Filmreporter-RSS
©edel

Hautnah - Die Methode Hill: Staffel 5

OriginaltitelWire in the Blood - Season 5
AlternativThe Mermaids Singing; Shadows Rising; Justice Painted Blind
GenreKrimi, TV-Serie
Land & Jahr Großbritannien 2002
FSK & Länge ab 16 Jahren • 330 min.
MediumDVD (Kauffassung)
AnbieterEdel:Motion
Verkaufsstart27.08.2010
RegieAndrew Grieve, Terry McDonough, Nicholas Laughland
DarstellerJethro Skinner, Susan Brown, Kenny Doughty, Tom Fisher, Richard Frame, Lou Gish
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten
DVD Extras: Enthält die Folgen "Die Spur ins Nichts", "Die Macht des Schreckens", "Eine grausame Karriere" und "Tödlicher Wettstreit"

Die Fälle des schrulligen Psychologen Dr. Tony Hil

Zentrum des Geschehens ist die nordenglische Stadt Bradford. Die Polizistin Carol Jordan (Hermione Norris) versucht mit ihrem Team komplizierte Verbrechen aufzuklären. Unterstützung leistet der renommierte, jedoch etwas schrullige Psychologe Dr. Tony Hill (Robson Green). Er hat sich darauf spezialisiert, intensiv mit inhaftierten Verbrechern zu arbeiten, um die ganze Wahrheit ihrer Taten heraus zu finden. Dr. Hill besitzt außerdem die Fähigkeit, sich in die Gedankenwelt anderer Menschen hinein zu versetzen. Daraus erstellt er meist zutreffende Täterprofile. Anfangs reagieren Jordans Kollegen skeptisch gegenüber dem studierten Psychologen, doch diese Einstellung ändert sich im Laufe der Serie. Auch Carol selbst bemerkt bald, dass ihr Interesse an Dr. Hill nicht nur beruflicher Natur ist. So dreht sich die englische Krimiserie nicht nur um Verbrechensaufklärung, sondern auch um die privaten Gefühle ihrer Akteure.
Die aus England kommende Serie entstand basierend auf den Bestseller-Romanen der Starautorin Val McDermid ab 2002. Sie zeichnet sich vor allem durch eine düstere und leicht bizarre Stimmung aus. Die Geschichten selbst sind meist kompliziert und groß angelegt, so dass die Spannung bis zum Ende der 95-minütigen Folgen anhält. Trotzdem ist das Handlungsschema altbekannt: Mord, Ermittlungen und Gefangennahme des Täters in letzter Sekunde und weist wenig Neues auf. Der Hauptdarsteller Robson Green alias Dr. Tony Hill überzeugt in seiner Rolle als etwas schrulliger Arzt. Seine Art besitzt leichte Ähnlichkeiten mit dem amerikanischen Fernseh-Detektiv Adrian Monk aus der gleichnamigen TV-Serie. Vor seiner Schauspielkarriere arbeitete Green als Profiboxer, auch eine musikalische Karriere hat der bereits hinter sich. Neben der Verbrechersuche widmet sich die Serie auch der Beziehung zwischen den Protagonisten, die sich durch ihre Gegensätze anziehen. Trotz einiger Schwächen und dem bekannten Krimimuster, ist die Serie auch dank ihres britischen Humors auf einem höherem Niveau anzusiedeln, als amerikanische Kollegen gleichen Genres.

Bewertung abgeben

Bewertung
6,0 (Filmreporter)     
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
In der nordenglischen Stadt Bradford arbeitet die Polizistin Carol Jordan (Hermione Norris) mit dem etwas schrulligen Psychologen Dr. Tony Hill (Robson Green) an schier... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten
© 2019 Filmreporter.de