Timo Buschkämper, Filmreporter.de | Stars bei FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
Timo Buschkämper, Filmreporter.de
Tätig als
Redakteur

ÜbersichtNewsInterviewsFeaturesBewerten

Timo Buschkämper, Filmreporter.de: Interviews

Jaco Van Dormael: belgische Extravaganzen

In Jaco van Dormaels "Das brandneue Testament" wird den Menschen von der frustrierten Tochter Gottes das Datum ihres Todes mitgeteilt.... mehr

Catherine Deneuve vernachlässigt

In dem belgischen Kinofilm "Das brandneue Testament" verkörpert Catherine Deneuve eine vernachlässigte Ehefrau, die sich in einen... mehr

Jon S. Bairds Deutschland-Faible

Im Jahr 2005 gelingt dem Schotten Jon S. Baird mit "Green Street Hooligans" ein erster Achtungserfolg als Produzent . Die Milieustudie... mehr

Heike Makatschs Heimat

Die Zeiten beim Musiksender VIVA sind lange vorbei. Inzwischen hat sich die quirlige Ex-Moderatorin Heike Makatsch einen festen Platz... mehr

Taylor Kitsch liebt die Provinz

Bereits in "John Carter - Zwischen zwei Welten" musste Taylor Kitsch gegen Außerirdische in die Schlacht ziehen - allerdings konnte die... mehr

Wolke Hegenbarth mag's nordisch

Wolke Hegenbarth ist die Frau für die humorvollen und lockeren Figuren. In der ARD -Serie "Heiter bis tödlich - Alles Klara" hat sie... mehr

Scott Hicks: Fehler sind wichtig

Mit "Shine - Der Weg ans Licht" gelang dem australischen Regisseur Scott Hicks im Jahr 1996 der Durchbruch. Davor machte er sich als... mehr

David Kross unterwegs

In Detlev Bucks "Same Same But Different" verliebt sich der deutsche Rucksacktourist Ben in eine junge Kambodschanerin. Die arbeitet als... mehr

Detlev Buck ist neugierig

Für "Same Same But Different" ist Detlev Buck mit seinem Team nach Kambodscha gereist. Dort verliebt sich sein Protagonist, ein junger... mehr

Überzeugungstäter Max Riemelt

Nachwuchsschauspieler Max Riemelt ist Autodidakt. Er schmeißt die Schule noch vor dem Abitur und verzichtet auch auf den Besuch einer... mehr

Frieder Wittich mag's komplex

Nachwuchsregisseur Frieder Wittich widmet sich nach der Schulzeit zunächst der Drehbuchgestaltung. Nach dem Regie-Studium an der... mehr

Alexander Fehling mag Herausforderungen

Der deutsche Nachwuchsdarsteller Alexander Fehling kann das Kinojahr 2009 als Erfolg verbuchen. In Quentin Tarantinos "Inglourious... mehr

Robert Gwisdek legt sich nicht fest

Nachwuchsschauspieler Robert Gwisdek macht erstmals im Jahr 2005 in Leander Haußmanns "NVA" auf sich aufmerksam. Der Sohn von... mehr

Erol Sander möchte unterhalten

Erol Sander kommt über Umwege zum Schauspielberuf. Nachdem er in Paris für renommierte Designer modelt, nimmt er nebenbei... mehr

Max Tidof schätzt Höflichkeit

Max Tidof kann mit Ende 40 bereits auf ein bewegtes Leben zurückblicken. Mit 17 Jahren schmeißt er die Schule und lebt zehn Jahre auf... mehr

Sophie Wepper ist Familienmensch

Sophie Wepper hat es nicht immer leicht. Andauernd wird sie auf ihren Vater Fritz angesprochen, dabei steht sie längst auf eigenen... mehr

Lara-Joy Körner mag's bodenständig

Schauspielerin Lara-Joy Körner hat sich vor allem durch ihr Mitwirken in TV-Liebesfilmen einen Namen gemacht. Als Tochter von Diana... mehr

