Rufus F. Folkks/Ricore Text
Regisseur Werner Schroeter in Venedig (2008)

Werner Schroeter

Geboren
07. April 1945
Gestorben
12. April 2010
Tätig als
Schnitt, Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Kamera, Produzent, Musik
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Werner Schroeter: Filmografie
Darsteller:
2020
Operndiven - Operntunten (Dokumentarfilm • Deutschland)
2015
Fassbinder (Dokumentarfilm • Deutschland)
2011
Mondo Lux - Die Bilderwelten des Werner Schroeter (Dokumentarfilm • Deutschland)
2010
Daniel Schmid - Le chat qui pense (Dokumentarfilm • Schweiz)
Werner Schroeter: Vita
Werner Schroeter war ein gefeierter und umstrittener Regisseur und Theatermacher. Seine Kunstsprache, sein Hang zur Melodramatik sowie seine radikale Ablehnung moderner Filmttechnik brachten ihm Kritik ein. Auch manche Theaterinszenierungen wurden harsch kritisiert. Heute wird er in einer Reihe mit Rainer Werner Fassbinder, Volker Schlöndorff, Werner Herzog und Wim Wenders gestellt. Im Rahmen der Berlinale 2010 erhielt Schroeter den Teddy Awards für sein Lebenswerk. Der offen homosexuell lebende Regisseur nahm den Preis vom Krebs gezeichnet sichtlich bewegt entgegen. Beigebracht hat er sich das Filmemachen selbst. Die wichtigsten Arbeiten des 1945 als Sohn eines Ingenieurs in Thüringen geborenen Autodidakts waren das Gastarbeiterdrama "Palermo oder Wolfsburg" (1980), die Ingeborg-Bachmann-Verfilmung "Malina" mit Isabelle Huppert (1991) und "Marianne Hoppe - Die Königin" (2000).
Werner Schroeter: Preise
1980
Goldener Bär für den besten Film
Internationale Filmfestspiele in Berlin (Berlinale)
Palermo oder Wolfsburg
Orig.-Titel: Palermo oder Wolfsburg
Schweiz, BRD • 1980
Werner Schroeter: Interview
Werner Schroeters Zukunftsvision
Angst, Zerstörung, Schrecken
Werner Schroeter zeigt auch während unseres Gesprächs seine Sprachgewandtheit. Ob Französisch, Italienisch oder Englisch, dem deutschen Regisseur ist kaum eine europäische Sprache fremd. Auf den...
Werner Schroeter: News
Werner Schroeter ist tot Der deutsche Theater- und Filmregisseur Werner Schroeter ist gestorben.
Eklats, Freude und Tränen Darren Aronofskys "The Wrestler" erhält auf dem Filmfest in Venedig den Goldenen Löwen.
Venedig im Chaos Beim Filmfestival Venedig sorgt Werner Schroeter mit "Diese Nacht" für Endzeitphantasien.
Trailer zu Filmen mit Werner Schroeter
Daniel Schmid - Le chat qui pense Zeit seines Lebens bewegte sich der Schweizer Filmemacher, Opernregisseur und leidenschaftliche Geschichtenerzähler...
Werner Schroeter: Galerien
Glückliche Sieger Ob Nachwuchsdarstellerin Jennifer Lawrence, Regisseur Alexei German Jr. oder Haile Gerima, die Preisträger der...
Werner Schreoters Chaosteam Werner Schroeter präsentierte in Venedig seinen neuen Film "Diese Nacht". Mit dabei waren Hauptdarsteller Pascal...
2022