Rapid Eye Movies
Audition (Ôdishon, 1999)

Audition

Originaltitel
Ôdishon
Regie
Takashi Miike
Darsteller
Ryo Ishibashi, Eihi Shiina, Tetsu Sawaki, Jun Kunimura, Renji Ishibashi, Miyuki Matsuda
Kinostart:
Deutschland, am 25.01.2001 bei Rapid Eye Movies
Genre
Horror, Thriller
Land
Japan
Jahr
1999
Länge
115 min.
IMDB
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
7,0 (Filmreporter)
8,5 (2 User)
Das japanische Kino ist wieder auferstanden!
Aoyama Shigeharu (Ryo Ishibashi) erzieht seinen Sohn (Renji Ishibashi) alleine. Seit dem Tod seiner geliebten Frau (Eihi Shiina) ist dieser - neben der Karriere - sein ganzer Lebensinhalt. Doch der Junge möchte, dass sich der Vater endlich wieder nach einer Frau umschaut. Aoyama fackelt nicht lange und bittet seinen besten Freund um Hilfe. Der TV-Produzent Miyuki Matsuda arrangiert ein Vorsprechen für die weibliche Hauptrolle einer Filmproduktion. Aus den Bewerbungen soll sich der Witwer eine Lebensgefährtin heraussuchen. Die inszenierte "Audition" scheint ein voller Erfolg, denn Aoyama verliebt sich unsterblich in die grazile Asami. Doch die Idylle weicht langsam aber stetig dem puren Grauen.
Das japanische Kino ist wieder auferstanden. Auf allen Filmfestivals überraschen die Asiaten mit ihrem jungen Kino und in Japan bisher eher unüblichen Genres. So auch Takashi Miike, der mit "Audition" eine Romanze nach und nach dem Psychothriller überantwortet. Langsam und subtil entfaltet er - mit einigen Überraschungen gespickt - seine Geschichte. Dabei langweilt er seine Zuschauer nicht ein einziges Mal.

Der ist schnell gefangen von Miikes inszenatorischem Geschick und seiner Fähigkeit, das Geschehen in seiner Gemächlichkeit unerbittlich dem dramatischen Ende entgegen zu treiben. Ungewohnt werden dem deutschen Zuschauer sicher die gesellschaftlichen Konventionen Japans erscheinen, aber diese Exotik macht den Film nur interessanter. Unbefriedigend ist allein die Figur der Asami. Ihre Motivation ist zu plakativ und klischeehaft geraten.
Nicola Turri, Filmreporter.de
Aus der Romanze wird nach und nach ein Psychothriller.
Rapid Eye Movies
Audition (Ôdishon, 1999)
2022