Moritz Bleibtreu mag den Spagat

Moritz Bleibtreu ist einer der gut beschäftigten Schauspieler Deutschlands. Seit seinem Durchbruch auf der Kinoleinwand Mitte der 1990er... mehr

Fatih Akin mag Außenseiter

Spätestens seit seinem Coup bei den Internationalen Filmfestspielen von Berlin im Jahr 2004 ist der deutsche Regisseur Fatih Akin in... mehr

Jürgen Vogel will berühren

Jürgen Vogel schlägt sich Ende der 1980er Jahre in Berlin als Nachwuchsdarsteller ohne Ausbildung durch. Sönke Wortmanns "Kleine Haie"... mehr

"Ich fahre zweiter Klasse"

Barbara Schöneberger ist bekanntlich nicht auf den Mund gefallen. Kein Wunder, dass sie immer wieder als Synchronsprecher gebucht wird,... mehr

Armin Rohde schätzt Produktivität

Seine Paraderolle ist der liebenswerte Prolet. In deutschen Produktionen wie "Kleine Haie", "Der bewegte Mann" oder "666 - Traue keinem,... mehr

Lars Büchel liebt das Meer

Regisseur Lars Büchel feiert mit "Jetzt oder nie - Zeit ist Geld" im Jahr 2000 seinen bisher größten Kinoerfolg. Der... mehr

Veronica Ferres unprätentiös

Veronica Ferres gehört seit langem zu den erfolgreichen deutschen Schauspielerinnen. Seit Mitte der 1990er Jahre ist sie immer wieder in... mehr

Christiane Paul ist keine Träumerin

Christiane Paul gehört zu den beliebtesten deutschen Schauspielerinnen. Ihr Talent stellte die gebürtige Berlinerin in... mehr

Marga Spiegels schwere Zeiten

Marga Spiegel gehört zu den wenigen überlebenden Zeitzeugen des Holocausts. In ihrem Buch "Retter in der Nacht" beschreibt sie die... mehr

Paul Maar gibt sich bescheiden

Schriftsteller Paul Maar widmet sich früh der Kinderbuchliteratur. Mit "Am Samstag kommt das Sams" gelingt ihm 1980 der große... mehr

Chris Kraus über extreme Figuren

Mit "Scherbentanz" lieferte Chris Kraus im Jahr 2002 ein bemerkenswertes und ausgezeichnetes Regiedebüt. Auch "Vier Minuten" verzückte... mehr

Thriller ohne Happy End

In Deutschland hat Srdan Golubović bisher noch keinen großen Namen - doch das kann sich schnell ändern. Mit seinem ersten Werk... mehr

Liebe zum Leben

"Das aufregende Leben der Marianne Faithfull", so könnte eine mögliche Filmbiografie über die Ikone der 1960er und 1970er Jahre... mehr

Nicht auf KZ-Opfer reduzieren

"Die Fälscher" handelt von der größten Geldfälschungsaktion aller Zeiten. Das Unternehmen Bernhard des nationalsozialistischen... mehr

Habe nicht soviel Glamour

In "Die Fälscher" spielt August Diehl einen Prinzipientreuen Kommunisten. Der appelliert im KZ Sachsenhausen an die Ehre und Moral... mehr

DeNiro in Angst

In Robert De Niros "Der gute Hirte" werden die Anfänge des amerikanischen Geheimdienstes CIA unter die Lupe genommen. Seit Beginn des... mehr

Jeder Filmschaffende ist politisch

Es war der Überraschungscoup der Berlinale 2006. Als krasse Außenseiterin gewann die bosnische Filmmacherin Jasmila Žbanić mit... mehr

Vier Jahre ohne Sommerferien

In "Die Wilden Kerle 4" kriegen es Marlon Wessel und Leon Wessel-Masannek neben ihrem sportlichen Gegner auch mit einer mysteriösen... mehr

Ein Kahn-Fan packt aus

Die Verfilmungen seiner Bücher um die Kinder-Fußballtruppe der "Wilden Kerle" sind sehr erfolgreich. Die Geschichten von Regisseur und... mehr

