Paramount
Freitag der 13.

Freitag der 13.

Originaltitel
Friday the 13th
Alternativ
Untitled Friday the 13th Project (Arbeitstitel); Jason X: Friday the 13th Part 10
Genre
Horror
Land /Jahr
USA 2009
 
97 min, ab 18 Jahren (fsk)
Medium
Blu-ray
Kaufstart
30.07.2009 ( Kino Deutschland | Kino Schweiz | Kino Österreich ) bei Paramount Pictures
Regie
Marcus Nispel
Darsteller
Jared Padalecki, David Sharp, Jaime de la Rosa, Amy Quick Parrish, David Lyman, D.J. Castillo
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungNewsGalerieDVDs
Extras: Entfallene und alternative Szenen • Featurettes
Serienkiller Jason Voorhees auf der zehnten Jagd
Clay (Jared Padalecki) ist auf der Suche nach seiner vermissten Schwester. Die Spur führt ihn nach Crystal Lake. Allen Warnungen von Polizei und Anwohnern zum Trotz, begeben er und seine Freunde sich in die geheimnisvollen Wälder rund um den See. Dort stoßen sie auf ein verlassenes Ferienlager, das mehr als nur ein blutiges Geheimnis verbirgt. Vor langer Zeit sollen hier grausame Morde stattgefunden haben, die nie ganz aufgeklärt wurden. Die Gruppe deckt mehr auf, als ihr lieb ist. Bald müssen Clay und seine Freunde feststellen, dass der berüchtigte Massenmörder Jason Voorhees (Derek Mears) bereits auf sie wartet - bewaffnet mit einer rasiermesserscharfen Machete.
Marcus Nispel ist ein mehrfach ausgezeichneter Musikvideo- und Werbefilmregisseur. Als Regisseur von "Michael Bay's Texas Chainsaw Massacre" sammelte er erste Erfahrung mit dem Horrorgenre. "Freitag der 13." ist kein klassisches Remake des ersten Teils der Horrorserie um Jason Voorhees. Vielmehr werden Elemente aus allen neun Vorgängern übernommen, wobei Nispel chronologische Ungenauigkeiten bewusst in Kauf nahm. Es sollte ein eigenständiger Jason erschaffen werden, einige Teile seiner Biographie wurden gestrichen und neu interpretiert. So geht Jason dieses Mal bei der Jagd auf seine Opfer mit deutlich mehr Kalkül vor und stellt Fallen auf. Produzent des Splatterhorrors ist auch Michael Bay, der mit Nispel schon für das Remake des Kettensägenmassakers zusammenarbeitete.
Jassien Kelm/Filmreporter.de
Galerie: Freitag der 13.
Marcus Nispel ist ein mehrfach ausgezeichneter Musikvideo- und Werbefilmregisseur. Als Regisseur von "Michael Bay's Texas Chainsaw Massacre"...
Paramount Pictures
Freitag der 13.
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungNewsGalerieDVDs
2021