Russland im Visier

Der in diesem Jahr mir 12.000 Euro dotierte CineVision Award ging an Valeria Gaia Germanicas Werk "Vse umrut, a ya ostanus". Leider konnte die Regisseurin aufgrund eines nicht erhaltenen Visums nicht selbst an der Zeremonie teilnehmen. In der Jury saßen dieses Jahr der israelische Regisseur Eran Kolirin, Produzent Jakob Claussen und Stefan Uhrik.

Zum Thema
Vse umrut, a ya ostanus
Drama Russland 2008
Eran Kolirin Regisseur, Drehbuch In Tel Aviv, Israel, geboren. weiter
Jakob Claussen Produzent
Stefan Uhrik Produzent
Weitere Filmgalerien
2022