Newsletter
Filmreporter-RSS
Liebe Kinofreunde,
hier die neuste Ausgabe des Filmreporter.de-Basic. Wir freuen uns auf Eure Meinung! Stöbert im Newsletter und Filmreporter.de durch Kinostarts, Blu-ray- und DVD-Neuerscheinungen, Interviews, News, Galerien, Gewinnspielen. Filmreporter.de ist auch auf Facebook und YouTube präsent.
EMPFEHLUNG DER REDAKTION:
Genre:
Drama
Land & Jahr:
Österreich 2019
Kinostart:
16.05.2019
FSK & Länge:
keine Altersbeschränkung  • 108 min
Regie:
Das Verhalten moderner Business-Damen in der modernen Wirtschaft porträtiert Marie Kreutzer mit viel Genauigkeit. Dabei sieht sie eine Generation von modernen Frauen, die sich an den gnadenlosen Umgang in Firmen angepasst hat. ... zum Film
WEITERE FILMSTARTS: Do 16. Mai bis Mi 22. Mai
Das Familienfoto   (16.05.2019)
The Silence   (16.05.2019)
Antiporno   (16.05.2019)
Greta   (16.05.2019)
Klasse Deutsch   (16.05.2019)
The Sun is also a star   (16.05.2019)
Under the Tree   (16.05.2019)
Was kostet die Welt   (16.05.2019)
Kino Klickcharts: So 24. Mär bis So 19. Mai
... zu den Kino Charts
Zuhause mittrainieren
Schluss mit der Ernährungspyramide. Die Tiere wollen sich nicht mehr gegenseitig jagen. Statt dessen sollen die Konflikte bei einer Dschungel-Olympiade friedlich ausgetragen werden. Der erste animalische TV-Sender "Zoo" überträgt das Geschehen live. Die intelligente und witzige Animation aus dem Jahr 1980 gibt es ab dem 10. Mai Zuhause jetzt auch höher aufgelöst auf Blu-ray. Das haben wir zum Anlass für ein Geeinnspiel genommen. weiter

