll seine Version konzeptionell an Scotts "Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt" und Camerons Fortsetzung "Aliens - Die Rückkehr" anknüpfen - womit indirekt den von Fans oft kritisierten Ansätzen Finchers und Jeunets eine Absage erteilt wird.

Bewertung abgeben

|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
 Es gibt noch keine Userkritik!

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Neill Blomkamp: News

Neill Blomkamp dreht "RoboCop Returns"
Neill Blomkamp dürfte der Frust über das Scheitern des lange geplanten "Alien 5"-Projekts noch in den Knochen sitzen.... mehr
"Greenland": Chris Evans kämpft gegen Umweltkatastrophe
Seine Rolle des Captain America resp. Steve Rogers in Disneys und Marvels Cinematic Universe hat Chris Evans wenig... mehr
Es ist offiziell: James Franco in "Alien: Covenant" dabei
James Franco gehört zu den letzten Darstellern, die für Ridley Scotts derzeit entstehendes Sci-Fi-Spektakel "Alien:... mehr
Verfilmt Neill Blomkamp "The Gone World"?
Wenige Tage nachdem er angekündigt hat, die Arbeit an "Alien 5" auf Eis zu legen, hat Neill Blomkamp ein anderes... mehr

Neill Blomkamp: Galerie

Chappie - Photocall in Berlin
Am 27. Februar 2015 trafen sich die Macher von "Chappie" zum Photocall... mehr
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersBewertenPreise
© 2020 Filmreporter.de