Stanley Tucci - News
Filmreporter-RSS
Stanley Tucci
© 20th Century Fox
Stanley Tucci
Geboren
11. November 1960
Tätig als
Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersMeinungenBewertenPreise
Miranda Otto

News

Miranda Otto und John Corbett in "The Silence" dabei

Miranda Otto ("I, Frankenstein") und "Sex and the City"-Darsteller John Corbett haben sich Rollen in dem dystopischen Thriller "The Silence" gesichert. Die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Tim Lebbon handelt vom Angriff auf die Menschheit durch mutierte Fledermäuse. Die Vesp genannte Spezies ist zwar blind, jedoch für den Menschen tödlich. Angesichts eines postapokalyptischen Szenarios flieht eine junge Familie in die Wälder. Hier muss sie in völliger Stille verharren, um nicht von den Vesps entdeckt zu werden. Bald erkennen alle Beteiligten, dass Menschen nicht weniger gefährlich sind als die tödlichen Kreaturen. Der Film entsteht unter der Regie von John R. Leonetti ("Wolves at the Door") nach einem Drehbuch von Carey und Shane Van Dyke. In weiteren Rollen werden Kiernan Shipka und Stanley Tucci zu sehen sein. mehr


Stanley Tucci

Stanley Tucci musiziert in "Beauty and the Beast"

Stanley Tucci ("Die Tribute von Panem - Catching Fire") ist der nächste Schauspieler auf der illustren Besetzungsliste von "Beauty and the Beast". Wie die Filmzeitung Variety gestern berichtet, ist der Vertrag bereits unter Dach und Fach. Tucci spielt in Disneys Realfilmversion des Zeichentrick-Klassikers "Die Schöne und das Biest" ein großes Klavier namens Candenza, so Variety. "Harry Potter"-Darstellerin Emma Watson verkörpert die schöne Belle, Dan Stevens ist das Biest und Luke Evans gibt den eitlen Schönling Gaston. Ebenfalls an Bord sind unter anderem Ian McKellen, Emma Thompson, Kevin Kline und Gugu Mbatha-Raw. Regie führt Bill Condon ("Inside Wikileaks - Die fünfte Gewalt") nach einem Drehbuch von Stephen Chbosky ("Vielleicht lieber morgen"). mehr


Stanley Tucci
Erstes Baby mit Felicity Blunt

Stanley Tucci wird wieder Vater

Stanley Tucci und die Literaturagentin Felicity Blunt, die Schwester der Schauspielerin Emily Blunt, erwarten ihr erstes gemeinsames Baby. Der "Die Tribute von Panem"-Darsteller hat bereits drei Kinder aus einer früheren Ehe. mehr


Regisseur Martin Scorsese mit Leonardo DiCaprio (Berlinale 2010)
Cinema Vanguard Award für ein kreatives Team

Martin Scorsese und Leonardo DiCaprio prämiert

Martin Scorsese und Leonardo DiCaprio werden im Rahmen des 29. Santa Barbara International Film Festivals mit dem Cinema Vanguard Award ausgezeichnet. Die Verleihung findet am 6. Februar 2014 im Arlington Theatre in Santa Barbara statt. mehr


Emma Watson bei der Premiere von "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - 1"
Mit Stanley Tucci in "Your Voice in my Head"

Emma Watson hört stimmen im Kopf

Emma Watson ("Harry Potter und der Feuerkelch") wird in "Your Voice in My Head" zu sehen sein. Die 23-Jährige wird in dem Independent-Drama an der Seite von Stanley Tucci ("Die Tribute von Panem - Catching Fire") zu sehen sein. Regie führt Francesca Gregorini ("Emanuel and the Truth about Fishes"). mehr


Stanley Tucci
Kampf zwischen Mensch und Maschine

Stanley Tucci in "Transformers 4"

Stanley Tucci ("Jack and the Giants 3D") wird in "Transformers 4 3D" mitspielen. Das gab Regisseur Michael Bay am gestrigen Montag auf der Filmmesse CinamaCon bekannt, die vom 15. bis 18. April in Las Vegas stattfindet. Neben Tucci sind auch Mark Wahlberg ("Ted"), Nicola Peltz ("Bates Motel") und Jack Reynor ("What Richard Did") in der dritten Fortsetzung der Reihe an Bord. mehr


