Interview: Lukas Eichhammer zu zu TKKG - Das Geheimnis um die rätselhafte Mind-Machine | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Interview

TV, Theater und Kinofilm, Lukas Eichhammer fühlt sich überall wohl
Auch Lukas liebt Schokolade

Zufällig zu TKKG gestoßen?

Lukas Eichhammer kam zufällig zu "TKKG - Das Geheimnis um die rätselhafte Mind-Machine". Der etwas rundliche Willi "Klößchen" Sauerlich hat mit Lukas mehr gemein, als die Vorliebe fürs Schokolade essen. Für seinen ersten Kinoeinsatz konnte Lukas Erfahrung am Theater sammeln. Allerdings steht die Schauspielerei nicht an erster Stelle seiner Berufswünsche. Schließlich macht ihm auch das Musikmachen Spaß und eine Kochkarriere kann sich der Nachwuchsdarsteller ebenfalls gut vorstellen.
Von  Tatjana Niezel, Filmreporter.de, 30. September 2006

Jonathan Dümcke, Lukas Eichhammer, Jannis Niewöhner und Svea Bein bei der TKKG-Premiere

Jonathan Dümcke, Lukas Eichhammer, Jannis Niewöhner und Svea Bein bei der TKKG-Premiere

Ricore: Wie bist du an die Rolle von "Willi Sauerlich" gekommen?

Lukas Eichhammer: Ich bin einfach zur Gaudi zum Casting gegangen, hab vorgespielt und Tomy hat mich genommen.

Ricore: Ich habe gelesen, dass du die Bücher von TKKG vorher gar nicht kanntest.

Eichhammer: Ich kannte die Charaktere etwas und wusste um was es geht, aber ich habe die Bücher nie gelesen und die Kassetten nie gehört.

Ricore: Was guckst du in deiner Freizeit für Filme?

Eichhammer: Ich gucke ganz andere Filme, "Pulp Fiction" ist ein guter Film, "The Big Lebowski", überhaupt die Coen-Brüder mag ich sehr gern.

Ricore: Kannst du dir vorstellen als Schauspieler weiterzuarbeiten?

Eichhammer: Auch - oder als Koch.

Ricore: Das ist auch ein schwieriger Job...

Eichhammer: Ja schon, es ist ein ziemlicher stressiger Job, mal schauen.

Seite: 1 Seite vor >>

Zum Thema

Porträt zu Lukas Eichhammer

Lukas Eichhammer

Darsteller
Lukas Eichhammer ist am 17. April 1990 geboren. Bereits in jungen Jahren sammelt er erste Erfahrung am Theater und als Statist auch im Film. Seine... weiter

Filmplakat zu TKKG - Das Geheimnis um die rätselhafte Mind-Machine

TKKG - Das Geheimnis um die rätselhafte Mind-Machine

Regisseur Tomy Wigand ("Das fliegende Klassenzimmer") bringt mit Produzentin Uschi Reich ("Bibi Blocksberg") einen weiteren... mehr
Ein Lied in Gottes Ohr (Coexister, 2017)

Weitere Interviews: Fabrice Éboué "Ein Lied in Gottes Ohr"

Fabrice Eboué ist in Frankreich ein Superstar. Der 1977 geborene Komiker erobert zu... weiter
Ferzan Özpetek am Set von "Das Geheimnis von Neapel"

Ferzan Özpetek zu "Das Geheimnis von Neapel"

Ferzan Ozpetek zeiht als Korrespondent türkischer Zeitungen nach Rom, wo er... weiter
Detlev Buck ("Asphaltgorillas" 2018)

Detlev Buck zu "Asphaltgorillas"

Detlev Buck, Jahrgang 1962, schafft mit "Karniggels" und "Wir können auch anders"... weiter
© 2018 Filmreporter.de