Filmreporter-RSS
Teresa Weißbach, Bamberger Reiter (Interview 72) München 2012Mathias Ulrich/Ricore Text

Teresa Weißbach

Geboren
26. April 1981
Tätig als
Darstellerin, Drehbuch
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
10,0 (1 User)
ÜbersichtFilmeGalerienTrailersInterviewsBewerten

Teresa Weißbach: Filmografie

2014 
Toilet Stories
Komödie - Deutschland
2012 
Bamberger Reiter. Ein Frankenkrimi
TV-Film, Krimi - Deutschland
2011 
Heiter bis tödlich - Hubert und Staller
TV-Serie, Krimi - Deutschland
2010 
Offroad
Komödie - Deutschland
2010 
Alles Liebe
TV-Film - Deutschland
2009 
Lasko - Die Faust Gottes
TV-Serie, Action - Deutschland/Österreich
2009 
La Isla bonita - Armee der Stille
Thriller - Deutschland

Teresa Weißbach: Vita

Teresa Weißbach wollte immer Schauspielerin werden, Bäckerin im Betrieb ihrer Eltern war für sie nie eine Alternative. 1981 im sächsischen Zwickau geboren, spielt sie mit zehn Jahren im Kinder- und Jugendtheater. Sieben Jahre später wird sie von Leander Haußmann entdeckt. Er besetzt sie als Miriam Sommer in der Komödie "Sonnenallee".

Nach ihrem Kinodebüt besucht sie die Hochschule für Musik und Theater in Rostock und wird zur Diplom-Schauspielerin ausgebildet. Sie spielt Theater in Rostock, Schwerin, Wien, Hamburg und Stuttgart. Daneben wirkt sie in mehreren Fernsehfilmen mit, so 2004 neben Matthias Schweighöfer in dem Drama "Schiller". 2008 verkörpert sie erstmals Kommissarin Birgit Sacher in "Freiwild. Ein Würzburg-Krimi". Auch in der Fortsetzung "Bamberger Reiter. Ein Frankenkrimi" im Jahr 2012 übernimmt sie diese Rolle. Weißbach ist seit 2006 verheiratet, hat eine Stieftochter und lebt in Berlin.

Teresa Weißbach: Interview

Gewandelte Teresa Weißbach?

Teresa Weißbach ist die hübsche Blonde aus der "Sonnenallee". Dieses Image haftet der mittlerweile 31-jährigen Schauspielerin nun... mehr
ÜbersichtFilmeGalerienTrailersInterviewsBewerten
© 2020 Filmreporter.de