Stanley Tucci

Raubzug mit Stanley Tucci

Stanley Tucci ("Einfach zu haben") wird eine Rolle in "Gambit" übernehmen. Dies berichtet das Entertainmentmagazin Hollywood Reporter am gestrigen 14. Mai 2011. Im Remake von "Das Mädchen aus der Cherry-Bar" geht es um einen britischen Dieb, der einem der reichsten Männer der Welt eine Statue stehlen möchte. Die Ehefrau des potentiellen Opfers soll ihm helfen. Den Dieb spielt Colin Firth (wir berichteten: Colin Firths Raubzug). Die Gattin wird von Cameron Diaz verkörpert (wir berichteten: Cameron Diaz als Betrügerin?). mehr


Stanley Tucci

Stanley Tucci spielt Caesar

Stanley Tucci ("In meinem Himmel") wird in "Hunger Games" den Fernsehmoderator Caesar Flickerman verkörpern. Dies berichtet die Entertainmentseite Deadline New York am gestrigen 9. Mai 2011. Tucci spielt unter anderem neben Jennifer Lawrence (wir berichteten: Mutige Jennifer Lawrence) und Wes Bentley (wir berichteten: Wes Bentleys tödliche Spiele) . Gary Ross ("Seabiscuit") wird die gleichnamige Romanvorlage von Suzanne Collins inszenieren. mehr



Seite: [1] 2

Bewertung abgeben

Bewertung
8,0
 (1 User)

Meinungen

Stanley Tucci

Solider Charakterdarsteller. Ich finde ihn in vielen Besetzungen echt passend und er ist ein ziemlich guter Schauspieler. Dennoch eher der Nebendarsteller Typ.
- juno
Im Shop

Die Schöne und das Biest (Live-Action) [Blu-ray]

Blu-ray
Preis: EUR 9,99
Details

Nachrichten kurz gefasst


Gal Gadot in "Fast & Furious Five"
*** 01. Okt 2018 Gal Gadot in Neuverfilmung von "Der Tod auf dem Nil" dabei "Wonder Woman"-Darstellerin Gal Gadot sichert sich eine tragende Rolle in "Death on the Nile". Auch diese Agatha Christie-Verfilmung entsteht unter der Regie von Kenneth Branagh, der zuletzt schon den Kriminalklassiker "Mord im Orient Express" adaptierte. In "Der Tod auf dem Nil", so der deutsche Titel des Buchs, muss der geniale Ermittler Hercule Poirot in Ägypten den Mord an einer jungen Frau aufklären. Laut einem Bericht des Branchenblatts Hollywood Reporter ist Gadot in die Rolle des Opfers geschlüpft. Der in Großbritannien 1937, in Deutschland 1959 erschienene Roman war bereits 1978 verfilmt worden. Darin ist Peter Ustinov als Poirot zu sehen.


Jennifer Aniston erlebt eine "Trennung mit Hindernissen"
*** 29. Aug 2018 Jennifer Aniston turtelt mit Adam Sandler in Italien Hat Jennifer Aniston nach dem Eheaus mit Schauspieler Justin Theroux einen Neuen? Zu etwaigen Gerüchten war es zuletzt gekommen, nachdem die Schauspielerin turtelnd mit einem anderen Mann gesehen wurde. Dabei handelt es sich um Komiker und Schauspieler Adam Sandler. Die beiden waren gemeinsam in Italien, wo sie Hand in Hand durch die Straßen schlenderten - und dabei fotografiert wurden. Doch um eine echte Romanze handelt es sich dabei nicht, vielmehr um eine fiktive. Denn bei genauem Studium der Bilder wird klar, dass die beiden eine Szene spielen. Der Bummel ist nämlich Teil der Dreharbeiten zur Komödie "Murder Mystery", in der Aniston und Sandler ein Ehepaar spielen. Viel Lärm also um nichts Ungewöhnliches. Der zweite gemeinsame Film der beiden Schauspieler nach "Meine erfundene Frau" kommt 2019 in die Kinos.


