Kinowelt
Bernhard Wicki

Bernhard Wicki

Geboren
28. Oktober 1919
Gestorben
03. Januar 2000
Alias
Bernard Wicki; Bernard Wicky
Tätig als
Darsteller, Regisseur, Drehbuch
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Bernhard Wicki: Filmografie
Darsteller:
2011
Das Kino und sein Double: Erinnerungen an Rainer Werner Fassbinders "Despair" (Dokumentarfilm • Deutschland)
2002
Meine Schwester Maria (Dokumentarfilm • Deutschland, Österreich, Schweiz)
1993
Prinzenbad (Drama • Deutschland, Ungarn)
1989
Das Spinnennetz (Drama • BRD)
Bernhard Wicki: Vita
Schauspieler, Regisseur, Drehbuchautor und Fotograf: Der gebürtige St. Pöltener Bernhard Wicki geht als Multitalent in die Annalen des deutschen Nachkriegsfilms ein. Idealisten wie der jugoslawische Partisan Boro in Helmut Käutners "Die letzte Brücke" oder der Hitler-Attentäter Stauffenberg in "Es geschah am 20. Juli" zählen zu seinen eindrucksvollsten Rollen. Aber auch in Komödien wie Käutners "Die Zürcher Verlobung" überzeugt Wicki mit seiner ironisch-melancholischen Spielweise. 1959 wendet er sich dem Regiefach zu und dreht den vielfach preisgekrönten Anti-Kriegs-Film "Die Brücke". Für den US-Produzenten Darryl F. Zanuck dreht er 1963 "Der Besuch" mit Ingrid Bergman und Anthony Quinn. Ein Jahr später folgt der Agentenfilm "Morituri" mit Marlon Brando und Yul Brynner. Zeitgeschichtlich relevante Literaturverfilmungen wie "Sansibar oder Der letzte Grund" und "Das Spinnennetz" bleiben auch in späteren Jahren Markenzeichen des Regisseurs Wicki.
Bernhard Wicki: Retro-Starportrait
Monolith des deutschen Kinos
Idealist Bernhard Wicki
Zwei Filme machen Bernhard Wicki zu einem Regisseur von Weltrang. "Die Brücke" schlägt 1959 wie ein Donnerschlag ein. Mit "Das Spinnennetz", seinem letzten Werk, verabschiedet sich der Filmemacher...
Bernhard Wicki: Retronewss
Internationaler deutscher Film
Nordische Filmfestspiele
Die Filmwoche berichtet in der Ausgabe am 15. August 1959 über die bevorstehenden Filmfestspiele in Edinburgh (Schottland). Sowohl in den Kategorien "Spielfilme", "Lange Dokumentarfilme" und...
Waghalsige Männer im Kampf um rassige Schönheit
Duell in der Zirkusmanege
Curd Jürgens und Bernhard Wicki: In Kurt Neumanns Melodram "Rummelplatz der Liebe" stehen sich die Vorzeige-Helden des deutschen Films als Rivalen um die Gunst einer verführerischen Artistin...
Vielbeschäftigte Schauspielerin
Maria Schell im Dauereinsatz
Maria Schell ist international so gefragt wie kaum ein zweiter deutscher Star. Ihr neuer Film "Die letzte Brücke" ist bereits ihr sechstes Werk in zwei Jahren. Kaum hat sie die Dreharbeiten zur...
Bernhard Wicki: News
Sibel Kekilli ausgezeichnet Sibel Kekilli wurde mit dem Friedenspreis des Deutschen Films ausgezeichnet.
"Hunger"-DVD mit Amnesty-Clip IRA-Hungerstreik-Drama "Hunger" erscheint als Doppel-DVD mit erlesenem Bonusmaterial.
Bernhard Wicki-Filmpreis verliehen Drama "Die Frau des Anarchisten" mit dem Bernhard Wicki-Filmpreis ausgezeichnet.
Trailer zu Filmen mit Bernhard Wicki
2022