FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS
Alba Rohrwacher, Die Einsamkeit der Primzahlen (Szene 15) 2010
NFP marketing & distribution

Alba Rohrwacher

Tätig als
Darstellerin
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
 Es gibt noch keine Userkritik!
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsBewerten

Alba Rohrwacher: Filmografie

2019 
Drama - Italien/Frankreich

2018 
Drama - Österreich/Luxemburg

2018 
Drama - Italien/Deutschland/Schweiz

Alba Rohrwacher: Vita

Alba Rohrwacher wird 1979 als Tochter eines Deutschen und einer Italienerin in Florenz geboren. Nach dem Schauspielstudium an der römischen Filmhochschule Scuola Nazionale di Cinema dreht sie mit "L'amore ritrovato" ihren ersten Spielfilm. Aufsehen erregt Rohrwacher drei Jahre später in Silvio Soldinis Drama "Tage und Wolken", für das sie mit dem David di Donatello-Preis als beste Nebendarstellerin ausgezeichnet wird. Für ihre Arbeit geht Rohrwacher schon mal an körperliche Grenzen. So nahm sie für ihre Rolle in Saverio Costanzos Romanadaption "Die Einsamkeit der Primzahlen" ganze zehn Kilogramm ab, um ihrer physisch und psychisch lädierten Figur Authentizität zu verleihen.

Alba Rohrwacher: Interview

Alba Rohrwacher hat was zu sagen
Für ihre Darstellung einer traumatisierten Frau in Saverio Costanzos "Die Einsamkeit der Primzahlen" ging Alba Rohrwacher an ihre... mehr

Bewertung abgeben

|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
 Es gibt noch keine Userkritik!

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Alba Rohrwacher: News

Das sind die beliebtesten Filme der Berlinale
Nach der Preisverleihung der offiziellen Jurys am vergangenen Samstag wurden am gestrigen Sonntag offiziell auch die... mehr
Paolo Giordanos Erfolgsroman wird verfilmt
Vergangenen Montag, den 9. November 2009, haben in Rom und Turin die Dreharbeiten zum Liebesdrama "Die Einsamkeit der... mehr
Oscargewinnerin liebt Koch
Tilda Swinton spielt im italienischen Film "Io sono l'amore" mit. Die Oscar-Gewinnerin für die beste Nebenrolle 2008 wird... mehr
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsBewerten
© 2020 Filmreporter.de