Zwischen den Welten

Als Vanessa muss sich Sarah Kim Gries in "Die Wilden Kerle 4" in einer Gruppe wilder Jungs behaupten. Dabei fällt es ihr nicht immer... mehr

Ich bin kein Ekel

In einem Kellerraum von Alfons Schubecks Schlemmertempel nahe dem Münchener Hofbräuhaus treffen wir Joseph Vilsmaier zum Interview. Er... mehr

Rollstuhlfahrer sind nur Menschen

Der Raum wirkt ausgeräumt. Nur ein Tisch und ein paar unscheinbare Stühle sind stehen geblieben. Mineralwasserflaschen und Orangensaft... mehr

Patriotismus beobachten

Im Filmcasino am Münchener Odeonsplatz hat Regisseur Jo Baier seine TV-Verfilmung der Kindheitserinnerungen von Schauspieler Michael... mehr

Timo Buschkämper, Filmreporter.de: Star-Features

Ironie eines Todes

"Ich hasse alles, was ich tue." Das Essen sollte an einem der kommenden Tage in London... mehr

Grenzgänger Roberto Rossellini

Obwohl vom strengen Katholizismus seiner Zeit geprägt, wird Roberto Rossellini zum Wegbereiter des neorealistischen... mehr

Hollywoods letzte Diva

"Sie hat das Zeug zu einer Kaiserin, aber zugleich hat sie etwas Kitschiges und ein wenig Billiges an sich", sagte... mehr

Wechselhafte Karriere: Oskar Werner

An der Pforte zu seinem Grundstück im österreichischen Thallern hängt ein Schild mit der Aufschrift: "Gewähret... mehr

Liselotte Pulver hinterlässt Eindruck

Ob als kaugummikauendes Fräuleinwunder in Billy Wilders Komödienklassiker "Eins, Zwei, Drei" oder als umsichtige... mehr

Bébel, der Draufgänger

"Du bist wirklich zum Kotzen!" Mit diesem Satz endet ein Meilenstein der internationalen Filmgeschichte. In "Außer... mehr

Idealist Henry Fonda

Freunde dürfen ihn 'Hank' rufen. Über hundert Filmrollen für Kino und Fernsehen und fünf Eheschließungen... mehr

Fritz Lang in den Fängen des Bösen

"Die Menschheit muss in einen Abgrund von Terror gestürzt werden", erklärt Dr. Mabuse. Der akademisch graduierte... mehr

Brautjungfer Sir Alfred Hitchcock

Mit der Bemerkung "Immer nur Brautjungfer, nie die Braut" kommentiert Sir Alfred Hitchcock den Umstand sechsmal für... mehr

Liebesgöttin Rita Hayworth

Ihre Fans geben ihr den Beinamen Liebesgöttin. Die US-amerikanische Schauspielerin Rita Hayworth tut alles, um ihrem... mehr

James Bonds Vater

Eigentlich will der junge Ian Lancaster Fleming zum Auswärtigen Amt. Über den Umweg des Nachrichtenjournalisten,... mehr

Weltstar mit Ecken und Kanten

"Hier steh ich an den Marken meiner Tage" dichtet der Dramatikers Carl Theodor Körner in seinem Sonett. Zeitlebens... mehr

Kleiner Mann ganz groß

Ich seh' dir in die Augen, Kleines! Sein Name versinnbildlicht verschiedene Charaktereigenschaften. Er ist Liebhaber... mehr

Pendler zwischen den Welten

"Ich möchte sie alle sehen, die 39 Filme, die Sirk gemacht hat", wünschte sich Rainer Werner Fassbinder. "Ich habe... mehr

Danny Boyle über Apple-Gründer Steve Jobs

Großartiges Filmportrait des Apple-Firmengründers Steve Jobs. Regisseur Danny Boyle und sein Hauptdarsteller... mehr

Terrence Malicks unkonventionelle Mission

Regisseur Terrence Malick ist in "Knight of Cups" erneut in unkonventioneller Mission unterwegs und besticht durch... mehr

