Universum
Marcello Marcello

Marcello, Marcello

Originaltitel
Marcello Marcello
Genre
Romanze
Land /Jahr
Italien, Schweiz 2008
 
93 min, ab 0 Jahren (fsk)
Medium
DVD (Kauffassung)
Kaufstart
11.03.2011 ( Kino Deutschland | Kino Schweiz ) bei Universum Film
Regie
Denis Rabaglia
Darsteller
Ivo Garrani, Michela Tongiani, Andrea Mugnai, Lilliana Vitale, Giuseppe De Felice, Giulia Rissicini
Homepage
http://www.marcellomarcello.ch
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
6,0 (Filmreporter)
Es gibt noch keine Userkritik!
Making Of • Trailer
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten
Naive Liebesgeschichte vor malerischer Kulisse
Italien im Jahr 1956: Auf der malerischen Insel Amatrello existiert seit langem ein eigenartiger Brauch. Kaum ist ein Mädchen achtzehn Jahre alt geworden, stellen sich die jungen Männer in Reih und Glied, um der jungen Frau ein Geschenk zu überreichen. Derjenige, der das beste Präsent hat, darf die Angebetete an diesem Tag ausführen. Allerdings ist das Geschenk nicht für die Tochter, sondern deren Vater bestimmt. Er entscheidet auch, wer das erste Date bekommt. Marcello (Francesco Mistichelli) ist ein aufgeweckter junger Mann. Er hält nicht viel von der seiner Meinung nach überkommenen Tradition. Sein Vater (Antonio Pennarella) wurde einst Opfer dieses Brauchs. Er musste in seiner Jugend die Liebe seines Lebens an den vermeintlich Richtige aufgeben. Doch die Einstellung Marcellos ändert sich schlagartig, als er der schönen Tochter des Bürgermeisters (Mariano Rigillo) begegnet. Elena (Elena Cucci) ist nach jahrelanger Abwesenheit von der Insel zurückgekehrt und soll nun nach der Tradition verkuppelt werden. Die Konkurrenz ist groß und so lässt Marcello alles stehen und liegen, um das passende Geschenk zu besorgen. Es soll der Hahn des Metzgers sein, der dem Bürgermeister jeden Morgen den Schlaf raubt. Doch an das krähende Gefieder heranzukommen, ist gar nicht so einfach. Der Metzger verlangt einen Gegenstand von einem anderen Bewohner des Dorfes. So sieht sich Marcello in immer mehr Tauschgeschäfte verstrickt. Dabei rennt ihm die Zeit davon.
Senator Film Verleih
Galerie:
Romantische Komödie, die einige Temporeiche und pointierte Passagen zu bieten hat. Im Ganzen scheitert sie an der allzu naiven und sentimentalen Umsetzung des Stoffes.
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten
2021