Maximilian Schell - Filmografie
Filmreporter-RSS
Maximilian Schell
© Andrea Niederfriniger/Ricore Text
Maximilian Schell
Geboren
08. Dezember 1930
Gestorben
01. Februar 2014
Tätig als
Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersFeaturesBewertenPreise

Filmografie

Darsteller

2015 Die Räuber Mr. Escher
2008 The Brothers Bloom
2007 Verstörung - und eine Art von Poesie. Die Filmlegende Bernhard Wicki sich selbst
Brando sich selbst
Die Rosenkönigin Karl-Friedrich Weidemann
2006 Die Alpenklinik Dr. Alexander Ohlendorf
Das Haus der schlafenden Schönen Kogi
2002 Meine Schwester Maria sich selbst
2000 I Love You, Baby Walter Ekland
1999 Fisimatenten
Mein liebster Feind - Klaus Kinski Deserteur (Achivmaterial)
Jeanne D'Arc Bruder Jean le Maistre
1998 Wer liebt, dem wachsen Flügel
Deep Impact Jason Lerner
John Carpenters Vampire Kardinal Alba
1997 Kalmans Geheimnis
1993 Justiz Isaak Kohler
1992 Stalin Vladimir Lenin
1991 Die junge Katharina Friedrich, der Große
1989 Der Rosengarten Aaron Reichenbacher
1986 Peter der Große Peter der Große
1984 Morgen in Alabama Anwalt Landau
Marlene
1982 Terra X sich selbst
1979 Lawinenexpress Nikolai Bunin
Das schwarze Loch Dr. Hans Reinhardt
1977 Steiner - Das Eiserne Kreuz Hauptmann Stransky
Die Brücke von Arnheim Wilhelm Bittrich
Julia Johann
1975 Der Richter und sein Henker Stimme von Richard Schied
The Man in the Glass Booth Arthur Goldman
1974 The Rehearsal
Der Fall Odessa Eduard Roschmann
1973 Je später der Abend... sich selbst
Der Fußgänger Andreas Giese
1972 Papst Johanna Adrian
1970 Erste Liebe Vater
1964 Topkapi Walter Harper
1962 Die Eingeschlossenen von Altona Franz
1961 Hamlet, Prinz von Dänemark Hamlet
Das Urteil von Nürnberg Rechtsanwalt Hans Rolfe
1958 Die jungen Löwen Hardenberg
1957 Die Letzten werden die Ersten sein Lorenz Darrandt
Tonight Starring Jack Paar
1956 Playhouse 90 Gunther 
Ein Mädchen aus Flandern Alexander 'Alex' Haller
Die Ehe des Dr. med. Danwitz Dr. Oswald Hauser
1955 Kinder, Mütter und ein General Deserteur
Der 20. Juli Mitglied des Kreisauer Kreises
Reifende Jugend Jürgen Sengebusch

Regie

2002 Meine Schwester Maria
1984 Marlene
1975 Der Richter und sein Henker
1973 Der Fußgänger
1970 Erste Liebe

Produzent

2002 Meine Schwester Maria Ausführender Produzent
1975 Der Richter und sein Henker Produzent
1973 Der Fußgänger Produzent

Drehbuch

2002 Meine Schwester Maria
1984 Marlene
1975 Der Richter und sein Henker Drehbuch
1973 Der Fußgänger
1971 Trotta - Die Kapuzinergruft Drehbuch
1970 Erste Liebe

Bewertung abgeben

Bewertung
8,0
 (1 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Weitere Star-News

"The Favourite" Favorit mit zwölf Nominierungen

"The Favourite - Intrigen und Irrsinn" geht bei der diesjährigen B.A.F.T.A. -Verleihung als Favorit ins Rennen um die einzelnen Preise. Das Historiendrama von Yorgos... mehr


Mark Ruffalo spielt Zwillingsbrüder

Mark Ruffalo steht vor einer großen schauspielerischen Herausforderung. Der Hulk-Darsteller in Disneys Marvel Cinematic Universe -Reihe hat sich im Fernseh-Mehrteiler... mehr


Michael Shannon für Rian Johnsons "Knives Out" gehandelt

Michael Shannon wird für eine tragende Rolle in Rian Johnsons "Knives Out" gehandelt. Auf der Besetzungsliste des Mystery-Thrillers befinden sich bereits Daniel Craig und... mehr

