farbfilm
Beautiful Bitch

Beautiful Bitch

Originaltitel
Beautiful Bitch
Regie
Martin Theo Krieger
Darsteller
Katharina Derr, Sina Tkotsch, Patrick von Blume, Lucien le Rest, Igor Dolgatschew, Tom Lass
Kinostart:
Deutschland, am 14.08.2008 bei farbfilm verleih
Kinostart:
Schweiz, am 13.08.2009 bei Rialto Film AG
Genre
Drama
Land
Deutschland
Jahr
2007
FSK
ab 12 Jahren
Länge
103 min.
IMDB
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
Drama um rumänische Kinderdiebe in Deutschland
Die 15-jährige Bica genannt Bitch (Katharina Derr) lebt als Straßenmädchen in Bukarest. Für ihren Bruder Pavel, der in einem Heim aufwächst, tut sie alles. Ihren Lebensunterhalt verdient sie sich mit Diebstählen. Dass sie dabei von einem ehemaligen Polizisten (Patrick von Blume) beobachtet wird, bemerkt sie nicht. Nach einer Weile macht dieser dem Teenager ein Angebot: Cristu will Bitch für einige Zeit nach Deutschland bringen, wo sie für ihn arbeiten soll. Er verspricht ihr gutes Geld. Bitch geht auf den Deal ein, aber der Alltag in Düsseldorf sieht anders als erwartet aus: Das Mädchen teilt sich mit vielen anderen illegalen rumänischen Straßenkindern eine enge Zweizimmer Wohnung. Für Cristu muss sie tagtäglich mindestens 500 Euro erbeuten. Ihr Ziel sind ahnungslose Passanten und Fußgänger. Eines Tages trifft sie zufällig auf Milka (Sina Tkotsch), einem Mädchen aus gutem Hause. Langsam entwickelt sich zwischen den unterschiedlichen Jugendlichen eine tiefe, vor Cristu verheimlichte Freundschaft auf. Die Situation eskaliert, als dieser hinter Bitchs Geheimnis kommt.
Martin Theo Krieger befasst sich in seinem Drama mit Kindern, die für Kriminelle zum Diebstahl gezwungen oder verleitet werden. Ihm lag das Projekt sehr am Herzen, daher verfasste er das Drehbuch gleich selbst und übernahm die Regie. Neben Drehbuchpreisen und anderen Auszeichnungen wurde das Werk zum besten ausländischen Film beim Santa Barbara Film Festival gekürt. Zudem war der "Beautiful Bitch" auf der Berlinale 2008 in der Sektion "Panorama" vertreten. Laut Krieger beruhe die Geschichte auf realen Ereignissen, Erfahrungen und Lebensverhältnissen. "Es geht um eine Freundschaft gegen jede Chance. Um Hoffnung und Lust auf ein menschenwürdiges, selbstbestimmtes Leben. Und um den Kampf darum, der allen Mut, alles Selbstvertrauen und alle Kraft braucht, damit sich am Ende zumindest ein Stückchen dieser Hoffnung erfüllt", so Krieger.
Andrea Niederfriniger, Filmreporter.de
Videoclip: Beautiful Bitch
Die 15-jährige Bica genannt Bitch (Katharina Derr) lebt als Straßenmädchen in Bukarest. Für ihren Bruder Pavel, der in einem Heim aufwächst, tut...
 
Galerie: Beautiful Bitch
Martin Theo Krieger befasst sich in seinem Drama mit Kindern, die für Kriminelle zum Diebstahl gezwungen oder verleitet werden. Ihm lag das Projekt...
farbfilm verleih
Beautiful Bitch
2022