Ärger im Gepäck
Columbia Pictures
Ärger im Gepäck

Ärger im Gepäck

Originaltitel
Excess Baggage
Genre
Komödie
Land /Jahr
USA 1997
Medium
Kinofilm
Kinostart
- ( Kino Deutschland )
Regie
Darsteller
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungDVDs
Girlie Alicia Silverstone entführt sich selbst
Emily Hope (Alicia Silverstone) hat alles, was sich ein Mädchen wünschen kann - bis auf die Aufmerksamkeit ihres Vaters (Jack Thompson). Um dies zu ändern, fasst sie den Plan, ihre eigene Entführung zu inszenieren. Sie legt sich in den Kofferraum eines Wagens, knebelt sich und legt sich Handschellen an. Jetzt muss sie nur noch auf das Eintreffen der Polizei warten, die sie zuvor gerufen hat. Dummerweise wird der Wagen just in diesem Moment von Autodieb Vincent Roche (Benicio del Toro) geklaut, der über den blinden Passagier nicht gerade erfreut ist: Als Resultat findet sich Emily als echtes Entführungsopfer wieder, allerdings weiß ihr Kidnapper nicht so genau, was er mit der jungen Frau anstellen soll.
Hauptdarstellerin Alicia Silverstone feierte zwei Jahre zuvor mit "Clueless - Was sonst!" ihren großen Durchbruch. Sowohl die Teenagerkomödie als auch die Schauspielerin hatten in der Folge bald Kultstatus bei der jungen Zielgruppe. In Marco Brambillas "Ärger im Gepäck" lief es für die 21-Jährige nicht so gut. 1998 wurde sie für diese Rolle für die Goldene Himbeere nominiert. Zwar erhielt sie den Schmähpreis nicht für "Ärger im Gepäck", dafür aber für ihren Auftritt in "Batman & Robin". Kostar Benicio Del Toro wurde von Alicia Silverstone persönlich für die Rolle von Autodieb Vincent ausgewählt, da diese den Film mit produzierte. Silverstone hatte Del Toro zuvor in "Die üblichen Verdächtigen" gesehen und war vom puerto-ricanischen Schauspieler offenbar angetan.
Jassien Kelm/Filmreporter.de
Ärger im Gepäck
Columbia Pictures
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungDVDs
2021