Filmreporter-RSS
Filmwelt, 1941-02-21, Nr.8, Jenny Lind, Ilse Werner (Retro 1)Filmwelt

Ilse Werner

Geboren
11. Juli 1921
Gestorben
07. August 2005
Bürg. Name
Ilse Charlotte Still
Tätig als
Darstellerin
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
7,0 (1 User)
ÜbersichtFilmeGalerienFeaturesBewerten

Ilse Werner: Filmografie

1995 
Für alle Fälle Stefanie
TV-Serie - Deutschland
1991 
Neues vom Süderhof
TV-Serie, Kinderfilm - Deutschland
1986 
Großstadtrevier
Krimi, TV-Serie - Bundesrepublik Deutschland (BRD)/Deutschland
1971 
Dalli Dalli
TV-Show - BRD
1970 
Tatort
TV-Serie, Krimi - Bundesrepublik Deutschland (BRD)
1955 
1954 
Ännchen von Tharau
Drama - Afganistan
1953 
Der Vogelhändler
Musical - BRD

Ilse Werner: Vita

Im Jahr 1937 debütiert Ilse Werner in "Glück" im Wiener Theater in der Josefstadt. Sie begeistert Kritiker und Publikum gleichermaßen und wird kurz darauf von der UFA in Berlin unter Vertrag genommen. Mit "Wunschkonzert" 1940 gelingt ihr der Durchbruch als Filmschauspielerin. Wegen ihrem vorübergehenden Berufsverbot nach dem Krieg verdient sich Werner als Synchronsprecherin ihren Unterhalt. Grund war ihre Mitwirkung an Propagandafilmen der Nationalsozialisten, der Hörfunk-Durchhalte-Sendung Wunschkonzert des Reichssenders Berlin sowie Auftritte bei der Truppenbetreuung an der Heimatfront. Erst nach rund vier Jahren nimmt sie ihren Beruf wieder auf.

1955 ist sie in ihrem letzten Kinofilm "Die Herrin vom Sölderhof" zu sehen, danach tritt sie nur noch im Fernsehen und gelegentlich auf der Bühne auf. Neben ihrer Schauspielerei besaß Ilse Werner ein zweites großartiges Talent: Sie konnte pfeifen. So ist sie unter anderem in "Ohne Dich" der deutschen Band Die Ärzte als auch in "Wind of Change" der Scorpions zu hören.

Ilse Werner: Star-Feature

Ilse Werner als liebliche Kellnerin

Die Radiozeitschrift Gong besuchte die Dreharbeiten des neuen Heimatfilms "Ännchen... mehr

Ilse Werner bezaubert Schweden

Ob Ilse Werner in Wirklichkeit eine ebenso beeindruckende Stimme hat, wie das Original,... mehr
ÜbersichtFilmeGalerienFeaturesBewerten
© 2020 Filmreporter.de