FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS
Bud Spencer, Mord ist mein Geschäft, Liebling (Fotocall 08) 2008Warner Bros. Pictures

Bud Spencer

Geboren
31. Oktober 1929
Gestorben
27. Juni 2016
Bürg. Name
Carlo Pedersoli
Alias
Carlo Pedersoli, Carl Spencer
Tätig als
Darsteller
Links
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
8,2 (4 User)
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersMeinungenBewerten

Bud Spencer: Filmografie

2017 
Sie nannten ihn Spencer
Dokumentarfilm - Österreich/Deutschland
2008 
Mord ist mein Geschäft, Liebling
Komödie - Deutschland
2006 
2003 
Cantando dietro i paraventi
Drama - Italien/Großbritannien/Frankreich
1994 
Die Troublemaker
Komödie, Familienfilm, Western - Italien/Deutschland/USA
1988 
Jack Clementi - Anruf genügt: Höllenfahrtpolice
TV-Film, Action, Komödie - Frankreich/BRD/Italien
1988 
Jack Clementi - Anruf genügt: Auf den Tod versichert
TV-Film, Action, Komödie - Frankreich/BRD/Italien
1988 
1988 
Jack Clementi - Anruf genügt: Falsches Spiel
TV-Film, Action, Komödie - Frankreich/BRD/Italien

Bud Spencer: Galerie

Bud Spencer souverän

Mit seinen 78 Jahren lehrte Bud Spencer seinen jungen Filmkameraden Rick... mehr

Bud Spencer: Vita

"Ich hau' alle auf einmal weg!" Das ist das Motto und Leitmotiv des italienischen Kult-Komikers Carlo Pedersoli alias Bud Spencer. In seinen unzähligen Filmen ist er kein Mann der großen Worte, seine Fäuste sprechen für ihn. Später auch alleine, zunächst aber vor allem mit Mario Girotti alias Terence Hill, dreht er in den 1970er und frühen 80er Jahren einen Kassenschlager nach dem anderen. Zu den besten Filmen dieser Periode gehören die zeitlosen Spaghetti-Western "Die rechte und die linke Hand des Teufels" und "Vier Fäuste für ein Hallelujah".

Besonders abwechslungsreich sind diese Filme meist nicht. Ob in der Prärie oder der Großstadt angesiedelt, die zahlreichen, vor allem jungen Zuschauer warten nur darauf, dass der 1,92 m große Dicke endlich zuhaut. Sein Markenzeichen ist sein stolzes Gewicht von 160 Kilogramm und die übergroßen Fäuste, mit denen er den kleineren Gegnern nicht selten eine nachhaltige Kopfnuss verpasst.

Der promovierte Jurist und dreifache Vater ist 1994 zum letzten Mal mit Terence Hill vor der Kamera in dem Film "Die Troublemaker" zu sehen. in dem 2003 entstandenen "Cantando dietro i paraventi" zeigte er sich auch seine ernsthafte Seite.

Neben seinem Beruf als Schauspieler übt sich der gebürtige Neapolitaner zudem als Stuntman, Komponist, Drehbuchautor, Modedesigner, Musikproduzent, Flugunternehmer, Geschäftsmann und Erfinder. Wen überrascht es da, dass 'Der Dicke' in seiner Jugend als Schwimmer erfolgreich ist! Der italienische Meister im Brustschwimmen und 100 Meter Freistil ist der erste Italiener, der die 100 m unter einer Minute schwimmt. Er nimmt 1952 zudem an den Olympischen Spielen von Helsinki und 1956 in Melbourne teil.

Bud Spencer: News

Bud Spencer, Mord ist mein Geschäft, Liebling (Fotocall 08) 2008

Bud Spencer ist tot

Zusammen mit Terence Hill gehörte er zu den beliebtesten Action-Duos der Filmgeschichte, doch der ehemalige...
mehr
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersMeinungenBewerten
© 2020 Filmreporter.de