EMPFEHLUNG DER REDAKTION:
Genre:
Drama
Land & Jahr:
Slowenien/Frankreich/Italien, 2001
Kinostart:
17.05.2019
FSK & Länge:
ab 12 Jahren•94 min
Regie:
Cast:
Eine Gruppe bosnischer Soldaten verirrt sich 1993 im Bosnienkrieg in dichtem Nebel. Mit ähnlicher Bravour wie einst Roberto Benigni in seinem Drama "Das Leben ist schön" ist es Danis Tanovic gelungen, eine dramatische Satire über die Absurdität des Bosnienkonflikts zu drehen.... zum Film
WEITERE DVD-KAUF STARTS:
So 24. Mär bis So 19. Mai
Die Bounty   (17.05.2019)
Polaroid   (17.05.2019)
Reise nach Jerusalem   (17.05.2019)
... zu den DVD Charts
In Produktion:
Medium Judi Dench
Dame Judi Dench, Dan Stevens und Isla Fisher haben sich tragende Rollen in der britischen Komödie "Blithe Spirit" gesichert. Dabei handelt es sich um eine Adaption des gleichnamigen Theaterstücks von Noël Coward aus dem Jahr 1941. ... zur News
Starnachrichten:
Anne Hathaways Stern
Anne Hathaway ist in den Sternenhimmel Hollywoods aufgenommen worden. Die Oscar-Preisträgerin ist mit einem Stern auf dem "Walk of Fame" der Traumfabrik geehrt worden. Es ist die 2663. Plakette auf der berühmten Flaniermeile der Stadt. ... zur News
In Produktion:
Emmerichs fallender Mond
Roland Emmerich bleibt der Science-Fiction treu. Der deutsche Hollywood-Export dreht demnächst das Mond-Drama "Moonfall". Darin stehen Erde und Menschheit - einmal mehr bei Emmerich - vor der Vernichtung. ... zur News
In Produktion:
Campion dreht mit Moss
Elisabeth Moss und Benedict Cumberbatch haben sich die Hauptrollen im neuen Film der neuseeländischen Filmemacherin Jane Campion ("Das Piano") gesichert. Der hat den Titel "The Power of the Dog" und basiert auf dem gleichnamigen Roman des US-Schriftstellers Thomas Savage. ... zur News
Verliebter Priester, falscher Iman & frustrierter Rabbi
Fabrice Eboué ist in Frankreich ein Superstar. Der 1977 geborene Komiker erobert zu Beginn des Jahrtausends die Bühnen von Paris, mittlerweile blickt er auf drei Soloprogramme zurück. Film und Fernsehen werden schnell auf ihn aufmerksam. Nach einigen Auftritten als Schauspieler wechselt Éboué die Seiten. Mit "Coexister" - deutscher Titel "Ein Lied in Gottes Ohr" - gibt er sein Langfilmdebüt. Er folgt darin einem Priester, der sich verliebt, einem falschen Iman und einem Rabbi, der einst eine Beschneidung vermasselte, auf ihrem gemeinsamen Weg ins Musikbusiness. Ihr Manager wird von Fabrice Éboué gespielt.
... weiter 
Retro-Starportrait:
Ich bin kein Filmemacher
Als Regisseur hat sich Jean Cocteau nie verstanden. Das Universaltalent dilettierte in beinahe allen künstlerischen Ausdrucksformen. In seinen Filmen etwa nahm Cocteau wechselweise die Rolle des Regisseurs, des Drehbuchautors und des Schauspielers ein. Daneben entwarf er Kostüme, malte und betätigte sich als Choreograf an der Oper. Eigentlich sah er sich selbst als Schriftsteller auf Abwegen. 'Ich bin kein Filmemacher', sagt er einmal, 'ich bin ein Dichter, der die Kamera als Vehikel benutzt, das es allen ermöglicht, gemeinsam ein und denselben Traum zu träumen.'
... weiter
Retronews:
Kölscher Karneval in Südamerika
Die beliebte Volksschauspielerin Lucy Millowitsch machte sich auf den Weg in den Dschungel Venezuelas. Im Einbaum bereist sie Südamerika. Wie der Zufall es so will, fällt ihr Urlaub ausgerechnet in den November. So bekommt die Kölnerin Gelegenheit, mit den Indianern den Beginn der Karnevals-Saison zu feiern. Deutsches Brauchtum trifft auf uralte Tradition der Ortsansässigen. Der Besuch von Millowitsch ist für beide Seiten ein Abenteuer.
... weiter
Sie bekommen diesen Newsletter, weil Sie sich dafür angemeldet haben. Sollte dies nicht der Fall sein, bitten wir Sie um eine kurze Rückmeldung. Mitglieder können hier die Newsletteroptionen ändern, Nichtmitglieder können den Newsletter hier an/abbestellen. Filmreporter.de-Basic wurde Ihnen von Filmreporter.de gesandt. Kommentare, Kritik und Lob bitte an leserbrief@filmreporter.de richten. Newsletter-Abo ändern/abbestellen
FILMREPORTER.DE 2019

Newsletter bestellen

Der Filmreporter Newsletter informiert Sie über die aktuellen Filmstarts, die neusten Interviews, Gewinnspiele, Nachrichten aus der Film- und Starwelt, Gewinnspielen, DVD- und Blu-ray-Neustarts. Clubmitglieder können den Newsletter übrigens in ihrem Profil bestellen oder abbestellen.
Ihre Filmreporter.de-Redaktion.
Vorname
Nachname
Emailadresse
     

Newsletter abbestellen

Sie wollen den Filmreporter.de-Basic abbestellen? Bitte geben Sie hier die Emailadresse an, unter der Sie den Newsletter empfangen. Sie erhalten von uns eine Email, mit der Sie die Abmeldung bestätigen können. Dadurch verhindern wir den Missbrauch ihrer Daten.
Emailadresse      
© 2019 Filmreporter.de