Schüchterner aber stolzer Matteo Garrone

Matteo Garrones schüchternes Lächeln war unbegründet, denn schließlich war er auf der Galaveranstaltung am Freitagabend, dem 27. Juni 2008 neben Julie Christie der Star. Für sein Werk "Gomorrha - Reise in das Reich der Camorra" wurde er mit dem Arri-Zeiss-Preis ausgezeichnet, der in diesem Jahr zum ersten Mal verliehen wurde.

Zum Thema
Matteo Garrone Darsteller, Regisseur, Drehbuch
Weitere Filmgalerien
2022