Infopictures
Tu£sday

Tu£sday

Gleiche Bank. Gleicher Tag. andere Story.
Originaltitel
Tu£sday
Alternativ
Tuesday
Regie
Sacha Bennett
Darsteller
Lucy Burns, Philip Glenister, Linal Haft, Emil Marwa, Beth Goddard, Jonathan Parsons
Medium
Blu-ray
Im Handel ab
13.10.2011 bei Infopictures
Kinostart Deutschland
Tu£sday
Genre
Action, Krimi, Mystery
Land
Großbritannien
Jahr
2008
FSK
ab 16 Jahren
Länge
82 min.
IMDB
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Extras: DVD & 1 Copy-to-Go DVD • Trailer
Ein verwirrendes Verbrechen aus drei Perspektiven
Die Verbrecherbande der 'Cowboys' ist für die Polizei nicht zu greifen. Jeder Raub gelingt, wobei sie auf jeden Hightech-Schnickschnack zurückgreifen, der ihnen geeignet erscheint. Darin sind Silver (John Simm), Butch (Cristian Solimeno), Billy (Ashley Walters) und Earp (Philip Glenister) einfach spitze. Bevor sie sich mit ihrem Vermögen zur Ruhe setzen, wollen sie einen letzten Coup ausführen.

Sollte ihnen dieser gelingen, würden sie einen wertvollen Edelstein in ihren Besitz bringen. Mit diesem hätten sie für alle Zeiten ausgesorgt. Allerdings sind die Cowboys nicht die einzigen Interessenten. Wie sie sind auch die Bankangestellten Angie (Kate Magowan) und Samantha (Kirsty Mitchell) von dem Edelstein fasziniert. Dumm nur, dass sich auch noch die Polizei einmischt.
Der Aktionstreifen wird aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt und der Zuschauer muss sich selbst zusammenreimen, was wohl wirklich passiert ist. Während die betroffenen Parteien ihre Aussage im Verhör zu Protokoll geben, wird das Geschehen aus ihrer Sicht gezeigt. Die Handlungsstränge der Protagonisten und verschiedene Zeitebenen, vom Raub und dem Verhör, verlaufen durcheinander.

Dadurch kann der Zuschauer schnell die Übersicht verlieren, was wohl auch intendiert ist. Der tatsächliche Ablauf und wer nun denn das begehrte Juwel in seinen Besitz gebracht hat, bleibt bis zum Ende im Dunklen.
Anna Weinreich, Filmreporter.de
Infopictures
Tu£sday
2022