Weitere Star-Interviews

Klaus Maria Brandauer zeigt Flagge

Klaus Maria Brandauer hat in seiner Karriere schon einige zwielichtige Persönlichkeiten verkörpert, sei es fiktive oder historische Persönlichkeiten. Die Figuren in den... mehr

Weitere Star-Features

Joss Whedons Avengers

Wir sind nicht allein. In der schwarzen Leere des Weltalls lauern unheimliche Wesen, die nur eines im Sinn haben: Unterwerfung. Bereits zu Beginn gewährt uns Regisseur... mehr

Nachrichten kurz gefasst


*** 22. Jul 2019 US-Kinocharts: "Der König der Löwen" bricht Juli-Rekord Der Erfolg von "Der König der Löwen" war vorprogrammiert – und so ist es nun auch gekommen. Das Realfilm-Remake des gleichnamigen Zeichentrick-Klassikers ist in Nordamerika mit einem Umsatz von rund 185 Millionen US-Dollar in den Kinos gestartet. Das ist neuer Juli-Rekord, der zuvor von "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - 2" (169,1 Millionen Dollar) gehalten worden war. Auf Platz zwei fällt die Comicverfilmung "Spider-Man: Far From Home" mit einem Einspiel von geschätzten 21 Millionen Dollar am dritten Wochenende. Ebenfalls einen Platz nach unten geht es für den Animationsfilm "A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando", der am vierten Wochenende rund 14,6 Millionen Dollar einspielt. Die Plätze vier und fünf belegen der Horror-Thriller "Crawl" und das Musikdrama "Yesterday" mit geschätzten sechs bzw. 5,1 Millionen Dollar.


*** 27. Jun 2019 Marvel-Universum: Salma Hayek im Gespräch für "The Eternals" Salma Hayek wird für eine Rolle in Disneys und Marvels Comicverfilmung "The Eternals" gehandelt, wie das Filmmagazin Hollywood Reporter berichtet. Die Adaption der Comicserie von Jack Kirby kreist um Superwesen namens Eternals, deren Ursprünge laut Vorlage mehrere Millionen Jahre in der Vergangenheit liegen. Während sich die menschliche Spezies langsam im Verlauf der Evolution herausschält, erschaffen die außerirdischen Wesen Celestials eine Lebensform mit übernatürlichen Fähigkeiten. Neben den Eternals kreieren sie mit den Devianten zugleich eine bösartige Gegenspezies, gegen die sich die Eternals seither zum Schutz der Erde im Krieg befinden. Die Handlung der Comicadaption wird noch unter Verschluss gehalten. Inszeniert wird das Fantasy-Spektakel von Chloé Zhao, die mit "The Rider" ihren Durchbruch hat. Hayek könnte in "The Eternals" an der Seite von Angelina Jolie zu sehen sein, die laut Hollywood Reporter noch immer für eine tragende Rolle im Gespräch ist. Bereits gesetzt sind die Schauspieler Richard Madden ("Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer") und Kumail Nanjiani ("Silicon Valley").


*** 13. Jun 2019 Andie MacDowell spielt in Neo-Western "No Man's Land" mit Andie MacDowell wird in der weiblichen Hauptrolle des Neo-Westerns "No Man's Land" zu sehen sein, wie das Filmmagazin Variety berichtet. Der von Conor Allyn inszenierte Film ist im Grenzgebiet zwischen den USA und Mexico angesiedelt, dem so genannten Niemandsland. Im Zentrum der Handlung stehen ein Vater und sein Sohn. Das Leben der beiden gerät aus den Fugen, als der Jüngere einen jugendlichen Immigranten tötet. Während der Vater die Schuld auf sich nimmt, flieht der Sohn nach Mexiko, wo er fortan selbst das Leben eines Illegalen führt. Verfolgt wird er neben seinen Gewissensbissen auch von den US- und mexikanischen Gesetzeshütern sowie dem rachsüchtigen Vater des toten Kindes. In die Rolle des Vaters ist Frank Grillo geschlüpft, den Sohn spielt Jake Allyn, der mit David Barraza Ibanez auch das Drehbuch geschrieben hat. Andie MacDowell wird als Monica Greer zu sehen sein. Welche Rolle ihre Figur in der Handlung spielt, ist noch nicht bekannt. ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersFeaturesBewertenPreise
© 2019 Filmreporter.de