Fack ju Göhte 2 setzt auf bewährtes Konzept

Gelungene Fortsetzung des Kinovergnügens aus der Hand von Regisseur Bora Dagtekin. Zeki Müller (Elyas M'Barek) hat... mehr

Bibi Blocksberg zaubert an allen Fronten

Bibi Blocksberg (Lina Larissa Strahl) verbringt die Ferien bei ihrer Freundin Tina (Lisa-Marie Werner). Doch die... mehr

Henry Alex Rubins "Disconnect"

In vier miteinander verwobenen Geschichten thematisiert Regisseur Henry Alex Rubin in "Disconnect" die negative... mehr

Ingrid Bergman vergisst nicht

Wie die Münchner Illustrierte in ihrer Ausgabe vom 28. Januar 1956 berichtet, ist Ingrid Bergman eine zutiefst... mehr

Hanseat Fatih Akin

Der Hamburger Stadtteil Altona-Nord gilt als sozialer Brennpunkt mit hohem Immigrantenanteil, billigem Wohnraum und... mehr

James Cameron kann es sich erlauben

Er schließt mehrfach den Bund fürs Leben und trägt sich ganz nebenbei in die Filmgeschichtsbücher ein. Der... mehr

Bühnenprofi Nicolette Krebitz

Mit Mitte 20 ist sie bereits zweifache Grimme-Preisträgerin. Sie gibt die HIV-infizierte Frau, die Pfarrerstochter... mehr

Matthias Schweighöfer in aller Munde

Der Mann ist vielbeschäftigt. Matthias Schweighöfer gehört zur Generation junger Schauspieler aus dem... mehr

Nora Tschirner auf allen Kanälen?

Alles knorke, wa? Die aufmüpfige Rotzgöre aus dem Norden von Berlin redet einfach drauf los, wie es ihr gerade... mehr

Mads Mikkelsen ist nicht nur schön

Naturgegebenes Charisma und eine enorme Wandlungsfähigkeit sind zu seinen Markenzeichen geworden. Ob skrupelloser... mehr

Shootingstar Robert Pattinson

Wenn der Jubel jugendlicher Kinofans in Hysterie umschlägt, darf man sich sicher sein, dass einer nicht weit weg... mehr

Felicitas Wolls mühsamer Weg

Leichtverdauliche Serienrollen sind für viele Nachwuchsdarsteller das ideale Sprungbrett, um die Schauspielkarriere... mehr

Verführer Willem Dafoe

Sein unverwechselbares Lächeln hat etwas Diabolisches. Die markanten Gesichtszüge deuten auf ein Geheimnis hin. Von... mehr

Jim Carrey ist nicht zu fassen

Sein Repertoire reicht vom überdrehten Klamauk bis zum gesellschaftskritischen Drama. Bei Jim Carrey weiß der... mehr

Johanna Wokalek auf leisen Sohlen

Leila mag keine Schuhe und ist stets barfüßig unterwegs. Die psychisch erkrankte Frau mag ihr Leben nicht und... mehr

Veronica Ferres polarisiert

Sie ist sinnliche Muse, geschlagene Ehefrau und besorgte Mutter in einer Person. Schauspielerin Veronika Maria... mehr

Sinnsucher in grellem Neonlicht

Liebeskummer ist eine globale Epidemie. Nachdem der Polizist 223 von seiner Freundin verlassen wird, kauft er sich... mehr

Auf Tuchfüllung mit der Realität

Er erzählt die Geschichten der kleinen Leute vom Rande der Gesellschaft. Regisseur Andreas Dresen schätzt ruhige... mehr

Sehen, um zu begreifen

Hannah Herzsprung ist keine Schauspielerin, die am Filmset aufgewachsen ist. Ihr Zuhause war weder ein Wanderzirkus... mehr

Amélie wird erwachsen

Am liebsten wäre sie Primatenforscherin geworden. In den menschenähnlichen Primaten sieht Audrey Tautou die... mehr

Selbst ist Michael Mann

Der Mann, der Robert de Niro und Al Pacino nach Jahren erstmals wieder in einem Film zusammen führte, musste in... mehr

