Ricore

O.E. Hasse

Geboren
11. Juli 1903
Gestorben
11. September 1978
Bürg. Name
Otto Eduard Hasse
Alias
O. E. Hasse; Otto Ed. Hasse; Otto Ernst Hasse; Otto Hasse
Tätig als
Darsteller
Links
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
ÜbersichtFilmeGalerienTrailerFeaturesbewerten
O.E. Hasse: Filmografie
1977  Der Alte
TV-Serie, Krimi - Bundesrepublik Deutschland (BRD)
1972  Der unsichtbare Aufstand
Drama, Thriller - Frankreich, Italien, Deutschland
1965  Drei Zimmer in Manhattan
Drama - Frankreich
1963  Laster und Tugend
Drama - Frankreich, Italien
1958  Der Arzt von Stalingrad
Drama - Deutschland
  Solange das Herz schlägt
Drama - BRD
O.E. Hasse: Vita
O.E. Hasse wurde am 11. Juli 1903 geboren. Bis zu seinem Tod am 11. September 1978 war der Theater- und Filmschauspieler 30 Jahre lang mit Lebensgefährte Max Wiener liiert. Aufgrund seiner Homosexualität wurde er 1939 im nationalsozialistischen Deutschland zu einer zweimonatigen Haftstrafe verurteilt. Das menschenverachtende Gesetz gegen Homosexuelle wurde erst 1994 aufgehoben.
O.E. Hasse: Star-Feature
O.E. Hasse als Gymnasialdirektor Dr. Römer mit seiner Frau
O.E. Hasse als Schuldirektor Wir sind mit der Unwissenheit über unsere verbleibende Lebenszeit gesegnet. Die Diagnose einer tödlichen Krankheit kann das mit einem Mal ändern. Von einem solchen Schicksalsschlag handelt das Drama "Solange das Herz schlägt", wie die Illustrierte...
ÜbersichtFilmeGalerienTrailerFeaturesbewerten
2021