WDR
Harry Rowohlt spielt in "Lindenstraße" 20 Jahre lang den Penner Harry

Harry Rowohlt

Geboren
27. März 1945
Gestorben
15. Juni 2015
Tätig als
Autor, Darsteller, Schriftsteller
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Harry Rowohlt: Filmografie
Darsteller:
2005
Der kleine Eisbär 2 - Die geheimnisvolle Insel (Animation/Trickfilm • Deutschland)
2001
Der kleine Eisbär - Der Kinofilm (Animation/Trickfilm • Deutschland)
1985
Lindenstraße (Drama • BRD)
Harry Rowohlt: Vita
Harry Rowohlt ist der Sohn des Verlegers Ernst Rowohlt und der Schauspielerin Maria Pierenkämper. Obwohl er den Verlag des Vaters erbt, will er nicht in dessen Fußstapfen treten. Stattdessen verkaufen er und sein Bruder den Verlag an die Holzbrinck-Gruppe. Dem breiten Publikum wird das Multitalent als Schriftsteller, Übersetzer, Rezitator und Schauspieler in Erinnerung bleiben.

Als Autor der Wochenzeitschrift Die Zeit verantwortet er die Kolumne "Pooh's Corner", in der er die Welt aus Sicht eines Bären schilderte. Zu Rowohlts zahlreichen Übersetzungen gehören die Kinderbücher "Pu, der Bär" von A.A. Milne. Darüber hinaus überträgt er den Roman "Die Asche meiner Mutter" von Frank McCourt sowie mehrere Erzählungen englischsprachiger Autoren ins Deutsche, darunter die Texte von Ernest Hemingway, F. Scott Fitzgerald und James Joyce.

Für Aufsehen sorgen Rowohlts berühmt berüchtigte Lesungen, die zum Teil mehrere Stunden dauern und durch Unterbrechungen und Kommentare des Lesers gekennzeichnet sind. Bei einigen Veranstaltungen trinkt Rohwohl in Charles-Bukowski-Manier schon mal Whiskey oder mehrere Flaschen Wein auf der Bühne. Nachdem bei ihm die Nervenerkrankung Polyneuropathie diagnostiziert wird, verordnen ihm die Ärzte Alkoholverbot.

Seit Mitte der 1990er Jahren steht Rowohl auch als Schauspieler vor der Kamera. In der Serie "Lindenstraße" spielt er 20 Jahre lang den Stadtstreicher Harry.
Harry Rowohlt: News
Harry Rowohlt stirbt nach langer Krankheit Harry Rowohlt ist am Montag im Alter von 70 Jahren nach langer Krankheit gestorben.
2022