Star Interviews
Verliebter Priester, falscher Iman & frustrierter Rabbi
Fabrice Éboué "Ein Lied in Gottes Ohr"
Veröff. 25.09.2018: Fabrice Eboué ist in Frankreich ein Superstar. Der 1977 geborene Komiker erobert zu Beginn des Jahrtausends die Bühnen von Paris, mittlerweile blickt er auf drei Soloprogramme zurück. Film und Fernsehen werden schnell auf ihn aufmerksam. Nach einigen Auftritten als Schauspieler wechselt Éboué die Seiten. Mit "Coexister" - deutscher Titel "Ein Lied in Gottes Ohr" - gibt er sein Langfilmdebüt. Er...

Starken Bezug zur Unterwelt
Ferzan Özpetek zu "Das Geheimnis von Neapel"
Veröff. 24.09.2018: Ferzan Ozpetek zeiht als Korrespondent türkischer Zeitungen nach Rom, wo er Filmgeschichte, Kunstgeschichte, Kostümwesen und Regie studiert. 1997 dreht er seinen ersten, viel beachteten Spielfilm "Hamam - Das türkische Bad", 2008 erhält er für das Drama "Un giorno perfetto" eine Einladung in den Wettbewerb der Das Geheimnis von Neapel".

Detlev Buck zu "Asphaltgorillas"
Veröff. 23.09.2018: Detlev Buck, Jahrgang 1962, schafft mit "Karniggels" und "Wir können auch anders" seine eigene Komödienwelt. Er inszeniert die Milieustudie "Knallhart", gibt als Produzent der "Sonnenallee" den letzten Schliff, und bringt "Bibi & Tina - Der Film" auf die Leinwand. Jetzt legt er "Asphaltgorillas" frei nach der Kurzgeschichte "Der Schlüssel" von Ferdinand von Schirach vor. Die turbulente...

Zum Kinostart von Mein Name ist Somebody:
Terence Hill über Karriere und Bud Spencer
Veröff. 28.08.2018: Sie gehören zu den legendären Duos der Filmgeschichte. Der im Juli 2016 verstorbene Carlo Pedersoli, besser bekannt als Bud Spencer, und Mario Girotti, den Filmfans als Terence Hill kennen. Der 1939 geborene Star wuchs zunächst in Lommatzsch bei Dresden auf, wohin es Girotti bis heute regelmäßig zieht. 1994 stellte er dort gemeinsam mit Bud Spencer "Die Troublemaker" vor und gab den Schülern...

Komischer Beigeschmack
Roman Polański zu "Nach einer wahren Geschichte"
Veröff.  7.06.2018: Roman Polański gehört zu den wichtigsten und umstrittensten Regisseuren des internationalen Films. Er hat Anfang der 1960er Jahre unvergessliche Meisterwerke wie "Ekel" (1965) und "Das Messer im Wasser" (1962) in seiner polnischen Heimat inszeniert, in Hollywood fasste er Ende der 1960er mit "Tanz der Vampire" (1967), "Rosemaries Baby" (1968) und "Chinatown" (1974) schnell Fuß. Nach dem...

Endlich mal Ryan Reynolds verprügeln...
Josh Brolin zu "Deadpool 2"
Veröff.  4.06.2018: Josh Brolin hat Hollywood erst spät erobert. Heute ist der 50-jährige einer der "Men in Black", Teil der Task Force in "Sicario", der zweite Teil kommt im Juli ins Kino. Als gewissenloser Bösewicht Thanos bedroht Brolin gerade die Welt der "Avangers" in "Infinity War". Und nun kämpft er in "Deadpool 2", dem zweiten Comic-Reich des X-Men, als Cable zunächst gegen Superheld Deadpool. Hinter...

'Tschechow könnte ich noch lesen'
Emily Mortimer "Der Buchladen der Florence Green"
Veröff.  1.06.2018: Emily Mortimer wurde an der Seite von Steve Martin in den Neuverfilmungen der Abenteuer des Rosaroten Panthers schlagartig bekannt. Die 1971 geborene Britin ist Mutter zweier Kinder. Sie spielte unter anderem in Martin Scorseses "Shutter Island" und "Hugo Cabret" und war zuletzt in Sally Potters "The Party" zu sehen. Zur Der Buchladen der Florence Green" vor. In dem Film von Isabel Coixet...

Englands Knetfiguren bleiben erfolgreicher als ihr Fußball
Nick Park zu "Early Man - Steinzeit bereit"
Veröff.  8.05.2018: Nick Park heißt bürgerlich Nicholas Wulstan Park und ist Vater von "Wallace & Gromit" und sowie dessen Ableger "Shaun das Schaf". 1985 beginnt der mittlerweile sechzigjährige Brite bei Early Man - Steinzeit bereit" vor. Danach muss die Geschichte der Menschheit und des Fußballs neu geschrieben werden. Der Kampf um den Lederball wird in grauer Vorzeit von einem englischen Steinzeit-Clan...

Glücklich, dass Pierre akzeptiert hat
Dany Boon & Pierre Richard in "Die Sch'tis in Paris"
Veröff. 21.03.2018: "Willkommen bei den Sch'tis" ist mit über 20 Millionen Zuschauern in Frankreich und über zwei Millionen Besuchern in Deutschland ein ebenso großer wie überraschender Komödienerfolg. Nun folgt mit "Die Sch'tis in Paris - Eine Familie auf Abwegen" nach zehn Jahren eine erste Fortsetzung, in der die Hauptfigur seine Herkunft verleugnet. Im Interview mit Dany Boon und Pierre Richard, wann sie...

Karoline Herfurth "Die kleine Hexe"
Veröff.  8.02.2018: Das neckische Lachen der kleinen Hexe ist ansteckend. Karoline Herfurth verzaubert in der Rolle mit ihren Fröhlichkeitsausbrüchen die kleinen Zuschauer und zaubert ein Lachen auf die Gesichter der Eltern. Sie trägt die farbenfrohe, witzige und poetische Verfilmung des Kinderbuchklassikers "Die kleine Hexe" von Otfried Preußler, die den Geist der Vorlage ins neue Jahrtausend transportiert. Den...

Seite: 1 2 3 [4] 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 ...
2022