Christian Ulmen ist absurd

Ohne fundierte Schauspielausbildung erklimmt Christian Ulmen in kurzer Zeit die Belle-Etage der deutschen... mehr

Wie eine kühle Brise über den Bergen

Das hawaiianische Wort Keanu bedeutet übersetzt kühle Brise über den Bergen. Wenig frostig geht es am 31. Januar... mehr

Feuriger Star: Penélope Cruz

Sie liebt klassische Musik und hört Kompositionen von Ludwig van Beethoven, Maurice Ravel oder Wolfgang Amadeus... mehr

Auf dem Sprung

Es ist ein Affront - trotz der unbestritten herausragenden Schauspielleistung. Bei der Oscarverleihung 2007 darf... mehr

Keanu Reeves - Erdenfreund

Klaatu ist wieder da. Der charismatische Repräsentant einer fernen Zivilisation hat der Menschheit erneut keine... mehr

Überzeugungstäter Ken Loach

Ken Loach ist der Meister des sozialen Dramas. Der neorealistische Regiestil speist sich aus den sozialistischen... mehr

Grenzgängerin Charlotte Rampling

Für ihre Verdienste um die kulturellen Beziehungen zwischen Frankreich und Großbritannien wird Charlotte Rampling... mehr

Der Alienfighter: Sigourney Weaver

Die Protagonistin aus Ridley Scotts Science-Fiction-Horror-Hit "Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt"... mehr

Unverbesserlich: Wim Wenders

"Ich habe keine Höhenangst; ich habe nur Angst herunterzufallen", erklärt Protagonist Travis seinem... mehr

Ungekünstelte Aktrice

Sie gehört zu den überzeugendsten Erscheinungen der deutschen Schauspielgilde. Ihre Rolleninterpretationen zeichnen... mehr

Isabella Rossellini: das Skandalkind

Sie ist das Mensch gewordene Ergebnis einer skandalösen Liebe. Im prüden Nachkriegseuropa der 1950er Jahre löst... mehr

Franzose in Hollywoods Visier

Das eigenwillige Völkchen im windigen Norden der Grand Nation begeistert die französischen Kinogänger. Über... mehr

Auf dem Schicksalsweg des Lebens

"Heute leider nur für geladene Gäste. Tut mir leid, versuch' es morgen nochmal. Schönen Abend noch!" So ähnlich... mehr

Kosmopolit Fernando Meirelles

"City of God" ist ein Appell des brasilianischen Regisseurs Fernando Meirelles an den designierten neuen Präsident... mehr

Kein Problembär

Die Internationalen Filmfestspiele von Berlin, kurz Berlinale genannt, droht 2007 aus allen Nähten zu platzen.... mehr

Ennio Morricones Lebenswerk

Er schrieb die Kompositionen für über 500 Filme. Bekannt gemacht hat Ennio Morricone vor allem die Zusammenarbeit... mehr

Im Schatten des Sternenbanners

Iwo Jima ist die japanische Übersetzung für Schwefelinsel. Das 21 km² Eiland liegt 1.050 km südlich von Tokio... mehr

Geschichte eines Sommers

"Jedem Ende wohnt ein Anfang inne". Das Zitat von Hermann Hesse kann als Grundprinzip in vielen Lebenslagen angewandt... mehr

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Timo Buschkämper, Filmreporter.de: News

Mel Gibson wieder Vater

Mel Gibson ist zum achten Mal Vater geworden. Die Freundin des Hollywoodschauspielers, Oksana Grigorieva, hat am Freitag,... mehr

Ist Pamela Anderson pleite?

US-Schauspielerin Pamela Anderson steckt offenbar in finanziellen Schwierigkeiten. Sie musste vor kurzem erst eine... mehr

Quentin Tarantino plant "Kill Bill 3"

Quentin Tarantino plant "Kill Bill - Volume 3". Wie der US-Regisseur im italienischen Fernsehen verriet, will er das... mehr
ÜbersichtNewsInterviewsFeaturesBewerten
© 2019 Filmreporter.de