Claude Lanzmann ("Shoah")
*** 05. Jul 2018 "Shoah"-Regisseur Claude Lanzmann ist tot Dokumentarfilmer Claude Lanzmann ist im Alter von 92 Jahren gestorben. Dies berichtet das Nachrichtenmagazin ntv unter Berufung auf die Frau des bedeutenden Filmemachers. Lanzmann wird mit seiner fast zehnstündigen Dokumentation "Shoah" über den Völkermord an den europäischen Juden durch das Hitler-Regime weltberühmt. Auch seine Dokumentarfilme "Sobibor, 14. Oktober 1943" und "Der letzte der Ungerechten" kreisen um das Thema, das Lanzmann immer wieder beschäftigt: Das Verbrechen an den Juden im Dritten Reich und das Verhalten von Opfern und Tätern innerhalb der Vernichtungspolitik der Nazis. Lanzmann lässt in seinen Dokumentationen Täter und Opfer gleichermaßen zu Wort kommen, was ihm viel Kritik einbringt. Doch genau dieses Vorgehen macht seine Arbeiten so eindringlich und wertvoll.


Es (It, 2017)
*** 03. Jul 2018 Dreharbeiten zu "It" Teil 2 haben begonnen Die Dreharbeiten zu Teil zwei des Horror-Thrillers "Es" haben begonnen. Laut einer gestern veröffentlichten Pressemitteilung der Filmstudios Warner Bros. und New Line Cinema sei die erste Klappe im kanadischen Toronto gefallen. "Es - Teil 2" zeigt die kleinen Mitglieder des Klubs der Verlierer als Erwachsene. 30 Jahre später bekommen sie es wieder mit dem diabolischen Clown Pennywise zu tun. In die Rolle der Titelfigur, Pennywise' also, ist erneut Bill Skarsgård geschlüpft. James McAvoy, Jessica Chastain, Bill Hader, Isaiah Mustafa, Jay Ryan, James Ransone und Andy Bean spielen die erwachsenen Bill, Beverly, Richie, Mike, Ben, Eddie und Stanley. Mit von der Partie sind aber auch die kleinen Darsteller des Verliererklubs, darunter Jaeden Lieberher und Sophia Lillis. Regie führt erneut Andres Muschietti. Es gilt für alle Beteiligten, den Erfolg des ersten Teils zu wiederholen. Der spielte weltweit mehr als 700 Millionen US-Dollar ein.


Arnold Schwarzenegger in: Terminator 3 - Rebellion der Maschinen
*** 09. Apr 2018 Neuer Kinostart: Neuer "Terminator" lässt auf sich warten Paramount Pictures hat den US-Kinostart des nächsten "Terminator"-Films um mehrere Monate verschoben. Ursprünglich auf den 26. Juli 2019 terminiert gewesen, startet der sechste Teil der Action-Reihe nun am 22. November desselben Jahres. Über die Handlung gibt es noch keine Informationen. Fest steht lediglich, dass sie zeitlich nach dem zweiten Teil der Reihe angesiedelt sein wird. Mit "Terminator 6" kehrt James Cameron, der Regisseur der ersten beiden Teile, zur Filmreihe zurück. Allerdings ist er nicht als Regisseur an Bord, sondern als Produzent und Berater. Auch vor der Kamera gibt es ein Wiedersehen mit einer Altbekannten. Linda Hamilton wird nach den ersten beiden Teilen wieder an der Seite Arnold Schwarzeneggers zu sehen sein. Regie führt "Deadpool"-Macher Tim Miller.


Anne Hathaway
*** 19. Feb 2018 Romanverfilmung: Anne Hathaway mitten im Iran-Contra-Konflikt Oscar-Preisträgerin Anne Hathaway wird für die Hauptrolle in Dee Rees' neuem Film "The Last Thing He Wanted" gehandelt. Die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Joan Didion (dt. Titel: "Nach dem Sturm) handelt von einer Journalistin, die während der sogenannten Iran-Contra-Affäre in den Strudel der Ereignisse gerät. Die Drehbuchadaption stammt von Marco Villalobos. Laut dem Branchenblatt Variety befindet sich "The Last Thing He Wanted" derzeit in der Vorproduktion. Der Polit-Thriller ist der fünfte Spielfilm der US-amerikanischen Filmemacherin Rees nach "Pariah", "Mudbound", dem TV-Film "Bessie" und dem derzeit entstehenden Biopic "An Uncivil War". "Mudbound" ist für vier Oscars nominiert, unter anderem für das beste adaptierte Drehbuch. ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersMeinungenBewertenPreise
© 2018 Filmreporter.de