InterviewTransformers - Die Rache: Shia LaBeouf | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Interview

Shia LaBeouf auf der Berliner Premiere von "Transformers - Die Rache"
"Killerinstinkt geweckt"

Shia LaBeouf liebt Transformer

Für "Transformers - Die Rache" schlüpft Shootingstar Shia LaBeouf ("Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels") erneut in eine Actionrolle, die das Durchsetzungsvermögen des 23-Jährigen unter Beweis stellt. Seit seinem zwölften Lebensjahr ist der gebürtige Kalifornier im Showgeschäft - zu Beginn nur, um seiner bankrotten Familie finanziell unter die Arme zu greifen. Wir sprachen mit dem charismatischen Aufsteiger in Berlin über seine vermeintliche Härte, schmerzvolle Kindheitserfahrungen und wieso er den Kontakt zu gleichaltrigen Kollegen meidet.
Von  Syd Thompson/Filmreporter.de,  1. Juli 2009

Transformers - Die Rache

Transformers - Die Rache

Ricore: Shia, was zum Teufel ist an Robotern eigentlich so faszinierend?

Shia LaBeouf: Ganz einfach: Menschen sind in ihren Fähigkeiten eingeschränkt, doch in der Technologie gibt es keine Grenzen.

Ricore: Wann wurden Sie zum Transformers-Fan?

LaBeouf: Als Kind der 1980er-Jahre bin ich damit groß geworden. Sie waren ja immerhin die männlichen Barbies der Zeit.

Ricore: Auch Autofans kommen in dem Actionstreifen auf Ihre Kosten. War Ihr erster Wagen genauso spektakulär?

LaBeouf: Ich komme aus einer jüdischen Familie, daher habe ich mein erstes Auto, einen schwarzen Volvo Sedan, bei einer Bar Mizwa ersteigert. Es war, um es milde auszudrücken, eine echte Schrottkarre. Es war mir ziemlich peinlich, damit herumzufahren, aber zumindest war die Kiste einigermaßen sicher.

Ricore: Haben Sie das Ding zumindest ein bisschen verschönert? Verdient haben Sie ja bereits seit Ihrem 12. Lebensjahr sehr gut...

LaBeouf: Ich habe fast mein gesamtes Erspartes in den Wagen gesteckt, um ihn ein wenig aufzumotzen. Die Stereo Anlage und der eingebaute Fernseher haben mich allein 3.000 Dollar gekostet. Verrückt!

Seite: 1 Seite vor >>

Zum Thema

Filmplakat zu Transformers - Die Rache

Transformers - Die Rache

Im Kampf um das Universum muss sich Sam Witwicky (Shia LaBeouf) erneut mit den Autobots verbünden. Dieses Mal haben sie es mit einem noch gefährlicheren Gegner zu tun. Denn... mehr

Porträt zu Shia LaBeouf

Shia LaBeouf

Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent
Shia LaBeouf verdankt seinen seltenen Namen seinem Großvater. Der war ein Komiker, und so kam es zuweilen vor, dass beide sich als Clowns... weiter
Ein Lied in Gottes Ohr (Coexister, 2017)

Weitere Interviews: Fabrice Éboué "Ein Lied in Gottes Ohr"

Fabrice Eboué ist in Frankreich ein Superstar. Der 1977 geborene Komiker erobert zu... weiter
Ferzan Özpetek am Set von "Das Geheimnis von Neapel"

Ferzan Özpetek zu "Das Geheimnis von Neapel"

Ferzan Ozpetek zeiht als Korrespondent türkischer Zeitungen nach Rom, wo er... weiter
Detlev Buck ("Asphaltgorillas" 2018)

Detlev Buck zu "Asphaltgorillas"

Detlev Buck, Jahrgang 1962, schafft mit "Karniggels" und "Wir können auch anders"... weiter
© 2018 Filmreporter.de