Interviews - FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

STAR Interviews

Mick Jagger (auf der Berlinale 2008)
'In den 1960ern wurden wir verarscht' veröff.  5. 05. 2016

Mick Jagger über "Vinyl"

"Vinyl" ist eines der vielversprechendsten Fernseh-Projekte des Fernsehjahres. Die HBO-Serie gibt einen Einblick ins Musikgeschäft der 1970er Jahre, als die Musik noch aus Schallplatten dröhnte und die Jugend sich das Motto 'Sex, Drugs and Rock'n'Roll' auf die Fahne schrieb. Die Idee dazu hatte kein geringerer als die Ikone jener Zeit schlechthin. Deshalb ist es kein Zufall, dass Mick Jagger bei der Serie auch als Produzent fungiert. Im Interview mit Filmreporter.de ist der Musiker per Satellit zugeschaltet und berichtet über das Musikbusiness, Vinylplatten - die derzeit ja ein Revival erleben - und Martin Scorsese. Der Regisseur hat die Pilotfolge von "Vinyl" inszeniert. Außerdem verrät uns Jagger, was seine erste Schallplatte war. weiter
Mehr Hintergrund: KinoDVDStarsInterviewsRetro StarfeaturesFestivals
Dexter Fletcher auf der Pressekonferenz zu "Eddie the Eagle - Alles ist möglich" in München
Dexter Fletchers Botschaft veröff.  3. 04. 2016

Dabei sein statt siegen

Die Olympischen Winterspiele im kanadischen Calgary 1988 gehen als besonders verrückte Sportveranstaltung in die Sportgeschichte ein. Ein jamaikanisches Bobteam kämpf gegen Erfrierungen und beim Ski-Springen springt ein Sportler von der Schanze, der als 'Eddie the Eagle' Geschichte schreibt. Eddie erobert im Sturm die Herzen der Zuschauer - aber wegen überragenden Leistungen, sondern seinem Mut trotz aller technischen Mängel zu springen. weiter

Helen Mirren in "Trumbo"
'Heute bin ich viel entspannter' veröff. 14. 03. 2016

Helen Mirren - stark und gelassen

Er war ein Mann, der sich klar positionierte und dafür einen hohen Preis bezahlte: Schriftsteller und Drehbuchautor Dalton Trumbo. Als Mitglied der Kommunistischen Partei wird er 1947 vor das Komitee für unamerikanische Umtriebe geladen, wegen Verweigerung der Aussage zu einer Gefängnisstrafe verurteilt und anschließend von den Hollywoodstudios auf die Schwarze Liste gesetzt. Das Ende seiner Karriere bedeutet das nicht. Es folgen Arbeiten für Stanley Kubrick und Otto Preminger sowie das Drehbuch und die Regie zum Klassiker "Johnny zieht in den Krieg". Nun wurde die außergewöhnliche Lebensgeschichte des Kinorebellen mit Bryan Cranston und Helen Mirren in den Hauptrollen verfilmt. weiter

Regisseur Pablo Trapero ("El Clan")
Seit 2007 am Thema... veröff. 11. 03. 2016

Pablo Trapero zu "El Clan"

"El Clan" gewinnt überraschend den Regiepreis bei der Mostra in Venedig 2015, im Oscar-Rennen schafft es der Thriller auf die Short List. Der argentinische Regisseur Pablo Trapero rekonstruiert die dunklen Verbrechen der Familie Puccio. Die Günstlinge der Junta erpressen zu Beginn der 1980er Jahre immer wieder Lösegeld. Als Lockvogel dient dem skrupellosen Patriarch Arquímedes sein eigener Sohn Alejandro. Der Spieler der Rugby-Nationalmannschaft späht die Opfer aus. weiter

Zoomania-Regisseure Byron Howard und Rich Moore
Tiere mit ihren typischen Charakteristika veröff.  9. 03. 2016

Byron Howard und Rich Moore zu "Zoomania"

Eine kleine Häsin mischt die Stadt auf. Judy, klein, zäh und ehrgeizig, träumt von einer Karriere als Polizistin. Sehr zum Vergnügen ihrer stämmigen tierischen Kollegen, unter denen sie wie ein Zwerg wirkt. Macht nichts, Judy, zunächst zum Verteilen von Strafzetteln abgestellt, ist bald dem großen Verbrechen auf der Spur. An ihrer Seite, mehr oder weniger freiwillig, Fuchs Nick. Byron Howard und Rich Moore stehen hinter dem tierischen Vergnügen "Zoomania 3D" von Disney, dessen Geschicke von "Toy Story"-Erfinder John Lasseter geleitet werden. Byron Howard inszenierte zuvor "Bolt - ein Hund für alle Fälle" und "Rapunzel - Neu verföhnt”, Rich Moore stand hinter "Ralph reichts". weiter

Romanautor und Produzent Nicholas Sparks macht sichs am Set gemütlich
Seitensprung? Geht klar... veröff.  9. 03. 2016

Nicholas Sparks verzeiht

Seit seinem ersten Bestseller "Wie ein einziger Tag" gehört Nicholas Sparks zu den meist gelesenen Autoren von Liebesromanen. Auch bei den Filmstudios sind seine Bücher sehr angesagt. "The Choice - North Carolina Style" ist bereits die elfte Verfilmung. Weshalb ihn dies noch immer bewegt, erklärt der sympathische Autor im Interview mit Filmreporter.de. Dabei erfahren wir auch, welche Entscheidungen Nicholas Sparks gerne rückgängig machen würde und wie ihn die Trennung von seiner Frau im Jahr 2015 verändert hat. weiter
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 [9] 10 11 12 13 14 15 16 17 ...
A Star Is Born (2018)

Starnews

Gagas und Coopers Oscarlied

Sollte das Lied "Shallow" aus "A Star is Born" für den Oscar las besten Song nominiert werden, dann würden Lady Gaga und Bradley Cooper es auf der Oscar-Bühne singen. weiter
Idris Elba in "Luther"

Idris Elba in "Cats"?

Idris Elba wird für eine tragende Rolle in der Realfilm-Adaption von Andrew Lloyd Webbers "Cats" gehandelt. Der Brite soll den Schurkenkater Macavity spielen. weiter
James Gunn auf der Comic-Con 2013

James Gunns Suicide Squad?

Disney hatte James Gunn nach einem Skandal um dessen Person gefeuert. Nun zeigt Warner Bros. Interesse an dem Filmemacher. Gunn soll für das Filmstudio "Suicide Squad 2" drehen. weiter
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2018 Filmreporter.de