Interview: Robert Capron zu Gregs Tagebuch 2: Gibt's Probleme? | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Interview

Robert Capron am Set von "Gregs Tagebuch 2: Gibt's Probleme"
Kino ersetzt Theater

Spiele-Fan Robert Capron

Robert Capron hat ein Faible für Western und Computerspiele, wie er im Interview mit Filmreporter.de berichtet. Auch Grayson Russell möge das, weshalb Capron mit ihm gemeinsam Online spiele. Die beiden sind in "Gregs Tagebuch 2: Gibt's Probleme" zu sehen. Darin geht es um einen Schüler, der auf seiner Schule beliebter werden möchte und zu Hause von seinem Bruder geärgert wird. Russel und Capron verkörpern deren Mitschüler.
Von  Alessandra Mattanza, Filmreporter.de, 13. Juni 2011

Gregs Tagebuch 2: Gibt's Probleme?

Gregs Tagebuch 2: Gibt's Probleme?

Ricore: Was hat dir an "Gregs Tagebuch 2: Gibt's Probleme" gefallen?

Robert Capron: Es war toll, die Leute aus dem ersten Teil wieder zu treffen. Vorher war es nur ein sich gegenseitig Kennenlernen. Beim zweiten Film haben wir einiges über Film und Schauspielerei gelernt. Der zweite Teil war wesentlich einfacher, als der erste.

Ricore: Verbringst du auch deine Freizeit mit deinen Kollegen?

Capron: Ja, wir hängen definitiv miteinander herum. Ich habe eine Spielekonsole zu Hause und Grayson Russell, der Fregley spielt, hat auch eine. So können wir online miteinander spielen. Mein Lieblingsspiel ist momentan "Red Dead Redemption & Undead Nightmare". Ich finde Videospiele und Filme sind sehr ähnlich, nur mit dem Unterschied, dass man in Videospielen Regisseur und Schauspieler zugleich ist.

Ricore: Was magst du an der Schauspielerei?

Capron: Das es Kunst ist, wenn Leute im Kino sind und sagen: 'Mensch, das war ein richtig guter Film'. Wenn man über das Kino nachdenkt und sieht welche Möglichkeiten es hat, ist das großartig.

Seite: 1 Seite vor >>

Zum Thema

Porträt zu Robert Capron

Robert Capron

Darsteller
Sein Leinwand-Debüt gibt Robert Capron 2009 in "Bride Wars - Beste Feindinnen". Bereits 2006 beginnt er jedoch als 8-jähriger mit... weiter

Filmplakat zu Gregs Tagebuch 2: Gibt's Probleme?

Gregs Tagebuch 2: Gibt's Probleme?

"Gregs Tagebuch 2: Gibt's Probleme?" handelt von dem Bemühen eines Schülers, zu den beliebten Kindern zu gehören. Greg (Zachary Gordon) muss sich zudem mit seinem Bruder Rodrick... mehr
Ein Lied in Gottes Ohr (Coexister, 2017)

Weitere Interviews: Fabrice Éboué "Ein Lied in Gottes Ohr"

Fabrice Eboué ist in Frankreich ein Superstar. Der 1977 geborene Komiker erobert zu... weiter
Ferzan Özpetek am Set von "Das Geheimnis von Neapel"

Ferzan Özpetek zu "Das Geheimnis von Neapel"

Ferzan Ozpetek zeiht als Korrespondent türkischer Zeitungen nach Rom, wo er... weiter
Detlev Buck ("Asphaltgorillas" 2018)

Detlev Buck zu "Asphaltgorillas"

Detlev Buck, Jahrgang 1962, schafft mit "Karniggels" und "Wir können auch anders"... weiter
© 2018 Filmreporter.de